Jump to content
Typografie.info
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Wortjongleur

Passende Schrift für Gedichtband

Empfohlene Beiträge

Wortjongleur

Hallo Community!

Ich gestalte als Geschenk ein Gedichtband mit eigenen Gedichten. Die Themen der Gedichte sind sehr unterschiedlich, einige sind lustig, andere gesellschaftskritisch, keines jedoch romantisch. Für die Überschriften habe ich mir eine verspielte "Hand"-Schrift vorgestellt und mich nun für die Andalusia entschieden. Ich habe ein grafisches Beispiel angefügt. Leider bin ich ein Font-Laie und habe Probleme, eine dazu passende Schrift zu finden.

Ich suche: Eine Schrift für die Texte, die zur Überschrift passt, gut leserlich ist, eher rundlich anmutet. Wahrscheinlich sind Serifen wünschenswert, aber da bin ich offen. Nach einer ersten Sichtung bin ich bei der SinaNova-Regular hängen geblieben, aber ich denke, das ist noch nicht optimal 😞

Danke an alle
Wortjongleur

 

Überschrift.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Microboy

Abgesehen von der Textschrift finde ich die Schrift der Überschriften schwierig. Für mich wirkt sie schlicht zu illustrativ und lieb bzw. romantisch. Das lenkt vom eigentlich Text ab und gibt quasi schon eine Interpretationsrichtung vor. Ich würde hier zu einer etwas zurückhaltenderen Schrift tendieren und könnte mir auch eine Schrift für Überschrift und Fließtext vorstellen.

 

Wie lang sind denn die Gedichte im Schnitt? Hast du Lust ein Beispiel zu posten? Dann bekommt man eher ein Gefühl dafür was passen könnte.

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Phoibos

Ich würde eine weichere Serifenschrift wie die Canapé oder Vulpa nehmen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wortjongleur

Vielen Dank für eure Rückmeldungen! Die Canapé gefällt mir auf den ersten Blick ganz gut.
Deine Anmerkung, Microboy, leuchtet mir völlig ein. In Anbetracht dessen keine gute Wahl meinerseits.
Bei der Suche für die Überschriften bin ich auch über die Macarons-Schriftfamilie gestolpert, die mir zusagte. Diese ist deutlich weicher, aber dann wahrscheinlich ebenfalls zu verspielt/naiv. Die Gedichtlängen variieren, manche sind 5-Zeiler, das längste 4 Strophen a 8 Zeilen. Der Schnitt entspricht wohl folgendem Beispiel-Sonett:

Kleine Nachtmusik

Schon wieder wird mir meine Nacht gestohlen.
Zwei Unken tauchen auf zu Schlafenszeiten
mit ihrer schlimmsten aller Dreistigkeiten:
mir quakend eine Nachtmusik zu johlen.

Ich stehe auf, um mein Gewehr zu holen.
Mit einem Schuss und hinterher dem zweiten
kann ich dem Lied ein Ende wohl bereiten.
Heut’ treff’ ich euch bestimmt, ihr frech-frivolen!

Den Schlafentzug so tief in meinen Knochen,
sucht zitterig der Lauf die beiden Unken.
Sie kennen wohl das Spiel der letzten Wochen,

denn wie es scheint sind beide der Halunken,
als hätten sie den Braten längst gerochen,
indes bereits erneut im Teich versunken.

Macarons.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dieter Stockert
vor 2 Stunden schrieb Wortjongleur:

Nach einer ersten Sichtung bin ich bei der SinaNova-Regular hängen geblieben

Von einer Schrift, für die ich 79 Euro pro Schnitt bezahlen muss, erwarte ich, dass auch Versal-Eszett und Kapitälchen vorhanden sind.

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Erwin Krump

Die Sina Nova-Regular hat Kapitälchen und wird auf Myfonts als kostenloser Schnit angeboten. Die übrigen Schnitte kosten 39,99 Euro. Zumindest wird das auf meinem Computer so angezeigt.

 

Sina Nova

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dieter Stockert

Das verstehe ich nicht. Entweder meine neue Brille ist defekt oder ich habe vorhin Sch… gebaut oder das hat sich bei MyFonts inzwischen geändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Uwe Borchert

Hallo,

 

Am 15.7.2019 um 17:33 schrieb Dieter Stockert:

Das verstehe ich nicht. Entweder meine neue Brille ist defekt oder ich habe vorhin Sch… gebaut oder das hat sich bei MyFonts inzwischen geändert.

Die Preise bei Onlineangeboten können aber auch durch andere Faktoren wie den User-Agent beeinflusst werden. Apple-Produkte bzw der User-Agent können zu leicht erhöhten Preisen führen. Da gab es auch schon mal Unterschuchungen zum Thema, welche man, so man sie suchen wollte, auch sicher irgendwie finden würde. Dazu kommen dann noch andere Effekte und schnell wird der Preis sehr volatil.

 

MfG

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Draft – Superfamilie mit 144 Schnitten vom Yellow Design Studio
Draft – Superfamilie mit 144 Schnitten vom Yellow Design Studio
Draft – Superfamilie mit 144 Schnitten vom Yellow Design Studio
Draft – Superfamilie mit 144 Schnitten vom Yellow Design Studio
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung