Jump to content

Suche weitere Informationen zur Breite Magere (Anker-) Mediaeval


Uli_Holt

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

Leider konnte ich trotz Recherche keine weiteren Infos zur Breite Magere (Anker-) Mediaeval finden. Gefunden habe ich sie in folgendem Schriftmuster der Schriftgießerei J.G. Schelter & Giesecke https://bibliotekus.artlebedev.ru/books/schriften-messinglinien-usw/205

 

Meine Frage wäre unter welchen anderen Namen die Schrift vertrieben wurde, um vielleicht an mehr Informationen zu kommen. Oder gibt es vielleicht auch jemanden der sie digitalisiert hat?

 

Beste Grüße

 

Uli

Bildschirmfoto 2021-07-04 um 12.31.50.png

Link zu diesem Kommentar

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung