Jump to content

Indesign | Musterseiten löschen, ohne die Inhalte auf den Seiten zu verändern. Möglich?


Kathrinvdm

Empfohlene Beiträge

Liebe Kollegen, 

 

die Ausgangssituation: Ich habe ein Magazin-Masterlayout, für das ich zu Beginn des Projektes mal jede Menge Musterseiten als Option erstellt habe. Mittlerweile (ich betreue das Heft jetzt seit drei Jahren) hat sich ein festes Layout herausgebildet, welches zum Teil aus Musterseiten, zum Teil aus modifizierten Musterseiten und zum Teil aus neu aufgebauten Seiten besteht. Sehr gerne würde ich diese Arbeitsdatei nun einmal verbindlich aufräumen und einen finalen Datei-Master für zukünftige Anwendungen festlegen. Dabei würde ich gerne die vielen bisherigen Musterseiten löschen und meine finale Auswahl als neue Musterseiten abspeichern. Schön sauber und aufgeräumt.

 

Jetzt kommt die Frage!

 

Gibt es eine Möglichkeit, die Inhalte aller Seiten (die zum Teil durch Musterseitenlayouts definiert werden), auf den tatsächlichen Seiten fest zu platzieren (also die Inhalte, welche die Musterseiten beisteuern, fix auf meinen Dokumentseiten zu verankern), sodass sich die Inhalte der Dokumentseiten nicht verändern, wenn ich die Musterseiten aus der Musterseitenpalette komplett lösche? 

 

Ich habe da noch keine Funktion („Musterseiteninhalte auf Dokumentseiten übertragen“ oder so ähnlich) gefunden, die das kann. Aber das heißt bei mir nix – Ihr wisst da sicherlich hoffentlich mehr als ich?

 

Ich wäre überglücklich, wenn Ihr da eine Lösung parat hättet – und sie mit mir teilen mögt! 

 

Liebe Grüße

Kathrin :-D

 

Link zu diesem Kommentar

Ich würde da wahrscheinlich mit einem »Workaround« durcholzen: Alle Objekte auf der (Layout-) Seite kopieren bzw. in den Arbeitsspeicher ausschneiden (cmd X), Musterseitenobjekte löschen und alles wieder am gleichen Ort einfügen. Aber ich bin auch ein wenig ID-grobmotorisch.

Link zu diesem Kommentar

Ja, so ungefähr habe ich mir das auch gedacht, beziehungsweise würde ich das Ganze in ein neues Dokument reinkopieren. Ich hatte bloß gehofft, dass es da eine etwas elegantere, weniger selbstgeschnitzte Lösung gibt. Danke für Deine Einschätzung! :gimmifive:

Link zu diesem Kommentar

Hallo @Kathrinvdm, eine »nur halb« selbstgeschnitzte Möglichkeit: mit [WindowsStrg + Alt + Shift + L kannst du den Befehl »Override All Master Page Items« (wie heißt der auf deutsch?) auf dem Druckbogen anwenden. Dadurch werden alle auf dem Druckbogen vorhandenen Elemente von der Master-Seite »abgelöst« und sind fortan nur noch als Inline-Elemente vorhanden. Mit [WindowsShift + Bild ↓ springst du anschließend zum nächsten Druckbogen.

 

Entweder, du schreibst dir ein Skript oder Makro, das diese beiden Befehle von der ersten bis zur letzten Seite alternierend ausführt, oder du machst das eben von Hand – sobald du die beiden »Affengriffe« einmal intus hast, dauert das schließlich auch bei einigen Dutzend Seiten nicht allzu lange.

Link zu diesem Kommentar

Hallo D2C, 

das klingt vielversprechend! Ich musste heute erstmal einen Illujob erledigen, aber morgen probiere ich das direkt aus. Ich werde berichten! :huhu:

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb D2C:

(wie heißt der auf deutsch?)

»Alle Musterseitenobjekte übergehen«. (Weil ich faul bin, nutze ich das, um die Musterseitenobjekte en gros zu lösen.)

 

Vor dem Befehl aber alle (Doppel-) Seiten, die es betreffen soll, im Seiten-Menü markieren. Dazu auch alle Ebenen öffnen, da sonst die Elemente auf gesperrten Ebenen nicht betroffen sind. Ich spreche da aus Erfahrung … 🙄

2112061670_Bildschirmfoto2021-07-19um19_47_31.png.cb3d9574189e5b2158bb397f0ca39b97.png

 

Link zu diesem Kommentar

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung