Jump to content
Typografie.info

Calligraffiti


Ralf Herrmann

Der niederländische Künstler Niels (Shoe) Meulman hat mit Calligraffiti seinen ganz eigenen Stil geschaffen. Wie das Kunstwort vermuten lässt, verbindet er die Formprinzipien klassischer Kalligrafie mit den Stilmitteln der Graffiti-Szene: tropfende Farben, verschlungene Buchstabenformen und schnelle Pinselstriche, die aussehen, als wären sie mit einer Spraydose in Eile auf eine Häuserwand aufgebracht worden. Das durchgängig schwarz-weiße Buch — teilweise mit Spotlack veredelt — ist eine Retrospektive des künstlerischen Schaffens. In der Biografie erfährt der Leser, wie Meulman mit 12 Jahren sein erstes Calligraffiti in Form des Schriftzuges Shoe mit einem Edding auf eine Mauer in Amsterdam malte. Heute verkaut er seine Schriftkunst für 100 bis 2000 Euro. Der überwiegende Teil des Buches ist dann den Werken — meist einzelnen Schriftzügen — gewidmet, die jeweils auf einer Seite einzeln präsentiert werden. Im Anhang werden die Herstellung, Material und Einsatz der Arbeiten kurz erläutert.

ccs-1-0-21650900-1357649551_thumb.jpg

ccs-1-0-99056300-1357649552_thumb.jpg

ccs-1-0-96308000-1357649554_thumb.jpg

ccs-1-0-81535700-1357649556_thumb.jpg


Untertitel: The Graphic Art of Shoe

Autor(en): Adam Eeuwens, Niels Meulman, John Langdon

veröffentlicht: 2010

Verlag: From Here to Fame

Sprache: , englisch,

ISBN: 978-3937946214



Für Fragen und Anregungen zu diesem und weiteren Typografie-Büchern benutze bitte das Forum.



Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller
Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller
Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller
Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung