Jump to content
Typografie.info
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Ed Benguiat


Ralf Herrmann

Ephram Edward (Ed) Benguiat (*1927 in New York) ist ein amerikanischer Grafiker und Schriftgestalter.

Ed Benguiat werden über 500 Schriftarten zugeschrieben. Nach einem Studium an der Columbia University und der Workshop School of Advertising Art in New York, wird er 1953 Associate Art Director des Esquire-Magazines und eröffnet im gleichen Jahr sein eigenes Designstudio. Ab 1962 arbeitet er bei Photolettering Inc. als Typographic Design Director.Er war außerdem Vizepräsident der International Typeface Corporation (ITC) und prägte mit Herb Lubalin den Stil des bekannten Design- und Typografie-Magazins U&lc.

Neben seinen Schriften entwarf Benguiat auch viele bekannte Logos, unter anderem das der New York Times, des Playboy, des Reader's Digest, der Sports Illustrated, des Esquire, AT&T und Estée Lauder. Bekannt sind auch sein Schriftzug für den Film »Planet der Affen«.

Die bekanntesten seiner Schriften erschienen über die ITC, das nun als Bibliothek zu Monotype gehört. House Industries bietet eine Ed Benguiat Collection an.



Quellenangaben:
Rockledge’s International Handbook of Type Designers

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung