Jump to content

Re: Re: Re: Re: Die neue DIN 5008

Empfohlene Beiträge

Gast

hallo erstmal....

auch an dieser stelle noch mal ein Lob für die Website.

Nun zu den neuen Regeln.

Grundsätzlich stört mich die Regelungs-Änderung nicht. Ich hab die DIN-Normen eh immer nur dann angewendet, wenns vom Kunden verlangt war, sonst geh ich (als Grafikerin) immer sehr frei mit der Schreibweise um.

Mir ist es lediglich immer wichtig gewesen, dass der Sinn und Zweck rüberkommt. So gab es bei mir auch schon solche Telefonnummern:

0123.456789

0123-456789

+49-123-456789

0123 456789

und natürlich auch die Standards mit halbgevierten zwischen den Ziffern.

Form follows function, und wenns kommunizierbar bleibt, wen juckts?

greetz

beddie

Link zu diesem Kommentar
Gast

Also mir gefällt's nicht.

Die Regelung das die Kennzahlen (0180 5 xxxxxxx) bei Service-Nummern einzeln stehen finde ich ja noch nützlich.

Wenn Handynummern - die mittlerweile ja schon 12-stellig sind - aber nicht mehr in Zweierschritten unterteilt werden finde ich sie extrem schlecht les- und merkbar.

ciao,

Ralf (webmaster)

Link zu diesem Kommentar
Gast

Hi,

ich war noch nie absoluter verfechter der DIN-Norm, aber die Gliederung von Zahlen in zweier Blöcken ist für die Lesbarkeit sehr hilfreich. Was da jetzt gemacht wird ist jahrelangen Dilettantismus als Norm zu erheben. Absolute Fehlentscheidung. Hätte die DIN-Jury gesagt, ok es kann auch Fälle geben wo es sinnvoll ist nicht nur in Zweiergruppen von hinten zu gliedern hätte ich es ok gefunden.

zb. 0 69/ 300 40 20

Aber diese ewig lange Zahlenreihen sind sicherlich nicht förderlich für die Lesbarkeit.

Peter

Link zu diesem Kommentar
Gast

Hallo,

kann mir jemand sagen, ob die alte regelung völlig abgeschafft wurde, oder ob diese beide Regelungen nebeneinander existieren. hab da zwei ganz unterschiedliche Infos.

Peter

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...
Gast

ich werde weiterhin der alte DIN-Norm verwenden, da die neue meiner Meinung nach keine Verbesserung bringt und im Endeeffekt die Lesbarkeit zählt, und nicht die Einhaltung einer Norm.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.