Jump to content
Unsere freundliche Community freut sich auf deine Fragen …

Wie teile ich eine URL im Print ab?

Empfohlene Beiträge

Franzk

Ich stehe vor dem Problem, eine Zeitschrift zu gestalten, in der in den Fußnoten bzw. als Endnoten öfter mal umfangreiche URLs vorkommen. Wie trenne ich diese jetzt korrekt ab? Trennstriche verbieten sich ja, da sie auch teil der Verweise sein könnten. Gibt es Standards für korrekte Abteilungen?

Link zu diesem Kommentar
Dieter Stockert

Wenn sich's nicht vermeiden läßt, dann trenne ich nach Punkten oder Schrägstrichen, ohne Bindestrich. Ob's dafür Regeln gibt? In der "Detailtypografie von Forssman und de Jong heißt es auf Seite 189:

Wenn Internet-Adressen getrennt werden müssen, darf natürlich kein Trennstrich eingefügt werden, der abgetippt werden und zu einer Fehlermeldung führen könnte. Man trennt an einer beliebigen Stelle, auch ganz willkürlich mitten in einem Wort (aber nicht nach, eher vor einem vorhandenen Bindestrich).

Link zu diesem Kommentar
Moculade Design

Nur als Anregung:

Wichtig ist es eine kurze, schnell erfassbare URL zu penetrieren.

Professionell ist die Nutzung von "friendly links", soll heissen:

man richtet auf der Webseite eine freundliche Adresse ein, die dann auf die eigentliche Seite einen Redirect macht.

Meist geht es ja um die Bewerbung von Produkten, die z.B. in einem Deeplink der Seite verborgen sind.

Beispiel - echte URL:

http://www.argonaut.de/service/?rigbmod ... bpbsl=5001

Friendly URL:

http://www.argonaut.de/escape

Aber dafür müssen natürlich alle Beteiligten zusammenspielen, da es mehr Aufwand mit sich bringt.

Link zu diesem Kommentar
Moculade Design

Im besten Falle setzt man die Zeile so, dass es zu keinem Umbruch kommt.

Falls Umbruch unbedingt erforderlich, dann würde ich mich meinem Vorredner anschliessen. Dann ergibt das "und" einen sinnvollen Hinweis das noch etwas folgt.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
Gelayouteter

Das „und“ steht doch nicht zum Zeck der Umbruchsverdeutlichung da sondern weil es Bestandteil der url ist.

Mit den verschiedenen Varianten kann man sicherlich schon sinnvolle Ümbrüche machen. Vor Bindestrich, nach Slash oder einfach auch mitten in Wörtern.

Also mir hilft das, danke.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Hier beginnt deine kreative Reise.
FDI Type Foundry besuchen
Tierra Nueva: 4 Schriften basierend auf einer alten Karte von Amerika
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.