Jump to content
Typografie.info
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Aaastrid

Windows Schriften für Mac umwandeln

Empfohlene Beiträge

Aaastrid

Hi! Bin zwar neu hier aber habe schon wieder eine Frage.

Wie kann ich denn Windows-Schriften (Post Script) für Mac umwandeln? Welches Programm ist dafür geeignet?

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Herrmann

[wiki]TransType[/wiki]

P.S. Wenn du die Windows-Type1-Fonts in einer Adobe-Anwendung verwenden willst, muss der Font nicht konvertiert werden. Es reicht, ihn in den Adobe-Fonts-Ordner zu verschieben.

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aaastrid

schau ich mir gleich an …

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Wäger

Wenn es sich um OSX handelt, sollte im Grunde doch jeder Font der unter Windows genutzt werden kann funktionieren. Zumindest hat das bei mir bisher immer funktioniert.

Gibt es da irgendwelche Einschränkungen, Ralf?

Liebe Grüße. Markus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Herrmann

Win Type1, also die .pfb/.pfm, können von MacOS X oder einem Mac-Fontmanager nicht verarbeitet werden.

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Wäger

Und wie verbreitet sind die?

:-? Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sebastian Nagel
Und wie verbreitet sind die?

Sehr. Im Bereich Grafikdesign würde ich sagen: fast alles was nicht Opentype ist, ist Type1 (pfb/pfm). Truetype habe ich bisher fast nur auf Office-Rechnern vorgefunden. Und Opentype ist naturgemäß noch nicht allzu weit verbreitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Wäger

Hab ich mir so gedacht. Absolut gesehen also nicht sehr verbreitet. Außerhalb der grafischen Welt verwendet die dann wohl kein Mensch!?

Greetinx. Markus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Poms

>Win Type1

Unter WinVista sollen Win Type 1 Schriften nicht mehr funktionieren, habe ich gelesen. Bezieht sich das nur auf den Schriftenordner von Windows oder auch auf andere Ordner – den Adobe Font Ordner? Das wäre ein "schöner Schei**", wenn es keine Möglichkeit mehr gäbe diese Schriften zu benutzen...

Ich frage, weil wir ca. Mitte des Jahres vorhaben umzusteigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Herrmann

Soweit ich mich erinnere, gilt das nicht für Vista, sondern für WPF:

http://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Pr ... Foundation

Type1 würde also nicht schlagartig nicht mehr unterstützt werden, aber nach und nach, wenn die Software-Hersteller auf WPF umsteigen.

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sebastian Nagel
Type1 würde also nicht schlagartig nicht mehr unterstützt werden, aber nach und nach, wenn die Software-Hersteller auf WPF umsteigen.

Wobei die Programme (Indesign, xPress, etc.), die Leute einsetzen, die auch Type1-Schriften haben, ohnehin ihren Text wohl weiterhin selbst rendern werden. Von dem her ist man da relativ unabhängig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fred1573

Weil wir gerade über Windows Vista sprechen:

wo bekommt man die neuen Systemschriften, wenn man sie auf dem Mac installieren möchte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thierry Blancpain

mit office für mac.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung