Jump to content
Die besten Typografie-Links bequem per E-Mail erhalten.

Positionierung von Tabellen im Text

Empfohlene Beiträge

Nmasc24531

Hallo liebe Typografiegemeinde,

ich wollte mal gerne wissen, ob es bezüglich der Positionierung von Tabellen im Text irendwelche Regeln bzw. Richtinien gibt. Ich da an solche Dinge wie:

Eine Seite beginnt nicht mit einer Tabelle, bzw. hört damit auf.

Direkt hinter einer Überschrift bzw. davor steht keine Tabelle.

Zwischen zwei Tabellen auf einer Seite stehen midestens x Zeilen Text.

usw.

Gibt es da Regeln oder kann dies nach Gutdünken geschehen?

PS: Alle Tabellen sind wesentlich kleiner und sollten daher (nach Vorgabe) nicht im Anhang sondern im Text stehen.

Schonmal vielen Dank für die Antworten.

Mit freundlichem Gruß

Nils Maschke

Link zu diesem Kommentar
Dieter Stockert

Mir sind da keine Regeln bekannt. Wie so oft kommt es auch hier auf den Einzelfall an. Wenn es inhaltlich vertretbar ist, könnte es für das gesamte Werk schöner sein, wenn Tabellen und Abbildungen immer auf derselben Position auf der Seite stehen, aber auch das ist kein Muß. Ich würde aber darauf achten, daß die Tabellen irgendeinen Bezug haben, daß sie sich also beispielsweise an den Textzeilen oder an Spalteneinteilungen oder Einrückungen usw. orientieren. Ach ja, und denk daran: Weniger ist mehr, also nicht unbedingt alles einkästeln, oft reichen horizontale Linien oder dezente Hinterlegungen völlig aus.

Link zu diesem Kommentar
Nmasc24531

Danke für die Hinweise! Leider funktioniert es mit der gleichen POsition auf jeder Seite nicht - obwohl mir dieser Vorschlag gefällt.

"Ich würde aber darauf achten, daß die Tabellen irgendeinen Bezug haben, daß sie sich also beispielsweise an den Textzeilen oder an Spalteneinteilungen oder Einrückungen usw. orientieren."

Das habe ich nicht ganz verstanden.

ICh vielen Dank für dem Hinweis bzgl. der Tabellen. Die sehen ohne vertikale Linien viel eleganter und übersichtlicher aus.

Link zu diesem Kommentar
Sebastian Nagel

Zur Orientierung:

Die Tabellen sollten irgend etwas mit dem Raster der Seite zu tun haben. Bei textlastigen Büchern heißt das oft einfach, dass die Höhen der Tabellenzeilen dem Zeilenabstand des normalen Textes entsprechen, oder aber zumindest die ganze Tabelle ins Zeilenraster passt.

Hast du z.B. ZAB 4mm, könnte eine Tabelle 20mm hoch sein, oder 24, 28, 32, 36, 40, ...

Dadurch ordnet sie sich in den Zeilenrhythmus des Buches besser ein und steht nicht als Fremdkörper da.

In der Horizontale kannst du überlegen ob du die volle Textbreite für die Tabellen brauchst, oder ob du sie in der Breite kürzt. Wichtig ist dabei irgendeine nachvollziehbare Systematik, die zu den Größenverhältnissen der restlichen Elemente im Buch passt.

Das alles ist im Vergleich zu anderen Satzarbeiten relativ mühsam umzusetzen (technisch und typografisch). Indesign CS3 soll ja Formatvorlagen für Tabellen erlauben, damit könntest du eventuell einiges Zeit sparen wenn es viele Tabellen sind.

Link zu diesem Kommentar
Nmasc24531

Wow, das klingt ziemlich aufwendig. Zudem verstehe ich den Sinn dieser Maßnahmen nicht.

Ich glaube, dass es nicht auffällt, wenn die Tabellenhöhe sich nicht am Zeilenraster orientiert. Schlimmstenfalls stimmen dann die Zeilen auf der rechten und linken Seiten nicht mehr überein - dies fällt bei einseitigem Druck jedoch nicht weiter auf. Oder bin ich jetzt auf einem typographischen Holzweg?

Beste Grüße

Nils

Link zu diesem Kommentar
Nmasc24531

Ich arbeite mit LaTeX. Bin hochzufrieden damit. Wenns noch besser werden soll muss man sicher richtig teure Software kaufen und viel Ahnung von Typographie haben.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
FDI Type Foundry besuchen
Great Design Assets Just Got Affordable
Hier beginnt deine kreative Reise.
Curated Quality Fonts from I Love Typography
Unterstütze den Fortbestand der Community und sichere Dir Zugang zu einem ständig wachsenden Angebot an exklusiven Inhalten.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.