Jump to content
Ständig interessante neue Typo-Inhalte auf Instagram. Abonniere @typography.guru.

Gross- oder kleinschreibung?

Empfohlene Beiträge

Poms

Hallo,

hmm, Problem macht mir die mit bold ausgezeichnete Stelle. Die Auslassungspunkte stehen ja (wahrscheinlich) für einen Satzanfang, dann müsste doch "Die" kleingeschrieben werden. Dem ist hier aber nicht so. Text ist ein Quote eines Landesdenkmalamts.

Was meint ihr, wie ist die Konvention?

„Die Musterstraße 33 ist ein typischer Vertreter spätbarocker Bauweise mit städtischem Anspruch. … Die sehr gut erhaltene Hausstruktur mit den typischen Grundrissen und die außergewöhnlich umfangreich überlieferten Ausbaudetails wie Fenster, Türen, Lamberien und Stuckkehlen in den Stuben belegen dies.

Grüße

Link zu diesem Kommentar
hey

Wenn ganze Sätze ausgespart werden, setzte ich das Ausslassungszeichen in eckige Klammern.

[…]

Ich finde, dass macht es recht deutlich und diese Lösung scheint mir auch nicht unkonventionell zu sein.

Link zu diesem Kommentar
ThierryM
„Die Musterstraße 33 ist ein typischer Vertreter spätbarocker Bauweise mit städtischem Anspruch. … Die sehr gut erhaltene Hausstruktur mit den typischen Grundrissen und die außergewöhnlich umfangreich überlieferten Ausbaudetails wie Fenster, Türen, Lamberien und Stuckkehlen in den Stuben belegen dies.

Solange du spekulieren musst, wofür die Auslassungspunkte stehen, gibt es nur eines: Großschreibung, denn es folgt ein vollständiger Satz, und der beginnt im Deutschen mit Versal. Stehen die Auslassungspunkte für einen ganzen Satz, liegst du in jedem Fall richtig. Lautet das Original hingegen beispielsweise »mit städtischem Anspruch. Unter anderem die sehr gut erhaltene Hausstruktur usw.«, könnte man die Auslassung wie folgt kennzeichnen: »mit städtischem Anspruch. […] [D]ie sehr gut erhaltene Hausstruktur usw.«, um zu zeigen, dass im Original kein großer Anfangsbuchstabe stand, man aus orthografischen Gründen aber im Zitat einen setzen wollte. In vielen Fällen wird auf die Klammern um den redaktionell eingefügten großen Anfangsbuchstaben verzichtet – und auf die Klammern um die Auslassungspunkte ebenfalls. Zumindest Letztere würde ich trotzdem setzen, weil sie verdeutlichen, welche Auslassungspunkte zum zitierten Text gehören und welche einen Eingriff in denselben kennzeichnen.

Bye

Thierry – ausnahmsweise mit Großbuchstaben 8)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Great Design Assets Just Got Affordable
FDI Type Foundry besuchen
Hier beginnt deine kreative Reise.
Curated Quality Fonts from I Love Typography
Graublau Sans Pro: eine vielseitige Schriftfamilie in 18 Schnitten
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.