Jump to content

Webtypo: konkrete Hilfe zur Optimierung


Henrik

Empfohlene Beiträge

Henrik

Hey

riesige optische Löcher statt bewusst gesetztem Whitespace; fragwürdige Kapitälchenauszeichnungen (dazu mit falschen Kapitälchen); unklare Strukturierung der Information; unruhiger Grauwert – ich bin unzufrieden mit meiner Website für ein Schultheaterstück.

Das sieht irgendwie alles panne aus. Die alte Version sieht dagegen sehr viel netter aus, ist aber ungeeignet, um die Information unterzubringen.

Habt ihr konkrete Verbesserungsvorschläge für mich?

Danke! Henrik

Link zum Beitrag
Poms

Wenn schon Small Caps (oder Versalien im Web), dann normalerweise etwas sperren

letter-spacing:X.Xem;

. Auf SC würde ich meist verzichten.

Times in bold ist schlimm, besser Georgia in bold.

Diese Struktur würde ich überdenken:

Matthias über…

…seine Rolle: alt, vielschichtig, ekelig

…den Literaturkurs: gut gemischt, anstrengend, fähig

…das Theaterstück: interessant, anspruchsvoll, neu

Bei den Auslassungszeichen einen blank zwischen Wort und Ellipse -> Matthias über …

Abstände zwischen den Elementen kannst du mit margin, padding, etc. modifizieren.

Generell für die Seite setze ich am Anfang für alle Elemente alle "automatischen" Abstände auf Null, damit es nicht zu Überraschungen kommt. Zuweisung per Universaloperator (*)

* { /*für alle Elemente*/}

Link zum Beitrag
Jenny

Und statt Trebuchet lieber Lucida – nur als Vorschlag. Georgia find ich, wie erwähnt, auch um Längen besser. Die Kapitächen gefallen mir in dem Fall gar nicht. Das macht es ziemlich unruhig. Bleiben die Bulletpoints? Da gibts sicher auch etwas besseres (was dezenteres).

Link zum Beitrag
Poms

Apropos Bullets, ja da gibt es Alternativen, aber ich würde mich von Bullets generell verabschieden, da die vertikale Positionierung für die untersch. Browser schwierig bis unmöglich ist. Arbeite lieber mit einer Grafik, die du mit background-image einbindest. Diese kannst du dann hübsch in Position bringen. Und stilistisch bist du auch noch frei.

Lucida, hmm schwierig – sieht unter Win XP ohne Cleartype ziemlich mau aus.

Link zum Beitrag
  • 2 Wochen später...
  • 2 Monate später...
Zagy

Hei Henrik, deine Seite ist erlich gesagt ziemlich cool!!!

Was ICH allerdings ändern würde ist der Text in bezug auf die Navigation.

Also alle Seiten im Stil von der Startseite(hier ist alles sofort zusehen).

Ganz anders ist es dagegen wenn du in der Navigation auf irgendeinen Button klickst, den dann hast du erst mal Text und Text und Text und dann erst wieder die Navigationleiste. (Und genau das wird ICH ändern)

Den jeweiligen Text in ein seperates Scrollfenster, so das die Navigation immer auf dem ersten Blick zusehen ist, wie gesagt wie bei der Startseite nur das statt den verschiedenen Darstellern der jeweilige Text zusehen ist und man diesen nicht horizontal scrollen sondern vertikal scrollen kann.

Naja Juti.

Zagy :!:

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung