Jump to content
Jetzt die »Hot New Fonts« bei MyFonts durchstöbern.

Blocksatz / Einheiten

Empfohlene Beiträge

TSaK

Hallo zusammen.

Ich schreibe gerade an meiner Diplomarbeit. Dabei kamen ein paar Fragen auf:

1) Ich muss im Blocksatz arbeiten, möchte aber ab und an durch einen Zeilenumbruch "auflockern". Darf man so etwas machen? Irgendwann sieht ja ein Blocksatz auch aus wie "linksbündig", oder?

2) Wie schreibt man phys. Einheiten? Schreibt man z. B. "1m" oder "1 m" für einen Meter? Ich als Techniker schreibe die Einheit eigentlich immer direkt hinter den Zahlenwert, also ohne Leerzeichen. Meine Freundin meinte jedoch, dass man ein Leerzeichen einfügen muss. Im Internet findet man scheinbar beides...

Danke für Eure Tipps,

TSaK

Link zu diesem Kommentar
Sebastian Nagel

Zeilenumbruch, "auflockern": Wenn du deinen eigenen Text setzt, hast du den Luxus selbst entscheiden zu können wo Absätze gemacht werden. Generell gilt: 1 Gedanke = 1 Absatz. Einfach so mal zwischendrin Enter drücken ist also auch nicht möglich.

Einheiten: Richtig wäre ein halbes Leerzeichen, das geht aber nur mit Satzprogrammen. In welchem Programm arbeitest du? In Word würde ich tendenziell eher kein Leerzeichen machen, da es sonst so aussieht:

Die Strecke war 23 m lang.

Da sieht das "m" aus als wäre es eigenständig, dabei gehört es als Sinneinheit zur Zahl dazu.

Dann doch lieber:

Die Strecke war 23m lang.

Link zu diesem Kommentar
CRudolph

Nein, das ist ganz eindeutig geregelt und daran gibt es auch nichts zu rütteln: SI-Einheiten werden durch ein geschütztes Leerzeichen abgetrennt. Ist eigentlich auch einleuchtend: Wenn man es ausschreiben würde, käme dort natürlich auch ein Leerzeichen hin.

Ich weiß, daß ein verringertes Leerzeichen immer gerne vorgeschlagen wird um die Zugehörigkeit der Einheit zur Zahl zu Verdeutlichen. Ich persönlich habe dabei leicht das Gefühl, daß die Einheit auf der Zahl klebt. Ich finde, gegen ein normales geschütztes Leerzeichen ist generell bei Einheiten nichts einzuwenden. Ausnahmen sind Prozent- und Temperaturangaben: Hier ist ein volles Leerzeichen zu weit; man sollte besser verringern. Das ändert allerdings nichts daran, daß es sich auch bei % sowie bei °C um Einheiten handelt, die mit Leerschlag gesetzt werden. Einzig Winkel- (°) und Minutenangaben erfolgen direkt hinter der Zahl.

Ich verstehe übrigens nicht, warum ein verringertes Leerzeichen unter Word ein Problem sein soll. Das läßt sich über ein Makro ohne jeden Aufwand definieren, daß z.B. bei 25 °C ein geschütztes Leerzeichen gesetzt wird, bei welchem die Laufweite auf x % reduziert ist. Dafür braucht man kein InDesign. :!:

Grüße,

Christian

Link zu diesem Kommentar
Maximilian

Ich empfehle dennoch zu rütteln! Nämlich dann, wenn die letzte Zahl eine 1 ist. Danach entsteht ein vergrößerte Abstand.

Ich genieße eure Diskussionen um die Mikrotypografie.

Weitermachen.

M. :)

Link zu diesem Kommentar
Dieter Stockert
Ich empfehle dennoch zu rütteln! Nämlich dann, wenn die letzte Zahl eine 1 ist. Danach entsteht ein vergrößerte Abstand.

Aber doch nur bei unproportionalen Ziffern.

Link zu diesem Kommentar
CRudolph
Ich empfehle dennoch zu rütteln!

Naja, da kann ich eigentlich sowieso nur die weisen Worte von Designworker Markus wiederholen: Einfach schauen! Wenn der Abstand zu groß erscheint, dann muß man eben leicht anpassen, das ist schon richtig und hängt natürlich auch vom verwendeten Font ab. Trotzdem sitzt die Einheit, wenn man mit geschützten Leerzeichen arbeitet, generell dichter am vorigen Zeichen, weil im Blocksatz die Wortabstände selten einem geschützten Leerzeichen entsprechen. Das muß ich dann nicht noch künstlich reduzieren. Im Flattersatz vielleicht noch am ehesten, obwohl ich es auch da noch nie als störend empfunden habe.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Hier beginnt deine kreative Reise.
Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
FDI Type Foundry besuchen
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Jetzt die »Hot New Fonts« bei MyFonts durchstöbern.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.