Jump to content
Die besten Typografie-Links bequem per E-Mail erhalten.

Laie sucht schöne 50er-Jahre-Schrift

Empfohlene Beiträge

Okkio

Hallo!

Ich bin neu und habe gleich eine große Bitte (und hoffe, nicht gleich gegen irgendwelche Forum-Regeln zu verstoßen...).

Ich suche für eine Gravurvorlage eine schöne Schrift. Mir schwebt etwas 50er Jahre ähnliches vor. Aber nicht amerikanische fifties, sondern eher europäisch. Und natürlich free-ware, wenn möglich. Als Beispiel, was ich mir so vorstelle, hier zwei Fotos:

Ich hoffe, dass das mit den Fotos klappt! Einmal meine ich den Schriftzug "Auster" und auf dem anderen Bild das "Rex"

Vielen Dank und herzliche Grüße!

Link zu diesem Kommentar
Okkio

Vielen Dank schon mal!

Die Bildgröße tut mir leid, aber es liegt daran, dass ich die Bilder nicht selbst gemacht habe, sondern aus dem Netz gezogen habe.

Allen einen schönen Ersten Advent!

Link zu diesem Kommentar
Pachulke

Ich bin gerade auf Photos von jemandem gestoßen, der Relikte der Wirtschaftswunderzeit photographiert. Da ist auch in typographischer Hinsicht viel Interessantes dabei. Und zwar hier.

Link zu diesem Kommentar
Schwalbenkoenig
Ich bin gerade auf Photos von jemandem gestoßen, der Relikte der Wirtschaftswunderzeit photographiert. Da ist auch in typographischer Hinsicht viel Interessantes dabei. Und zwar hier.

Oh ja, danke. Schöne Sachen. »Cefe Hag« gefällt mir besonders. Echt jetzt.

Link zu diesem Kommentar
Pachulke
… Musikhaus Rudert …

Durch den zeitlichen Abstand hat es einen gewissen Charme, aber eigentlich ist es ein Lehrbuchbeispiel für Katastrophentypographie. Das Erzwingen eines Blockes durch die Verlängerung der Schreibschriftübergänge … :neenee:

Link zu diesem Kommentar
hey
Hey, versuchs mal dort

is for free

http://www.dafont.com/

Diese Seite sehen wir hier nicht gern empfohlen, weil sich dort viele illegale Klone kommerzieller Schriften finden. Viele hier verdienen Ihre Brötchen auch mit dem herstellen von Schriften, was ohnehin kein leichtes Geschäft ist. Bitte berücksichtigt dies. :tutor:

Link zu diesem Kommentar
Buchdrucker

Hallo,

egal welche Schrift Du Dir aussuchst, musst Du bei Schriften, die als Vorlage fuer die Gravur dienen sollen, darauf achten, dass sie in keinem Fall Selbstueberschneidungen in der Outline haben. Die meisten Gravurprogramme reagieren allergisch drauf.

Gruesse

Hans

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Great Design Assets Just Got Affordable
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
FDI Type Foundry besuchen
Hier beginnt deine kreative Reise.
Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
Curated Quality Fonts from I Love Typography
Unser englischsprachiger Typografie-Kanal auf YouTube.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.