Jump to content
Typografie.info
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ochs vorm Berg

Hallo, fonts.sit & was mache ich falsch!?!

Empfohlene Beiträge

Ochs vorm Berg

Hallo erstmal in die Runde!!! :D

Vor ner Woche hab ich nen Font von nem Freund bekommen (auf CD), um für ihn eine Einladungskarte zu basteln. Die Fontdatei heisst: fonts.sit

Leider kann ich den Font nicht in meinen PC installieren! Der erkennt nichtmal den Dateitypen. Ich habe mir den Font nochmal mailen lassen, mit dem selben Ergebnis. :cry:

Wisst ihr was ich falsch mache??? :?

Vielen Dank schonmal

Olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Herrmann

SIT ist ein komprimiertes Archiv, wie ZIP. Das muss erstmal (z.B. mit dem Stuffit Expander) ausgepackt werden. Was dann drin ist, ist eine andere Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ochs vorm Berg

Super!!! Vielen vielen Dank!!! :cheer::biglove::hammer::rockon:

Ich war schon völlig am verzweifeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bernd Montag

... ich nehme mal an, dass Programm funktioniert auch bei .SITX-Dateien? Das ist schön. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ochs vorm Berg

Hm, es sind Mac-Fonts im "Paket". Wandeln in PC-Fonts geht wohl eher nicht, oder? Na jedenfalls habe ich einen davon auch auf dem PC und die anderen "Spezialfälle" sind mir als Download für PC einfach zu teuer. :neenee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joshua K.

Das Programm „Fondu“ entpackt MacOS-Schriftkoffer. Hier kannst Du es herunterladen: http://fondu.sourceforge.net. Wenn Du Windows benützt (dafür gibt es das Programm nicht) kannst Du ja Deinen Freund bitten, die Dateien für Dich zu entpacken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NinaS

Die Fonts sind Dir zu teuer, also gibt Dein Freund sie Dir weiter? Und hier protestiert keiner? Hallo? Da muss ich wohl was missverstanden haben …

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Vielleicht nutzt er ja eine Lizenz "für bis zu 5 Rechner" aus… :?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NinaS

…an einer Location. Jo dann ist gut. Ich sag ja ich hab bestimmt was falsch verstanden… :twisted:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Nee, hast schon Recht. Aber bei der Hitze wollma nicht päpstlicher als der Papst sein … :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NinaS

Ich mag keine Päpste… aber Fonts Weitergeben ist doch Sch***.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Och Nina, wir wissen doch nicht mal was das für welche waren, können ja freie gewesen sein. Fonts weiterzugeben ist manchmal auch legal. Btw., bei jeder Sammlung aus InDesign oder Quark wird professionellst gegen geltendes Recht verstoßen, da regt sich auch keiner auf. Und da sind in der Regel hochwertige, teuer und gekaufte Fonts beteiligt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NinaS

Nö, natürlich wissen wirs nicht. Mich irritiert bloß, dass nicht mal jemand nachfragt. Zumal hier. Und freie Fonts warens wohl eher nicht, wenn er selber sagt, dass sie ihm «als Download für PC einfach zu teuer» sind…

Aber natürlich, ich kann mich irren, und lasse mich gerne eines besseren belehren.

Btw., bei jeder Sammlung aus InDesign oder Quark wird professionellst gegen geltendes Recht verstoßen, da regt sich auch keiner auf. Und da sind in der Regel hochwertige, teuer und gekaufte Fonts beteiligt.

Wat für Sammlungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel
… Wat für Sammlungen?

"Verpacken" heißt’s im InDesign (???P)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ochs vorm Berg
...Vor ner Woche hab ich nen Font von nem Freund bekommen (auf CD), um für ihn eine Einladungskarte zu basteln. ...
Die Fonts sind Dir zu teuer, also gibt Dein Freund sie Dir weiter? Und hier protestiert keiner? Hallo? Da muss ich wohl was missverstanden haben …

Hi Nina!

Grundsätzlich bin ich auch gegen die Weitergabe von irgendwelchen Kopien von Fonts, Software, Filmen, whatever. Wenn ich aber für meinen Kumpel etwas layouten soll und er unbedingt seltene Fonts eingearbeitet haben will, die ich nicht auf meinem PC habe und auch nicht brauche ausser für diese eine Sache, dann sollte ich die vom ihm zur Verfügung gestellt bekommen. Oder siehst du das anders??? :wink:

LG Olli

P.S.: Mac-Fonts in PC-Fonts wandeln. Geht das???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel
… Wenn ich aber für meinen Kumpel etwas layouten soll und er unbedingt seltene Fonts eingearbeitet haben will, die ich nicht auf meinem PC habe und auch nicht brauche ausser für diese eine Sache, dann sollte ich die vom ihm zur Verfügung gestellt bekommen. …

So wird es in der Praxis wohl gemacht, aber – da hat Nina natürlich vollkommen Recht :biglove: – rechtlich zulässig ist es in den meisten Fällen nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joshua K.
P.S.: Mac-Fonts in PC-Fonts wandeln. Geht das???

Hab ich doch geschrieben: Fondu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NinaS
So wird es in der Praxis wohl gemacht, aber – da hat Nina natürlich vollkommen Recht :biglove: – rechtlich zulässig ist es in den meisten Fällen nicht.

Rischtsch.

Sowohl technisch als auch rechtlich absolut problemlose Lösung: Setz Dich einfach an den Rechner Deines Kollegen und mache Dein Ding da. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ochs vorm Berg

@ Joshua K.:

Vielen Dank!!! Habe den Link weitergeleitet. :biglove:

@ NinaS:

Da mein Kumpel weder Photoshop, noch Indesign auf seinem Mac hat UND auch noch 600 km entfernt wohnt, ist es leider doch sowohl technisch als auch rechtlich (Software "mal eben besorgen") ein Problem. :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung