Jump to content
Typografie.info
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kathrinvdm

Ich suche eine französisch anmutenden Schreibschrift

Empfohlene Beiträge

Kathrinvdm

Liebe Kollegen, 

 

ich gestalte gerade eine Magazinstrecke über Urlaub in Frankreich; diese wird in einem Kindermagazin erscheinen. Damit das Layout ein bisschen spielerischer und bewegter wird, hätte ich gerne eine lebendige, verspielte Schreibschrift/Handschrift für die Headlines, die zum Thema passt. Fällt Euch da spontan ein Tipp ein?

 

Herzliche Grüße, 

Kathrin  :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Huhu bertel!  :huhu:

Danke, die schaue ich mir gleich mal genauer an.

 

Mir schwebt aber noch etwas Leichteres, Handgeschriebeneres vor, bewegter als die Rameau. Ich habe eine Schrift im Koffer, die heißt Archive French Script, aber die verzichtet leider sehr vornehm auf ß und Umlaute, da komme ich bei deutschsprachigen Headlines nicht weit, fürchte ich … Und sie ist mir für meinen Zweck auch etwas zu altmodisch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Ich überlege gerade, ob die Hummingbird was wäre. Das wäre doch mal ein guter Anlass, die Hübsche endlich in meinen Schriftenschatz zu holen. Passt ihr Schriftbild zu Frankreich? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Die Kursive der Capucine von Alice Savoie?

Edit: Huch, also etwas bewegter. Ja die Humingbird fände ich nicht schlecht für eine französische Anmutung, für Kinder aber vielleicht noch zu grazil und komplex?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

LiebeErika bzw. LiebeKlara mit Swashes oder St Florence mit noch mehr Verziehrungsreichtum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Norbert P
Wrzlprmft

Bedenke, dass gerade in einem Kindermagazin das französische r auf Unverständnis und Missfallen stoßen könnte, auch wenn es gerade beim Thema Urlaub recht passend ist und sogar ein netter Gimmick sein könnte (»Und dieses seltsame Gekrakel nutzen die Franzosen in der Handschrift als r.«)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Ich habe mir jetzt gerade mal die Hummingbird gekauft – und gesehen, dass die Al Fresco von Laura Worthington bis heute im Angebot bei MyFonts ist. Vielleicht ja auch ein interessantes Schnäppchen für Euch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Norbert P

(»Und dieses seltsame Gekrakel nutzen die Franzosen in der Handschrift als r.«)

... und die Engländer/US-Amerikaner sowie die Italiener ... wäre doch ’ne super Gelegenheit, schon mal dieses »außergewöhnliche« r kennen zu lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schnitzel

Ich habe mir jetzt gerade mal die Hummingbird gekauft – und gesehen, dass die Al Fresco von Laura Worthington bis heute im Angebot bei MyFonts ist. Vielleicht ja auch ein interessantes Schnäppchen für Euch?

Ach Mensch, ich habe das gerade erst gelesen und wollte schon schreiben, dass du statt der Hummingbird lieber die Al Fresco kaufen solltest ...  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

... und die Engländer/US-Amerikaner sowie die Italiener ... wäre doch ’ne super Gelegenheit, schon mal dieses »außergewöhnliche« r kennen zu lernen.

...denn dabei handelt es sich eigentlich um das „runde r“  http://de.wikipedia.org/wiki/Rundes_r

 

Übrigens findet sich dieses Schriftzeichen auch in der kyrillischen Schreibschrift für den Buchstaben ч (diese hat ja noch weit mehr Buchstabenformen, welche mit lateinischen Buchstaben verwechselt werden können, und hier für einen gänzlich anderen Laut stehen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wrzlprmft

... und die Engländer/US-Amerikaner sowie die Italiener ... wäre doch ’ne super Gelegenheit, schon mal dieses »außergewöhnliche« r kennen zu lernen.

Klar, darauf wollte ich ja mit dem »Gimmick« hinaus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Apropos Positype – die Kursive der Lust fände ich dafür auch nicht schlecht. Vor allem ist sie schön plakativ. Und soviel ich weiß, liegt die ja schon in Deiner Schatzkiste. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Ach Mensch, ich habe das gerade erst gelesen und wollte schon schreiben, dass du statt der Hummingbird lieber die Al Fresco kaufen solltest ...  

 

Habe mir beide nachträglich zu Weihnachten geschenkt! Für schöne Scripts habe ich immer Verwendung.  :biglove:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung