Jump to content
Ständig interessante neue Typo-Inhalte auf Instagram. Abonniere @typography.guru.

VTT ?

Empfohlene Beiträge

catfonts

Ich wollte an einigen meiner Schriften das Hinting verbessern, da ich mit dem, was ein automatisiertes Hinting liefert nicht so vollkommen zufrieden bin.

 

Jetzt hatte mir jemand Microsofts VTT empfohlen, und auch auf deren Website stellen sie das als DAS Tool dazu überhaupt hin.

 

Dann kamen die ersten Fragezeichen bei mir auf, dass Microsoft den Antrag für die Lizensierung per Brief, indem man seine Verbindung zum Font-Design als freien Text auf Englich erklären muss, sowie einen Ausdruck der Lizenz, unterzeichnet einsenden muss, alternativ ist nur Fax möglich (ich habe aber kein Fax!), aber egal, ich war also kurz davor den gewünschten Brief zu schreiben, bis ich entdeckte, dass dieses Tool vom Microsoft (!) ein Programm für einen Mac mit 68000 Prozessor sei... :hammer::nana::-?

 

Andere, interessant erscheinende Tools im Microsoft-Angebot sind zwar nicht für Mac, aber auf modernen Betriebssystemen ebenfalls nicht mehr lauffähig, da 8Bit-MS-DOS Kommandozeilen-Tools. Ticken die da noch richtig?

Link zu diesem Kommentar
Jens Kutilek

 

 

Jetzt hatte mir jemand Microsofts VTT empfohlen, und auch auf deren Website stellen sie das als DAS Tool dazu überhaupt hin.

Ja, das ist das Tool überhaupt, wenn man 1. beruflich nichts anderes macht, 2. pixelgenaue Kontrolle über die Darstellung von TTFs vor allem in Schwarzweiß-Umgebungen braucht und 3. mehrere Jahre Zeit hat, sich in das Tool einzuarbeiten. Ansonsten braucht man es nicht.

 

 

 

bis ich entdeckte, dass dieses Tool vom Microsoft (!) ein Programm für einen Mac mit 68000 Prozessor sei

 

Das stimmt so nicht, aber die Anleitungen, die man so findet, sind noch für diese Version geschrieben. Es ist extrem schwierig, eine aktuelle, komplette und verständliche Anleitung für VTT zu finden.

 

Mit welchem Programm arbeitest Du denn bei Deinen Fonts? Z.B. mit FontLab Studio kann man die allermeisten Sachen, die heute in punkto TrueType-Hinting benötigt werden, auch machen. Glyphs bietet in der Version 2 auch manuelles TrueType-Hinting an.

Link zu diesem Kommentar
catfonts

Fontlab unter Windoof, welches mich durch etliche Programmfehler ärgert, bei dem, was ich ausgeben musste, aber mit der Fonterstellung ist man ja eine Randgruppe...

Link zu diesem Kommentar
Jens Kutilek

Dann schau Dir doch mal dieses Tutorial für FontLab an:

 

http://blog.fontlab.com/fontlab/fontlab-studio-5/autohinting-tutorial/

 

Damit kommt man zu einem guten automatischen Hinting, und wenn das nicht reicht, kann man von Hand weiter editieren. Die Bedeutung der einzelnen Hints fürs manuelle Eingreifen ist eigentlich im FontLab-Handbuch ganz gut erklärt.

Link zu diesem Kommentar
Jens Kutilek

Heute ist gerade eine neue Version von VTT erschienen, anscheinend ist das Faxgerät bei MS kaputtgegangen ;) Es kann nun also jeder einfach mal schauen, ob VTT etwas für ihn ist:

 

https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=48728

 

Hier steht, was in dieser Version alles neu ist:

 

https://www.microsoft.com/typography/tools/vtt.aspx

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
FDI Type Foundry besuchen
Hier beginnt deine kreative Reise.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Wayfinding Sans: optimale Lesbarkeit für Beschilderungssysteme
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.