Jump to content
Typografie.info
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
TobiW

Reinzeichnung: Schriften eingebundener PDF-Grafiken nachträglich einbetten

Empfohlene Beiträge

TobiW

Guten morgen zusammen :-)

 

ich hätte mal eine Frage an die RZ-Profis. Ich habe hier gerade ein Satz-Projekt, bei dem der Kunde mir die Abbildungen dazu geliefert hat und ich diese einfach so verwenden soll. Allerdings ist nun das Problem, das viele der Diagramme mit Excel, Word, Matlab oder was weiß ich erstellt wurden und die Schriften nicht korrekt eingebettet sind. Der Kunde ist nicht in der Lage das zu beheben, deswegen will (muss) ich das nun machen. Nun versuche ich den Aufwand abschätzen zu können, um dem Kunden einen entsprechenden Mehrpreis zu sagen.

 

Es geht um über 100 Abbildungen. Kann ich das irgendwie automatisieren? Wenn ich über die komplette PDF mit dem Buchblock einfach die Acrobat-Korrektur zum Schrifteinbetten laufen lasse, werden zwar die Schriften eingebaut, aber die eingebetteten PDFs „vergessen“ ihre bounding-box und es werden Elemente sichtbar, die nicht sichtbar sein sollen und überlagern sich dann teilweise auch mit dem Haupttext.

Habe ich eine andere Möglichkeit oder muss ich wirklich Bild für Bild anfassen?

Oder gibt es vielleicht eine Möglichkeit, die für den Druck auf meinem Rechner in Pixelbilder zu rendern? Und wäre das sinnvoll? Mein Bauch sagt eher nicht so …

 

Viele Grüße

Tobi

 

PS: Die fehlende Schrift ist so weit ich das gesehen habe immer die Helvetica, die habe ich, aber es wäre auch relativ egal, wenn es eine andere wird, die Grafiken sehen sowie so doof aus und sind alle in nem anderen Stil gehalten …

Ich erstelle die PDF übrigens mit LaTeX, und der bettet die angegeben Grafiken einfach so ein, kann aber deren Schriften scheinbar nicht einbetten, wenn diese in der PDF selber schon fehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Antonio_mo

Hallo Tobi,

 

könntest Du eine solche PDF hier reinstellen?

 

Ich hatte noch kein Kunden-PDF wo die Schriften nicht eingebettet waren und ich weiss auch nicht wie "sauber" und gut der Acrobat-Preflight ist, ich arbeite nur mit der pdfToolbox wo es diese Option auch gibt »Schriften einbetten«, daher würde ich das gerne ausprobieren. Vielleicht geht das mit der Toolbox einfacher und nicht so umständlich wie in Acrobat.

 

Welche Acrobat-Version nutzt Du ausserdem?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiW

Hi und schonmal danke für deine Hilfe! Ich habe dir per PN einen Link gesendet, weil ich die PDF hier nicht öffentlich machen kann/will.

 

Ich nutze die CC-Version.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Wenn ich das pdf (ohne Schrifteinbettung) in InDesign platziere und als pdf ausgebe, ist die Schrift im neuen pdf eingebettet. Wenn du das in Latex macht, offensichtlich nicht. Ich kenn Latex nicht, aber wäre es eine Möglichkeit, das Dokument als .ps auszugeben und das pdf im Distiller zu erzeugen? Dann könnten dort die Schriften eingebunden werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiW

Also Grundsätzlich kann LaTeX ne PS erstellen, dann kann man Abbildungen aber nur im Format EPS einbinden … ich habe aber mal versucht, die fehlerhafte PDF mit Acrobat als PS zu speichern und diese dann per Distiller in eine PDF zurück zu wandeln. Siehe da: es geht. Die von hinten durch die Brust ins Auge erzeugte PDF ist fehlerfrei.

 

Antonio hat es für mich mit dem pdfToolkit probiert und das erzeugt auch eine fehlerfreie PDF. Nur der Acrobat macht – mal wieder – Blödsinn …

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Antonio_mo

für solche Einsätze mag das noch ok sein Schriften in das PDF einzubettten via PostScript -> Distiller, aber für mich wären die Fehlerquellen zu groß, ausserdem werden die nativen Transparenzen verflacht wenn man ein PostScript erstellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung