Jump to content

Trump Mediaeval: The Story of its Creation


Thomas Kunz

Empfohlene Beiträge

Trump_Mediaeval.PNG

 
Norbert Krausz hat für seine Dissertation (Uni Reading) die Entstehung von Georg Trumps Trump Mediaeval untersucht.
 

Trump Mediaeval is one of those versatile typefaces that book designers turn to when they want something decidedly different from the usual book types (Garamond et al.). Norbert Krausz tells the story of its creation in this dissertation while providing us with biographical information about Georg Trump and ample imagery of proofs and drawings in all the phases of development. The first part of this study includes the cultural and social contexts that influenced the typeface’s design, as well as the market conditions and personal relationships that helped form it. The second part builds upon this information to offer new perspectives on the typeface’s relevance.

 
Der (englischsprachige) Text wurde auf der Seite von Mark Jamras Schriftschmiede Type Culture im Bereich Artikel und Essays veröffentlicht.
 
https://www.myfonts.com/fonts/adobe/trump-mediaeval/roman/?meta=/1668/Hamburgefonts/Trump+Mediaeval+Roman
https://www.myfonts.com/fonts/adobe/trump-mediaeval/italic/?meta=/1667/Hamburgefonts/Trump+Mediaeval+Italic
https://www.myfonts.com/fonts/adobe/trump-mediaeval/bold/?meta=/1665/Hamburgefonts/Trump+Mediaeval+Bold

  • Gefällt 3
Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für den Hinweis! Type Culture hat uns Schrifties seit vielen Jahren sehr viel Lesenswertes zu bieten :–) Aber: Mark Mamra heißt Mark Jamra. Könntest Du das bitte korrigieren?

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung