Jump to content
Typografie.info
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mactronic

FontExplorer X Pro: Intelligente Gruppe «Pfad» lädt keine Schriften

Empfohlene Beiträge

mactronic

macOS High Sierra 10.13
FontExplorer X Pro 6.0

 

Hallo

 

In meinem lokalen Dropbox-Ordner habe ich meine Schriftsammlung in verschiedenen Ordnern abgelegt. Diese möchte ich im FontExplorer mittels intelligenter Gruppen laden und anzeigen.

 

Die intelligente Gruppe weist die Eigenschaft «Pfad enthält [Ordnername]» oder «Pfad enthält [/Users/Username/Dropbox/Schriften/Ordnername]».

 

Es werden jedoch keine Schriften angezeigt, die Darstellung im FEX bleibt leer. Meine Absicht ist, dass sich die Anzeige im FEX automatisch anpasst, wenn ich Schriften in die Ordner lege oder daraus entferne.

 

Hat mir jemand einen Hinweis, wie ich das angehen soll?

 

Vielen Dank für «sachdienliche Hinweise»!

FEX_intelligenteOrdner1.png

FEX_intelligenteOrdner2.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mactronic

Nachtrag: Es spielt keine Rolle, ob der Schriftenordner im Dropbox-Ordner liegt oder auf dem Desktop. Auch da erscheinen keine Schriften im intelligenten Ordner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Grad in OS X 10.12 / FEX 6.0.3 ausprobiert: Wenn ich "Pfad enthält" auswähle und beispielsweise den Pfad

/Users/Username/FontExplorer X/Font Library/A/

angebe, funktioniert die intelligente Gruppe erwartungsgemäß.

 

Hast du denn die Fonts von deinem gewünschten Pfad aus in FEX importiert?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mactronic

Nein, ich hab sie nicht importiert. So wie ich die Funktion einer intelligenten Gruppe verstehe, muss ich das auch gar nicht. Diese soll mir ohne mein Dazutun automatisch den jeweils aktuellen Inhalt des Zielordners anzeigen. Oder versteh’ ich da was falsch?

 

Im anderen Fall (Fonts in FEX importieren) benötige ich keinen intelligente Gruppe. Da würde ich einfach eine normale Gruppe im FEX anlegen und die Schriftenordner da reinziehen (resp. normal importieren).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Ich glaub, das verstehst du falsch. Importieren heißt ja nicht, dass die Daten in irgendeinen FEX-Ordner verschoben werden (das ist nur 1 von 2 Möglichkeiten, nämlich wenn du "Font-Dateien organisieren" angewählt hast), sondern dass FEX weiß, dass dort Fonts liegen, die Infos dazu ausgelesen und in die Datenbank überführt hat. So wie ich das verstanden habe, kann FEX so wie jede andere Schriftverwaltung ohne die eigene Datenbank nichts machen, also auch keine Fonts anzeigen, die physikalisch einfach irgendwo liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mactronic

Eben, das meine ich auch. So wie ich dich verstanden habe, hast du mit deinem eigenen Test genau das gemacht, was ich auch beabsichtige. Nämlich Schriften nicht manuell importieren, sondern FEX via «Pfad enthält» den Standort der Schriften anzugeben. FEX würde anhand dieses Verweises die Datenbank automatisch aktualisieren.

 

Ich meine, diese Funktion wäre sinnlos und somit eine solche «intelligente Gruppe» nicht intelligent, müsste ich die Schriften zusätzlich noch manuell importieren (Befehl-O).

 

Was bei deinem Test offensichtlich funktionierte, läuft bei mir nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

FEX muss doch erstmal wissen, dass die Bits und Bytes, die dort liegen, eine Schrift darstellen. Dazu muss sie "importiert" und in die eigene Datenbank überführt werden. Die "intelligente Gruppe" ist ja nur eine Darstellungsoption, die nach unterschiedlichen Kriterien Schriften ein- und ausblendet. Anders ist das technisch gar nicht lösbar.

 

Bei meinem Test waren die Fonts natürlich vorher in FEX importiert, sonst werden sie auch bei mir – erwartungesgemäß – nicht angezeigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mactronic

Ah, ich glaub, der Groschen fällt jetzt allmählich. Das wirds wohl sein: erst importieren, dann intelligente Ordner – na klar. Vielen Dank aber!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung