Jump to content
Typografie.info
FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Eisenverbieger

gelöst Suche Schrift von dieser Tafel

Empfohlene Beiträge

Eisenverbieger

Hallo Leute,

für eine neue Tafel suche ich diese Schrift. Drei Stunden Internet-Suche hat leider nicht gebracht... jetzt hoffe ich sehr, dass ihr mir weiter helfen könnt.

 

Danke und liebe Grüße

Norbert

2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

 

Generell kan man sagen, dass Steinmetzt nicht selten die Vorlage für spätere Deuckschriften lieferten, waren deren Beschriftungen ja für eoine lange Zeit bestimmt. Daher gehörte Schriftgestaltung zu deren Ausbildung, und jeder Steinmetzbetrieb hatte in vordigitaler zeit einen Schatz an Entwürfen, die über generationen gesammelt und gepflegt wurden. Das warem immer schon schriften, die es dann nicht als Satzschridften zum Druck gab, aber eben nicht selten dafür die Vorlage lieferte,. Bekannte Beispiele sind die Insxchriften der Römischen Trajanssäule, die Vorlage für praktisch alle Antiquaschridften, oder die von Herman Zapf entdeckte Vorlage der Optima.

Auch hier hast du es mit einer Arbeit eines unbekannten Steinmetz-Meisters zu tun. Nicht selten sind solxche Schriften auch nur örtlich präsent, und füllen da die Grabsteine des Ortes über Generationen, während in einiger Entfernung von den dortigen Handwerkern bestimmte Grundschriften, wie Antiqua oder Unziale auch wieder anders interpretiert wurden. Für Schriftgestalter, die dann Schridften für den Druck zeichnen, optimoeren und in Stempel für den Letternguß schnitten, bzw für heutige digitale Schriftentwerfer, wie die Herren Stötzner, Weiß, Herrmann und aauch mich (und einige andere stehen da oft wahre Schätze in Stein gehauen, die darauf warten, zur Druckschrift zu werden. Nur umgekehrt, nahezu alles, was älter als etwa 30 Jahre ist, und nixcht auf Papier gedruckt ist, waren zumeist keine benannten Druckschriften, da es für alle Handwerke, egal ob Schilder- und Reklamemaler, Lackierer, die Fahrzeuge beschrifteten, oder eben Steinmetze viel zu zeitraubend war, sich ihre Texte erst einmal in einer Setzerei oder Druckerei setzen und abziehen zu lassen, um diese dann doch noch einmal nchzeichnen zu müssen. Da gehörte es zum einen eben zur Ausbildung, selbst für Schauwerbegestalter, aka Schaufenster-Dekorateuren einfach zum Berufsbild, und damit zur Ausbildung, Texte und Schriften zu entwerfen. Und manche von ihnen prägten lange noch das Bild der Städte mit ihrem persönlichen Schriftenstil. Das galt auch für Hersteller von Leuchtreklame.

  • sehr interessant! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Redbubble

Guten Morgen,

 

wenn ich mir den Buchstaben »e« genauer ansehen, dann fällt auf, dass diese ungleich sind. Was ich mir vorstellen kann ist, dass der Steinmetz auf den Stein die Buchstaben mittels einer Druckvorlage (mit Kohlepapier) aufgebracht und dann gemeißelt hat. Demnach könnte eine digitalisierte Schrift als Ausgang gedient haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung