Jump to content
Typografie.info
scheo

Indesign Tabelle "drehen"

Empfohlene Beiträge

scheo

Hallo,

 

ich hab eine Tabelle aus einem bestehenden Katalog in InDesign die über zwei Seiten läuft. Jetzt erstelle ich eine Broschüre und muss dabei das Layout ändern. Die Tabelle soll anders laufen, das was jetzt horizontal ist soll vertikal laufen und andersrum. Das ganze soll auch wieder über eine Doppelseite laufen. Leider bin ich mit Tabellen in Indesign nicht so fit, wahrscheinlich wäre ich schneller wenn ich das ganze ohne Tabellen aufbauen würde aber ich möchte es gerne richtig machen. Ausserdem muss ich noch Textformate ändern und Linienstärken etc.

Was ist dabei die schlauste Vorgehensweise?

 

anbei das alte Layout und das neue

Bildschirmfoto 2020-02-03 um 15.56.32.png

Bildschirmfoto 2020-02-03 um 15.57.03.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin Schulz

So ganz habe ich nicht verstanden, worauf Deinen Frage nach der schlauesten Vorgehensweise zielt.

Ich würde auf jeden Fall so eine Übersicht auch mit Tabellen umsetzen.

Im InDesign ist es nicht möglich, zu transponieren (also die Zeilen in Spalten zu tauschen). Das kannst Du allerdings in Excel (o.ä.) machen. Du müsstest also – wenn Deine Frage darauf hinzielt – den Inhalt der Tabellen erst von der alten (horizontalen) Tabelle ins Excel kopieren, dort transponieren und dann wieder zurück in deine neue (vertikale) Tabelle kopieren.

Mein Tipp bei der Arbeit mit Tabellen in InDesign wäre, so pedantisch wie möglich mit Zellen- und dazugehörigen Absatzformaten zu arbeiten. Das spart später enorm viel Zeit und Nerven.

  • Gefällt 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
scheo

Danke, das war auch meine Idee. Wie exportiere denn ich am besten ins Excell?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Copy + paste.

Musst aber beachten, dass von Hand in ID gesetzte Zeilen- oder Absatzumbrüche dann im Excel als neue Zeile gewertet werden.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin Schulz

Da wäre bspw. das dokumentweite Ersetzen von harten und weichen Umbrüchen in den entsprechenden Absatzvorlagen gegen #UMBRUCH# und #WEICHERUMBRUCH# recht schlau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
scheo

hmm, und wo finde ich Ersetzen von harten und weichen Umbrüchen in den entsprechenden Absatzvorlagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin Schulz
Am 4.2.2020 um 08:38 schrieb scheo:

hmm, und wo finde ich Ersetzen von harten und weichen Umbrüchen in den entsprechenden Absatzvorlagen?

Über die normale Suchen+Ersetzen-Funktion in InDesign. 
Suche nach "^n" (weicher Umbruch) bzw. "^p" (harter Umbruch) – aber nur in den Absatzformaten, die du bislang für den Beschreibungstext in den Zellen verwendet hast. (Ich hoffe, Du hast dafür ein separates Format – andernfalls musst Du in der Auswahl suchen.) Ersetze dann jeweils die harten bzw. weichen Umbrüche gegen eine Zeichenkette, die Du dann später eindeutig wieder identifizieren kannst --> z.B. "#harterumbruch#". 

Dann kannst Du – wie oben beschrieben – die Tabellen per Copy+Paste über Excel transponieren und später die Zeichenketten wieder in reguläre Umbrüche zurückersetzen.

Danach 10 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. ;-)

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung