Jump to content
Typografie.info
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
R::bert

Alles von Affinity: 90 Tage gratis und 50% günstiger

Empfohlene Beiträge

R::bert
Zitat
  • Die gesamte Affinity-Suite aus Affinity Photo, Affinity Designer und Affinity Publisher lässt sich ab sofort drei Monate lang kostenlos nutzen. Dafür hat das Software-Studio die Testphase der Apps für Mac und Windows auf 90-Tage ausgeweitet – bei vollem Funktionsumfang.
  • Anwender, die die Affinity-Apps bereits im Blick hatten, bislang aber noch nicht zugeschlagen haben, können die Anwendungen jetzt mit einem Nachlass in Höhe von 50% gegenüber dem ansonsten veranschlagten Verkaufspreis kaufen. Der Rabatt gilt für Mac, Windows PC und iPad.


Quelle:

https://www.ifun.de/alles-von-affinity-90-tage-gratis-und-50-guenstiger-151477/

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oliver Weiß

Ugh. Da habe ich zu früh zugeschlagen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phoibos

Ich würde gerne zuschlagen, glaube aber, dass meine Corel-2015-Version alles und wahrscheinlich besser abdeckt. Habt Ihr da Vergleichserfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CLMNZ

die Software ist schon gut – nur mit der Überdruckenvorschau im Designer und Publisher haperts, bei mir ein Ausschlusskriterium

 

Corel 2015 hab ich nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phoibos
vor 55 Minuten schrieb CLMNZ:

Ausschlusskriterium

Das wären im Moment noch Fußnoten bei mir.

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oliver Weiß

Ich benutze im Moment alle drei Programme. Die haben einige tolle Fähigkeiten, aber als ehemaliger Adobe-Nutzer stoße ich mir immer noch überall die Zehen an. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gutenberger

Sobald die endlich auch Fußnoten können bin ich ganz weg von Adobe ... aber da warte ich nun schon gefühlt viel zu lange drauf. Gibt es eigentlich irgendwelche Ankündigungen in der englisch sprechenden Welt, ob die das Problem überhaupt mal angehen wollen? Und wenn, wie lange das noch dauern soll?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung