Jump to content

Kleinerer Schriftgrad für die Nachkommastellen in einer Dezimalzahl?


Ibu

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen.

Ich meine mich zu erinnern, mal in technischen Zeichnungen/technischen Tabellen eine Gestaltung von Dezimalzahlen gesehen zu haben, wo die Nachkommastellen einen minimal kleiner waren als die Ziffern vor dem Komma.

Leider finde ich im Netz dafür bisher keine Beispiele. Kennt ihr eines? Wie bewertet ihr so eine Gestaltung?

Danke.

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Minuten schrieb Ibu:

Ich meine mich zu erinnern

Der Meinung schließe ich mich gerne an, kann aber auch kein konkretes Beispiel aufrufen. Und ich finde die Gestaltung, mit Verlaub, scheisse. Entweder die Nachkommastellen sind so unwichtig, dass ich die wegrunden kann, oder sie haben eine Bedeutung, dann müssen sie genauso bedeutend bzw. formatiert sein, wie die Vorkommastellen sein, da sie untrennbar mit denen verbunden sind.

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar

mich erinnert das an spritpreise. die sind allerding meist hochgestellt.

ich kann mir das aber ganz gut vorstellen (wenn die nachkommastelle nicht so wichtig ist)

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar

Aus meiner bescheidenen Sicht geht es nicht um Wichtigkeit oder Unwichtigkeit bei so einer Gestaltungsidee, sondern darum, Fehler im Ablesen und somit im Anwenden (zum Beispiel Abmessen) von Werten zu vermeiden.

 

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Minuten schrieb Ibu:

Fehler im Ablesen

Damit hast Du doch die Wichtigkeit festgestellt. Also gleiche Formatierung.

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar

Meine Kurzausflüge in den Maschinenbau sind lange her. Ich erinnere mich aber auch an diese Art der Bemaßung. Eine Unterscheidung von Vor- und Nachkommziffern auf den ersten Blick ... Warum nicht?

  • Gefällt 2
Link zu diesem Kommentar
  • 3 Monate später...

Das scheint auch stark zeitabhängig zu sein, möglicherweise auch vom Themenkreis beeinflußt.

In alten Eisenbahn-Kursbüchern finden sich gelegentlich die Dezimalwerte in kleinerem Schriftgrad (in Währungskurstabellen, Preislisten usw.), und in den „Blaubüchern“ (Statistische Angaben der Deutschen Reichsbahn für das Jahr …) fast überall. Die späteren „Blaubücher“ der Deutschen Bundesbahn weisen die Dezimalstellen in der Schriftgröße der Vorkommastellen aus.

 

In anderen Büchern aus dem Vergleichszeitraum bis Mitte der 40er Jahre finden sich dagegen die Dezimalstellen oft in gleicher Größe wie die Stellen vor dem Komma.

 

Bei der Gelegenheit ist mir in den Tabellen noch etwas aufgefallen: wenn die Zahlen mit Komma getrennt waren (innerhalb einer Spalte), wurden die Dezimalwerte kleiner gesetzt. Standen aber Vor- und Nachkommastellen in getrennten Spalten (durch eine Haarlinie getrennt), waren die Dezimalwerte auf einmal in der gleichen Größe wie ihre linken Nachbarn gesetzt. Dies auch in den statistischen Werken.

 

Ein Beispiel von 1899 zeigt sogar die Dezimalstellen sowohl kleiner als auch etwas tiefer gesetzt - das gefällt mir nicht, aber über Geschmack läßt sich ja nicht streiten.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
<p>Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen</p>
<p>Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen</p>
<p>Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen</p>
<p>Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen</p>
<p>Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen</p>
<p>Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen</p>
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung