Jump to content

Adelle Sans: Manuelles Hinting?


Vikilein

Empfohlene Beiträge

Huhu,

ich bin auf den Artiel gestoßen:

Da steht: "Die vier Grundschnitte (normal, kursiv, fett, fettkursiv) sind für den Bildschirmeinsatz mit einem manuellen Hinting versehen." Was genau bedeutet das?

 

Liebe Grüße

 

Link zu diesem Kommentar

Ich weiß nicht, inwiefern die technologischen Entwicklungen mittlerweile fortgeschritten sind, aber zu der Zeit als die Adelle entstanden ist, war das aufwändige, manuelle Hinting ein besonderes Qualitätsmerkmal, da damit bessere Darstellungsergebnisse erzielt werden konnten, als beim automatischen Hinting mit entsprechender Font-Software. 
 

Weitere Informationen findest Du bei Wikipedia, wo man das noch immer ähnlich beschreibt:

Zitat

Das Erstellen von Hints ist ein sehr aufwändiger Vorgang, der zur Erreichung bester Darstellungsqualität manuell durchgeführt wird. Viele kostenlose oder preisgünstige Schriften verfügen über kein Hinting oder nur ein von Schriften-Tools automatisch erzeugtes Hinting (Auto-Hinting).

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar

Gern!

 

Es sei vielleicht noch erwähnt, dass das Hinting vor allem aufgrund der damals noch häufig geringen Auflösungen von Bildschirmen nötig war. Mit zunehmend besseren, hochauflösenderen Displays* relativiert sich das (zumindest nach meiner Logik) mehr und mehr. Trotzdem kann es sicher nicht schaden wenn möglich auf Fonts mit gutem Hinting zu setzen, insbesondere wenn man für alle potentiellen Nutzer eine optimale Darstellungsqualität gewährleisten möchte und kleine Schriftgrößen verwendet werden sollen.

 

Zitat

Most computer screens have resolutions of 72 or 96 dots per inch. At these coarse resolutions, the subtleties of a font design become difficult or impossible to represent faithfully. Adding proper hinting to the font outline improves the consistency and readability of a font. However, most TrueType fonts are produced using simplistic and automated tools, resulting in only modest improvements in legibility and readability.

Quelle: https://www.fonts.com/content/learning/fyti/using-type-tools/esq-hinting

 

*Hier lässt sich ganz gut die Entwicklung von 2009 bis heute nachvollziehen – man kann sogar nach Kontinenten, Ländern und Geräte-Typen filtern:

https://gs.statcounter.com/screen-resolution-stats/desktop/germany

  • Gefällt 2
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
<p>Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen</p>
<p>Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen</p>
<p>Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen</p>
<p>Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen</p>
<p>Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen</p>
<p>Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen</p>
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung