Jump to content
Jetzt die beliebtesten Neuveröffentlichungen bei MyFonts entdecken …

Lizenz für Webfont unterschiedliche Webprojekte

Empfohlene Beiträge

Ablit

Ich würde gern einen Webfont in unterschiedlichen Webprojekten nutzen. Darf ich das? Zählen dann die Pageviews von allen Homepages zusammen? Oder ist das Webfontkit ausschließlich für einen Kunden nutzbar? Danke & Gruß

Link zu diesem Kommentar
Ablit

Hallo Ralf, vielen Dank für Deine schnelle Reaktion. Hier geht es um die Mark (FontFont) und FontShop! Die Eula`s sind für mich recht kompliziert formuliert. Ich habe die komplette Familie 2018 gekauft /als "Pay once". Das wird jetzt (ich habe gerade nachgeschaut) nur noch als "Pay as you go" verkauft. Leider führt der Link zu den EULA auf der FontShop Seite ins Leere. Auch die Formulierung 50000 Arbeitsplätze ist doch irgendwie befremdlich, oder? Gruß

Bildschirmfoto 2022-09-22 um 16.08.06.png

Link zu diesem Kommentar
Ablit

O.k. ... dann mache ich das. Merci! Letzte Frage wie wird das in der Regele gehandhabt? Gibt es hier ein Best Practise. Wie machen Agenturen das i.d.Regel. Einen Desktop font nutze ich ich ja ebenfalls in vielen unterschiedlichen Projekten.

Link zu diesem Kommentar

Beim Digital Publishing (Web/App etc.) läuft die Lizenzierung eher auf den Betreiber, nicht auf den »Gestalter«. Das kann man also nicht so einfach mit Desktop-Lizenzen vergleichen. Bei letzteren findet die Installation und Nutzung ja auf dem Rechner des Grafikdesigners statt. Beim Webfont wir der Font auf dem Server »installiert« und die Nutzung findet bei den Seitenbesuchern statt. Dafür kommt der Kunde dann am besten direkt und selbst auf. Die Agentur braucht die Webfont nicht direkt – bzw. für eine lokale Entwicklung eine eigene, kleine Lizenz. 

Link zu diesem Kommentar
Ablit

Hallo Ralf,
habe die EULA gefunden: 1 Webfontlizenz für 1 Domain. 

1.4. „Website“
im Sinne dieses Vertrags ist eine verbundene Gesamtheit von Webseiten, deren Inhalte Sie verwalten und die unter einer bestimmten Domain, einschließlich Sub-Domains, organisiert sind...


Leider ist die FF Mark als Webfont jetzt unbezahlbar (ca. 800 EUR /jährlich)! Zumindest zu teuer für die kleineren Projekte.

Nun benötige ich bitte erneut Eure Hilfe: Ich suche eine gute Alternative für die Mark. Wichtig (da ich das so geplant/entworfen habe) ein adäquate Schrift für den eng laufenden Schnitt (Narrow) der FF Mark.

Und: Im besten Fall in der Lizenzierung als Pay Once.

Merci!

Link zu diesem Kommentar
Identity Letters

Wenn ich darf, würde ich gerne meine Flink Neue einwerfen.

https://www.identity-letters.com/font-catalog/flink-neue
https://www.identity-letters.com/font-catalog/flink-neue-condensed
https://www.identity-letters.com/font-catalog/flink-neue-compressed
(Die Italics kommen irgendwann, ich habe aber noch kein Datum dafür.)

Zur Lizenz: Es gibt keine Einschränkung was die Anzahl der Seitenaufrufe oder der Domains geht, der Lizenznehmer muss aber der Inhaber der Domain(s) sein.

Flink-Neue.png

Link zu diesem Kommentar
D2C
vor 17 Stunden schrieb Ablit:

Ich habe die komplette Familie 2018 gekauft /als "Pay once". Das wird jetzt (ich habe gerade nachgeschaut) nur noch als "Pay as you go" verkauft.

Bildschirmfoto 2022-09-22 um 16.08.06.png

Hallo @Ablit, maßgeblich für die mit deiner Lizenz erlaubten Anwendungsbereiche dürfte das zum Zeitpunkt deines Lizenzkaufes geltende EULA sein. Bei Fontshop ist dieses im Download-Archiv enthalten. Schau in der originalen Archivdatei im Unterordner Documents und dort bei License. Für 2018 kann ich es dir nicht sagen, aber in einem mir vorliegenden Fontshop-EULA von 2017 war die Anzahl der Domains durch das EULA noch nicht eingeschränkt – wenn ich es richtig sehe. Eine Einschränkung der Nutzung stellten nur die auf der Rechnung ausgewiesenen Anzahl der Seitenaufrufe dar. Schau dir das noch einmal für deinen speziellen Fall an, bevor du die Flinte bzw. die FF Mark ins Korn wirfst. (Dieser Beitrag stellt keine Rechtsberatung dar.)

 

Generell kann ich dazu raten, von Monotype-Produkten Abstand zu nehmen und auf unabhängige Anbieter mit einfacheren und großzügigeren Lizenzen zurückzugreifen, wenn du lieber gestaltest als verwaltest.

 

Dazu zähle ich beispielsweise Swisstypefaces (hier für dich interessant: Euclid, allerdings ohne Condensed-Version), TypeMates (hier für dich interessant: Cera) oder eben @Identity Letters (Flink).

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Minuten schrieb D2C:

 

Generell kann ich dazu raten, von Monotype-Produkten Abstand zu nehmen und auf unabhängige Anbieter mit einfacheren und großzügigeren Lizenzen zurückzugreifen, wenn du lieber gestaltest als verwaltest.

Nicht mehr lang, und viele FontFonts dürften wieder frei sein. 

content_size_TY_140721_FMCommunity4.jpg

Link zu diesem Kommentar
D2C
vor 2 Minuten schrieb Ralf Herrmann:

Nicht mehr lang, und viele FontFonts dürften wieder frei sein. 

content_size_TY_140721_FMCommunity4.jpg

So ist es. Dann wird die großartige Franziska auch mit der empfehlenswerten TypeMates-Lizenz erhältlich sein.

Link zu diesem Kommentar
Ablit

Ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe, Tips und Ratschläge.

Und ja.... werde wohl von den Monotype-Produkten Abstand nehmen (müssen); die FF Mark liebe ich trotzdem! Es wird wohl die Cera (die Lizenzmodell sind fair und gut verständlich) und die Schrift passt gut zu den Projekten (auch wenn nicht ganz so gut wie die Mark).  Die Euclid schätze nutze ich bereits in einigen Projekten (auch hier sind die Lizenzen vorbildlich)... die Flink schaue  ich mir jetzt einmal ganz in Ruhe an.  Gruß in die Runde.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

FDI Type Foundry besuchen
Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
Great Design Assets Just Got Affordable
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Hier beginnt deine kreative Reise.
Curated Quality Fonts from I Love Typography
FDI Neumeister jetzt kostenlos laden und nutzen …
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.