Jump to content
Typografie.info

Die Zeitgemäße Schrift


Ralf Herrmann

Das Unternehmen Heintze & Blanckertz wurde im Jahr 1849 von Rudolf Heintze und Heinrich Blanckertz gegründet und machte sich mit der Entwicklung und Herstellung von Schreibfedern schnell einen Namen. Da es bis in die dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts keine Füllfederhalter oder Kugelschreiber gab, entwickelte sich die Firma rasant. Heinrichs Sohn Rudolf Blanckertz führte die Geschäfte später fort und eröffnete 1926 ein Schriftmuseum in Berlin.

Begleitend zur Federproduktion und den Museumsaktivitäten wurde ab 1928 die Zeitschrift »Die zeitgemäße Schrift« herausgebracht. Sie gilt als eine der ersten Designzeitschriften. Sie war ein indirekter Werbeträger für die eigenen Produkte und Angebote (z.B. die Ausstellungen des Museums), aber informierte vornehmlich in Form von Fachartikeln über die eigenen Angeboten nahestehende Themen, insbesondere die kalligrafische Schriftgestaltung. So wurden Künstler wie Heinrichsen, Koch, Hupp, Johnston etc. vorgestellt und die Schriftgeschichte und stilistische Entwicklungen beleuchtet. Während der Zeit des Nationalsozialismus positionierte sich das Heft klar auf Seite der Traditionalisten und warb für die gebrochenen Schriften als »deutsche Volksschrift«.

Die Zeitschrift wurde 1943 mit der Ausgabe 64 kriegsbedingt eingestellt.

Inhaltsverzeichnis

Heft 1, 1927

  • Die Handschrift, von Paul Heinrich Richter
  • Beispiele deutscher Schriften, von Rudolf Blanckertz
  • Schriftbilder aus der Nov.-Ausstellung der Preuß. Staatsbibliothek
  • Johann Neudörffer d. A., von Franz Leberecht
  • Schriftbilder aus Neudörffers Zeit
  • Bücherschau

Heft 2, 1927

  • Die Initiale, von Franz Leberecht
  • Initial-Bilder
  • Der Gleichzug, von H. Rex
  • Gleichzugbeispiele
  • Zwei Blätter, von Franz Leberecht
  • Mitteilung
  • Bücherschau

Heft 3, 1928

  • Probleme der Schriftgestaltung in der Gegenwart. Prof. Heinrich Wieynck, Dresden
  • Schriftbeispiele hierzu
  • Wie ich meinen Schriftunterricht erteile, von Hans Lomberg, Lehrer für Kunstschrift
  • Schrifttafeln hierzu aus der Kunstgewerbeschule Elberfeld
  • Bücherschau

Heft 4, 1928

  • Das Federschneiden, von Rudolf Blanckertz
  • Abbildungen und Schriftbeispiele hierzu
  • Der Wechselzug, von H. Rex
  • Schriftbeispiele hierzu
  • Bücherschau, von Franz Leberecht

Heft 5, 1928

  • Die Danziger Münzen, von Sentator Dr. Ernst Volkmann, Danzig
  • Münzbilder
  • Die Schrift als künstlerische Ausdrucksform, vor Dr. Julius Rodenberg
  • Schriftbeispiele hierzu
  • Die Entwicklung der deutschen Schreibschrift, von Franz Leberecht
  • Schriftbeispiele hierzu
  • Die Fraktur in amerikanischen Warenzeichen, von K. Bindewald
  • Beispiele hierzu
  • Anmerkungen
  • Bücherschau
  • Die zeitgemäße Schrift, Zweck und Ziel

Heft 6, 1928

  • Der Schreibunterricht an der Offenbacher Kunstgewerbeschule, von Friedrich Heinrichsen
  • Schriftbeispiele hierzu
  • Zeitgemäße Schriftgestaltung, von Friedrich Genzsch, München
  • Hausmarken der Fischer auf Hiddensee, von Rektor Fritz Wuttke, Berlin
  • Eine neue Schreibfeder, von Ludwig Sütterlin, Berlin
  • Zur Geschiche der Schrift
  • Verschiedene Schriftbeispiele
  • Bücherschau

Heft 7, 1929

  • Die Ausstellung des 6. Internationalen Kongresses für Zeichnen, Kunstunterricht und angewandte Kunst, Prag 1928, von Prof. Heinrich Wieynck, Dresden
  • Schriftbeispiele
  • Die Entwicklung der deutschen Schreibschrift, von Franz Leberecht, Berlin-Pankow
  • Beispiele hierzu
  • Bücherschau

Heft 8, 1929

  • Die Schrifterneuerung in der Schweiz, von Paul von Moos, Winterthur
  • Schriftbeispiele hierzu
  • Adresse, Karte und Brief, von Paul Hulliger, Basel
  • Schriftbeispiele hierzu
  • Die Träger der schweizerischen Kunstschriftbewegung, von Th. B. Wehrli, Lehrer an der Gewerbeschule Zürich
  • Schriftbeispiele hierzu
  • Bücherschau
  • Anzeigen

Heft 9, 1929

  • Federspiele, von Prof. Heinrich Wieynck, Dresden
  • Einige Worte über den Unterricht in der Schriftkunst, von Prof. Fritz Volle, Dortmund
  • Schriftbeispiele hierzu
  • Die historische Entwicklung und die neuzeitliche Gestaltung der Fraktur, 1. Teil, von Studienrat Franz Leberecht, Berlin Pankow
  • Schriftbeispiele hierzu
  • Bücherschau

Heft 10, 1929

  • Das Schriftschreiben als Mittel zur künstlerischen Erziehung, von Willy Menz, Bremen
  • Schriftbeispiele hierzu
  • Inschriften an den Fachwerkhäusern der Stadt Braunschweig, nebst Beispielen aus Hildesheim und Quedlinburg, von Heinrich Edel, Braunschweig
  • Beispiele hierzu
  • Die historische Entwicklung und die neuzeitliche Gestaltung der Fraktur, 2. Teil, von Studienrat Franz Leberecht, Berlin-Pankow
  • Schriftbeispiele hierzu
  • Zeitgemäße Druckschriften, von Friedrich Genzsch, München
  • Bücherschau
  • Anzeigen

Heft 11/12, »Österreich«, 1930

  • Grundlagen und Entwicklung der Larisch-Pflegestätte für Schrift- und Buchgestaltung, von Dr. Otto Hurm, Wien
  • Schriftbeispiele hierzu
  • Österreichs Mittelschulen und die ornamentale Schrift, von Dr. Ernst Kunzfeld, Wien
  • Beispiele hierzu
  • Schrift, Plakat, Illustration, von Richard Rothe
  • Beispiele hierzu
  • Schrift- und Schreibunterrichtsverhältnisse in Österreich, von Alois Legrün, Wien
  • Schriftbeispiele hierzu
  • Bücherschau
  • Anzeigen

Heft 13, 1930

  • Anwendung der Schrift, von Friedrich Otto Muck, Berlin
  • Beispiele hierzu
  • Betrachtungen über den zeitgemäßen Briefkopf, von Prof. Fritz Volle, Dortmund
  • Beispiele hierzu
  • Schöpferisches Naturstudium, von Prof. Philipp Franck, Berlin
  • Schülerzeichnungen hierzu
  • Der Schwellzug, von H. Rex, Berlin
  • Beispiele hierzu
  • Erfindungen
  • Bücherschau
  • Anzeigen

Heft 14, 1930

  • Einführung in die Schrift, vo Thea Spangenberg, Düsseldorf
  • Beispiele hierzu
  • Einfache Metall-Treibarten in der Schule, von Schulrat Richard Rothe, Wien
  • Beispiele hierzu
  • Betrachtungen zur Geschichte der Schrift. Der Verkehr hat die Schriftzeichen geschaffen, von Rudolf Blanckertz, Berlin
  • Beispiele hierzu
  • Kriegerehrungen
  • Bücherschau
  • Ausstellungen

Heft 15, 1930

  • Vom Wert des Schreibens, von Hugo Meier-Thur, Hamburg
  • Beispiele hierzu, von Schülern der Landeskunstschule Hamburg bzw. der Schriftklasse Prof. Hugo Meier-Thur
  • Beschäftigungskästen für Preßspan-Radierungen und für Metall-Treibarbeiten
  • Leitsätze zum Problem zeitgemäßer Druckschriftgestaltung, von Heinrich Wieynck
  • Ausstellungen
  • Bücherschau

Heft 16, 1931

  • Der Zoo aus Papier, von Schulrat Richard Rothe, Wien
  • Abbildungen hierzu
  • Der Runenstein, von Rudolf Blanckertz, Berlin
  • Mein Schriftunterricht der Tagesklassen an der Kunstgewerbeschule Berlin-Ost, von Studienrat Heinz Keune, Berlin
  • Beispiele hierzu
  • Arbeiten, von Mia Hottenrott, Hildesheim
  • Alte Buchkunst aus Bayern in der Münchner Staatsbibliothek, von Hermann Frieß, München
  • Kurzberichte

Heft 17, 1931

  • Das Hochdruckverfahren für manuelle Reproduktion vom Gummidruckstock, von Sophus Borck, Hamburg
  • Steinätzungen, von Robert Moritz, Karlsruhe
  • Der Kunstraum in der Schule, von Fritz Wuttke
  • Schrift und Bild der Handschrift, von Prof. Alf Niemann, Kassel
  • Die Zeitgemäße Schrift
  • Kurzberichte

Heft 18, 1931

  • Rudolf von Larisch zu Ehren, von Dr. Otto Hurm, Wien
  • Angewandte ornamentale Schrift aus der Werkstatt Elfriede Burgdorf, Kiel, von Prof. Th. Riebicke, Kiel
  • Zeitgemäße Schrift an der Kunstgewerbeschule Hannover, von Friedrich Heinrichsen, Hannover
  • Der Schriftkünstler Georg Wagner, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 19, 1931

  • Heinrich Wieynck
  • Genealogie und Schriftkunst, von Hans Maier-Leonhard
  • Figürliche Entwürfe auf Metallfolien, von Bildhauer K. H. Isenstein
  • Schreiben in Metall mit Beispielen, von Prof. Willi Max Scheid, Pforzheim
  • Neue Wege zur Schrift, von Thea Spangenberg
  • Kurzberichte

Heft 20, 1932

  • Das handgeschriebene Buch, von Dr. Werner Schmidt, Frankfurt (Oder)
  • Gleichzugornamente in der Berufsschule, von Mia Hottenrott, Hildesheim
  • Die Gestaltung des Kinderbriefes, von Fritz Wuttke, Berlin
  • Bauer-Saar, von Dr. Oskar Beyer, Dresden
  • Schöne Handschriften aus der preußischen Staatsbibliothek, voN Franz Leberecht, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 21, 1932

  • Silberplakette, von Friedrich Otto Muck, Berlin
  • Zeichnen mit der Schneidefeder, von Schulrat Richard Roth, Wien
  • Arbeiten der Handwerker- und Kunstgewerbeschule Hildesheim
  • Die Linol-Radierung, von Mittelschulkonrektor Julius Kilian, Hettstedt
  • Internationale Buchkunstausstellung Paris 1931, von Klaus Blanckertz, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 22, 1932

  • Otto Reichert Fausthandschrift, von Prof. Dr. Julius Zeitler, Leipzig
  • Staatliche Kunstschule, Berlin
  • Künstlerische Erziehung, von Else Michel-Landau, Staatl. Kunstgewerbeschule, Kassel
  • Kurzberichte

Heft 23, 1932

  • Rudolf Blanckertz zum siebzigsten Geburtstag
  • Otto Hurm – Probleme künstlerischer Schrift, von Dr. H. Gollob, Wien
  • Linolschnitte als Klassenaufgabe, von Josef Ettel, Wien
  • Der künstlerische Wert des Silhouettenschnitts, von K. Walter, Ulm
  • Ausstellung Wilma Frank, Berlin, von Dr. Schubert, Berlin
  • Metalldrückarbeiten, von Dr. Johannes Jakobik, Schmalkalden
  • Kurzberichte

Heft 24, 1933

  • Ausstellung. Goethe in der Schriftkunst, von Prof. Dr. Julius Zeitler, Leipzig
  • Ausbildung des Farbempfindens, von Schulrat Richard Rothe, Wien
  • Bucheinbände, von Heinrich Engel, Kunstgewerbeschule Hannover
  • Zwei Holzschnitte, von Prof. B. Schmialek, Beuthen
  • Kurzberichte

Heft 25, 1933

  • Schrift und Foto, von Studienrat Heinz Keune, Berlin
  • Zur Geschichte der Werkzeugtechnik, von Rudolf Blanckertz, Berlin
  • Graphische Techniken im Zeichenunterricht, von Josef Ettel, Wien
  • Arbeiten der Städtischen Berufsschule Ludwigshafen a. Rh.
  • Kurzberichte

Heft 26, 1933

  • Die erzieherischen Werte des Linolschnittes, von Hermann Schiebel, Bitterfeld
  • Johann Neudörffer d. Ä. und die Fraktur, von Franz Leberecht, Berlin
  • Der Schrift-Papierschnitt, von Hermann Delitsch, Leipzig
  • Deutsche Schrift in der Werbung, von Georg Wagner, Berlin
  • Zu den Schriftblättern von Ernst Schrom, von Dr. Otto Hurm, Wien
  • Kurzberichte

Heft 27, 1933

  • Alte und neue Etiketten, von Dr. Walter F. Schubert, Berlin
  • Ausstellung der Schriftklasse Delitsch, von Prof. Dr. Julius Zeitler, Leipzig
  • Das Metalldrücken im Unterricht der gewerblichen Berufsschule für Goldschmiede, Graveure und Ziseleure, von A. Barmwoldt, Elbing
  • Ehrenbürger-Urkunde für den Herrn Reichspräsidenten
  • Ehrenbürger-Urkunde der Stadt Berlin für den Herrn Reichskanzler Adolf Hitler
  • Ehrenbürger-Urkunde für den Herrn Minister Bernhard Rust
  • Bahnhof Langwies in der Schweiz
  • Das Wechselzug-Ornament, von Mia Hottenrott, Hildesheim
  • Kurzberichte

Heft 28, 1934

  • Die Entwicklung der deutschen Schrift, von Prof. Dr. Julius Zeitler, Leipzig
  • Die Anwendung der deutschen Schreibschrift im deutschen Volke in ihrer persönlichen Gestaltung, von Studienrat Franz Leberecht, Berlin
  • Die deutsche Schrift im nationalsozialistischen Staat, von Dr. Walter F. Schubert, Berlin
  • Schrift und Formgestaltung, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 29, 1943

  • Meister der Kielfeder aus drei Jahrhunderten, von Studienrat Franz Leberecht, Berlin
  • Schriftgestaltung – Hans Kühne, Offenbach a. Main, von Prof. Ernst Engel, Offenbach a. Main
  • Meine internationalen Zeichenkurse, von Schulrat Richard Rothe, Wien
  • Schriftteppiche, von Dr. Oskar Beyer, Heraklion, Kreta
  • Kurzberichte

Heft 30, 1934

  • Nachruf für Studienrat Franz Leberecht, Berlin
  • Nachruf für Prof. Rudolf von Larisch, Wien
  • Nachruf für Prof. Dr. Rudolf Koch, Offenbach-Main
  • Die Schrift in der Gelegenheitsgraphik, von Senatspräsident Walter von Zur Westen, berlin
  • Stil und Schrift, von Gewerbelehrer Th. G. Wehrli, Zürich
  • Der Papierschnitt, von Lehrer und Graphiker Georg Fischer, Berlin
  • Nachruf für Bibliotheksrat Dr. Walter F. Schubert, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 31, 1934

  • Schweizer Plakate, von Franz Schneller, Freiburg i.B.
  • Friedrich Heinrichsen, von Prof. Karl Dröge, Hannover
  • Palmblatthandschriften in Vorder- und Hinterindien, von Rudolf Blanckertz, Berlin
  • Ein Schreibkünstler des 16. Jahrhunderts, von A. Häberle, Ulm a.D.
  • Linolschnitte eines jugoslawischen Künstlers, von Hans Roch, Osijek/Jugoslavien
  • Die Schrift der Deutschen an der Saar
  • Otto Hupp als Schriftenkünstler, von Dr. Julius Rodenberg, Leipzig
  • Kurzberichte

Heft 32, 1935

  • Neue kirchliche Graphik am Wendepunkt, von Dr. Martin Kautzsch, Berlin
  • Englische Schreibkunst und Buchmalerei, von Frank Fairbank, Croydon
  • English Calligraphy and Illuminating, by Frank Fairbank, Croydon
  • Bild und Schrift auf Münzen – Aus meinem Schriftmuseum, von Rudolf Blankertz, Berlin
  • Die Schrift im Plakat, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Letttering in Poster Work, by. Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Les Caractères écrits dans les affiches, par Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 33, April 1935

  • Anna Simons und ihre Schule, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Die Zeichenkurse am Internationalen Institut für das Studium der Jugendzeichnung – Sitz am Pestalozzianum in Zürich, von Prof. Josef Ettel, Wien
  • Les cours de l’institut international pour la culture de l’expression artistique chez les jeunes – siege: Pestalozzianum, Zurich, par Josef Ettel, Vienne
  • Los cursos de dibujo en el Instituto Internacional para el estudio del debujo de la juventud en el “Pestalozzianum” de Zurich
  • Fine Lino-cuts and their Technique, by Franz Xaver Oettl, Berlin
  • Der schöne Linolschnitt und seine Technik, von Franz Xaver Oettl, Berlin
  • Andreas Nießen als Schriftkünstler und Lehrer, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 34, 1935

  • Die Staatl. Akademie für graphische Künste und Buchgewerbe zu Leipzig
  • Deutsche Gesinnung in Sprache und Schrift, von Prof. Hermann Delitsch, Leipzig
  • Die Beschriftung der Olympia-Ausstellung, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Lettering in the Olympia Exhibition, by Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Federzeichnungen aus alter und neuer Zeit, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Die Federzeichnung im Buchdruck, von Prof. Hans Meid, Berlin
  • Schrift und Wappenkunst in Florenz, von Paul Koch, Frankfurt a. M.
  • Kurzberichte

Heft 35, 1935

  • Der Schriftkünstler E. R. Weiß, von Dr. Hölscher, Berlin
  • E. R. Weiß, the Letter Designer, by Dr. Hölscher, Berlin
  • Die Weiß-Fraktur, von Dr. Julius Rodenberg, Leipzig
  • E. R. Weiß als Typograph, von Heinrich Jost, Frankfurt a. M.
  • Der erzieherische Wert des Schriftschreibens, von Oberstudiendirektor Karl Mahr, Berlin
  • Die Schrift und das Malerhandwerk, von Georg Wagner, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 36, 1936

  • Schrift- und Formgestaltung im Dienste des neuen Staates
  • Writing and Lettering in the Service of the New State
  • W. F. Kemper als Schriftlehrer, von Georg Scheja, Berlin
  • Schrift als Flächenmuster, von Paul Koch, Lehrer an der Handwerker- und Städeschule Frankfurt (Main)
  • Die Bedeutung der Schrift für die Jugend, von Prof. Ernst Hermersdorf, Offenbach (Main)
  • Die Offenbacher Schrift, Professor Rudolf Kochs Vermächtnis für die Schule, von Martin Hermersdorf, Offenbach (Main)
  • Der erzieherische Wert der deutschen Schrift für die Jugend, von Stadtschulrat Dr. Ulrich, Königsberg
  • Der neue Schreibunterricht in den deutschen Schulen, von Fritz Lemcke, Berlin-Lichtenrade
  • Das Rindenschnitzen und das Gipsschneiden, von Prof. Lorenz Postner, Nürnberg
  • Die Feder als Ausdrucksmittel im Zeichenunterricht, von Konrektor Otto Landeck, Leiter der Berliner Arbeitsgemeinschaft für Zeichen- und Kunstunterricht im NSLB
  • Weihnachtsschau (1935) des Berliner Schriftmuseums
  • Kurzberichte

Heft 37, 1936

  • Rudolf von Larisch-Gedächtnisausstellung, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Ausstellung „Das Handgeschriebene Buch“, von Dr. Heinrich Appel, Berlin
  • Ein junger Linolschnittkünstler Lothar-Günther Buchheim, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Rudo Spemann’s Schriften, von Professor Jos. Aug. Beringer, Mannheim
  • Die Schriftstickereien der Frau Dorothee Herms-Baumgarten
  • Walter Tiemann, von Prof. Dr. Julius Zeitler, Leipzig
  • Metallfolien als Gußformen für erdkundliche Reliefs, von Studienrat Hermann Schmitz, Bad Godesberg
  • Kurzberichte

Heft 38, 1936

  • Schrift und Formgestaltung in England, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Lettering Design and Script in England, by Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Edward Johnston und die englische Schriftkunst, von Prof. Anna Simons, München
  • Edward Johnston and English Lettering, by Prof. Anna Simons, München
  • Die Schrift dient dem gegenseitigen Verstehen der Kulturvölker, von Dr. Th. Lewald, Berlin
  • Writing and Lettering serves as an aid to the mutual unterstanding of civilised nations, by Dr. Th. Lewald, Berlin
  • Die Schrift im Dienste der Olympiade 1936, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Lettering in connection with the Olympic Games 1936, by Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Deutsche Schrift in der deutschen Luft- und Seefahrt, von Georg Wagner, Berlin
  • Die Danziger Ausstellung „Volk am Werk“ und ihre Schriftgestaltung, von Georg Scheja, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 39, 1936

  • Schriftschaffen an der Kunstgewerbeschule Offenbach a. M., von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Writing and Lettering at the Offenbach School of Arts and Crafts, by Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Die Handschrift des großen Königs, von Georg Scheja, Berlin
  • Schriftgestaltung auf dem Reichssportfeld, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • The Lettering of the Reich Sorts Ground, by Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Jaroslav Benda, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Der Schweizer Schriftkünstler Willy Baus, von Dr. Julius Rodenberg, Leipzig
  • Römische Blockschrift, Ein Lehrgang von Hiero Rhode, Berlin
  • The Roman Blockletter, A Course of Instruction by Hiero Rhode, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 40, 1937

  • Die gotische Schrift in deutschsprachigen Handschriften, Handschriften des 13. Jahrhunderts, von Professor Dr. Hermann Degering, Münster
  • Werkschaffende Jugend, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Young People at Work, by Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Schriftaufgabe in den Vorklassen der Städeschule Frankfurt-M. – Volkslieder, von Paul Koch, Frankfurt-M.
  • Seltene deutsche Schreibmeisterbücher, von Kurt G. E. Siebert, Berlin
  • Antiqua, Ein Lehrgang von Hiero Rhode, Berlin
  • Roman Capitals, A Course of Instruction by Hiero Rhode, Berlin
  • Unziale, Ein Lehrgang von Hiero Rhode, Berlin
  • Uncial Letters, A Course of Instruction by Hiero Rhode, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 41, April 1937

  • Schreibmeister aus alter und neuer Zeit, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Writing Masters Ancient and Modern, by Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Plakate und Urkunden der graphischen Jugend für den 4. Reichsberufswettkampf, von Georg Scheja, Berlin
  • El Dibujante – Der Gebrauchsgraphiker – Will Faber, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • El Dibujante Will Faber, by Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Die Pflege der Kunstschrift am Städt. Werklehrerseminar Berlin, von Direktor Robert Böttcher, Berlin
  • Städtisches Werklehrerseminar Berlin: Die Jahresausstellung 1937, von Georg Scheja, Berlin
  • Kursiv-Antiqua, Ein Lehrgang von Hiero Rhode, Berlin
  • Italics, A Course of Instruction by Hiero Rhode, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 42, 1937

  • Austausch von Schülerarbeiten zwischen Japan und Deutschland, Ansprache des japanischen Botschafters Graf Kintomo Mushaakoji, Berlin
  • Bild und Schrift in Japan, von Prof. Dr. Junyu Kitayama
  • Peter Behrens, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Professor Hermann Delitsch zum Gedächtnis, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Festliche Graphik aus Anlaß der Krönung in London, von Fritz Hellwag, Berlin
  • Hugo Meier-Thur, Hamburg und seine Schriftklasse, von Dr. Eberhard Hölscher Berlin
  • Gotisch, Ein Lehrgang von Hiero Rhode, Berlin
  • Gothic Script, A Course of Instruction by Hiero Rhode, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 43, 1937

  • Islamische Schreibkunst, von Prof. Dr. Ernst Kühnel, Direktor der Islamischen Abteilung der Staatl. Museen, Berlin
  • Islamic Calligraphy, by Prof. Dr. Ernst Kühnel, Director of the Islamic Section of the State Museums, Berlin
  • Buchtitel in handschriftlichem Charakter with Examples by Walter Tiemann, by Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Die Pflege der dekorativen Schrift am Antwerpener Lehrerseminar, von Oskar J. P. Janssens, Antwerpen
  • Het Decoratieve Schrift in de Antwerpsche Jongensnormalschool, door Oskar J. P. Janssens, Antwerpen
  • Franz Marten, Königsberg/Pr., von Fritz Hellwag, Berlin
  • Deutsche Hauszeichen und Hausinschriften, von Georg Reble, Mannheim
  • Papierschnite von Ewald Thiesbürger, von Dr. Georg Schja, Berlin
  • Linolschnitt und Gravierung auf Preßspan, von Oskar J. P. Janssens, Antwerpen
  • Lino-snede en gravure op olie karton, von Oskar J. P. Janssens, Antwerpen
  • Architekten-Schriften, von Alex Ram, Hamburg
  • Schwabacher, Ein Lehrgang von Hiero Rhode, Berlin
  • Schwabacher, A Course of Instruction by Hiero Rhode, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 44, 1938

  • Emil Preetorius als Schriftgestalter, von Dr. Eberhard Hölscher Berlin
  • Emil Preetorius as Lettering Designer, by Dr. Eberhard Hölscher Berlin
  • Die ornamentale Schrift im neuen Lehrplan für österreichische Hauptschulen, von Günther Hermann Neckheim, Hauptschullehrer in Feldkirchen (Kärnten)
  • Will Faber als Schriftkünsterl, von Dr. Eberhard Hölscher Berlin
  • The Lettercraftsman Will Faber, by Dr. Eberhard Hölscher Berlin
  • Friedrich Stauß, Heidenheim a d. Brenz, von Fritz Hellwag, Berlin
  • Ausstellung „Fränkische Jugend“, von Dr. Georg Scheja, Berlin
  • Der Linolschnitt in der Schülerwerkstätte der Volksschule Garthestraße, Köln-Rhiel, von Willy Illigen, Werklehrer, Köln
  • Fraktur, Ein Lehrgang von Hiero Rhode, Berlin
  • Fraktur, A Course of Instruction by Hiero Rhode
  • Kurzberichte

Heft 45, 1938

  • Schule der Reichshauptstadt für das graphische Gewerbe, Schriftklasse Johannes Boeland, von Dr. Eberhard Hölscher Berlin
  • The School of the Graphic Arts of the Reichs Capital, the Lettering Class of Johannes Boehland, by Dr. Eberhard Hölscher Berlin
  • Federzeichnungen von Hanna Nagel und Hans Fischer, von Dr. Adolf Napp, Berlin
  • Zeitstil und Gattungsstil in der griechischen Schrift, von Prof. Dr. Wilhelm Schubart, Berlin
  • The Differentiation of Greek Writing in regard to Time and Subject-matter by Prof. Dr. Wilhelm Schubart, Berlin
  • Kleine Kunstwerke als Neujahrsgrüße für 1938 und deren schriftgraphische Gestaltung, Kurt Luther, Berlin
  • Medaillen und Plaketten von Prof. Rudolf Bosselt, von Fritz Hellwag, Berlin
  • Was wir gezeichnet und gebaut haben. Ausstellung der 140. Volksschule Berlin, von Georg Wagner, Berlin
  • Neuzeitlicher Schriftlehrgang – Wolfgang Fugger – eine deutsche Schrift von Alfred Pasucha, Berlin
  • Peter Behrens siebenzig Jahre
  • Kurzberichte

Heft 46, 1939

  • Graphische Abteilung der Meisterschule des deutschen Handwerks Krefeld-Uerdingen a. Rh., von Dr. Eberhard Hölscher
  • The Graphic Art Classes of the Central School of German Arts & Crafts. In Krefeld-Ürdingen, by Dr. Eberhard Hölscher
  • Die Schreibmeistertafel des Johann Krafft, von Dr. Beatrix Schütte, Berlin
  • Die Gestaltung des Verlagszeichens, von Bruno Arbeiter, Worpswede
  • Schrift im Straßenbild, von Hans Kühne, Offenbach a. M.
  • Elsa Eisgruber, Dr. G. Scheja, Berlin
  • Deutsche Schulen der Borromäerinnen in Ägypten, von Konrektor Otto Landeck, Berlin
  • Neuzeitlicher Schriftlehrgang „Leonhard Wagner“, Ein Lehrgang von Georg Wagner, Berlin
  • Prof. D. Dr. Carlt Schmidt zum Gedächtnis
  • Kurzberichte

Heft 47, 1938

  • Ausstellung des Königlichen Instituts der schönen Künste, Urbino – Buchkunst und Graphik – im Schriftmuseum Rudolf Blanckertz, von Dr. Eberhard Hölscher
  • Mostra del R. Instituto di Belle Arti delle Marche, Urbino – Arte del Libro e Grafica – nel Museo Grafico Rudolf Blanckertz, Dr. Eberhard Hölscher
  • Die Schriftgestaltung auf der Ersten Internationalen Handwerksausstellung Berlin 1938, von Dr. G. Scheja, Berlin
  • The Handicraft Exhibition Berlin 1938, by Dr. G. Scheja, Berlin
  • Holzschnitte von Ernst Dombrowski, Dr. A. E. Napp, Berlin
  • Die Schrift in der Ägyptischen Baukunst, Dr.-Ing. Herbert Ricke, Kairo
  • The Writing in the Egyptian Architecture, Dr.-Ing. Herbert Ricke, Kairo
  • Kurt G. E. Siebert zum Gedächtnis, von Dr. Eberhard Hölscher
  • Neuzeitlicher Schriftlehrgang „Palatino“, eine Kursiv-Schrift, Ein Lehrgang von Hiero Rhode, Berlin
  • Corsivo Palatino
  • Kurzberichte

Heft 48, 1939

  • Fritz Kredel – Holzschnitte und Federzeichnungen, von Fritz Hellwag, Berlin
  • Walter Breker, von Dr. Eberhard Hölscher
  • Die Verdun-Urkunde – Mittler zwischen Völkern, von Dr. phil Dr. rer. pol. Richard Kaysenbrecht, Berlin
  • Anna Gehring, von Kurt Luther, Berlin
  • Dr. Karl Klingspor, von Dr. Wilhelm H. Lange, Offenbach a. M.
  • Offizielle Schriftgraphik der Ostmark, Prof. Dr. Otto Hurm
  • Neuzeitlicher Schriftlehrgang „Johann Gutenberg“, eine deutsche Schrift, ein Lehrgang von Erich Priebe, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 49, 1939

  • Japanische Kalligraphie, Austellung Altjapanischer Kunst, von Prof. Dr. Otto Kümmel, Generaldirektor der Staatlichen Museen, Berlin
  • Japanese calligraphy, Exhibition of Old Japanese Art, by Prof. Dr. Otto Kümmel, Berlin
  • Ausstellung „Junges deutsches Schriftschaffen“, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Reichslehrgang für Schriftschreiben in Offenbach am Main der Jugendverwaltung des Fachamtes Druck und Papier
  • Ein unbekanntes Autogramm des Schreibmeisters Johann Neudörffer d. Ä., von Dr Pinette, Berlin
  • Ausstellung „Meisterschule des deutschen Handwerkes, Köln 1938“, von Dr. Adolf Ernst Napp, Berlin
  • Buchillustration des Institutes der schönen Künste, Urbino
  • Sudentendeutsche Kinderarbeiten, Prof. Gustav Süssemilch, Gablonz
  • „Rundgotisch“, Schriftlehrgang, Ein Lehrgang von Hans Kühne, Offenbach am Main
  • Kurzberichte

Heft 50, 1939

  • Vorwort, von Dipl.-Ing. Klaus Blanckertz, Berlin
  • Schriftkunst der Ostmark, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Italienische Buchkunst des Quattrocento, von Dr. Carl Wehmer, Berlin
  • L’Arte Libraria Italiana nel Quattrocento, Dr. Carl Wehmer, Berlin
  • Meisterschule für Graphik und Buchgewerbe, Fachschule der Reichshauptstadt, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Schriftdokumente aus dem 3. Jahrtausend v. Chr. bis 1000 n. Chr., ihre Auffindung, Wiederherstellung und Erhaltung, von Dr. e. h. Hugo Ibscher, Berlin
  • Ancient Writing Dating from the Third Millennium B. C. to 1000 A. D. and their Discovery, Restoration and Preservation
  • Schrift und Ornament in der Lederplastik, von Heinrich Engel, Meisterschule des deutschen Handwerks, Hannover
  • „Georg Peschel“, neuzeitlicher Schriftlehrgang, Ein Lehrgang von Heinz Smolke, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 51, 1939

  • Zierbuchstaben, von Dr. Wilhelm H. Lange, Offenbach a. M.
  • Das Museum Plantin-Moretus, Brüssel. Zum 350. Geburtstage von Christophe Plantin, von Dr. Ernst-Gerhart Paulus, Antwerpen
  • Schrifttafeln für eine Offiziersbibliothek der Luftwaffe, von Fritz Hellwag, Berlin
  • Das Gestalten der graphischen Berufsschule Nürnberg, Klasse Hammerschmidt, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Lob der breiten Feder, von Martin Hermersdorf, Offenbach a. M.
  • Neuzeitlicher Schriftlehrgang „Christoph Fabius Brechtel“, eine Fraktur, Ein Lehrgang von Walter Leonhard, München
  • Kurzberichte

Heft 52, 1940

  • Alfred Riedl, Freiburg i. B., Fritz Hellwag, Berlin
  • Die Biblioteca Trivulziana in Mailand, von Dr. Carl Wehmer, Berlin
  • Otto Hupp zu seinem achtzigsten Geburtstage, von Dr. Wilhelm H. Lange, Offenbach a. M.
  • Schriftgestaltung in der Töpferkunst, Hedwig Kretzschmar-Volk, Essen
  • Schrift auf Ledereinbänden, Hans Kühne, Offenbach a. M.
  • „Caspar Neff“, neuzeitlicher Schriftlehrgang, Ein Lehrgang von Heinz Smoltke, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 53, 1940

  • Architekt Johannes Cech, Wien, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Das typographische Museum der Schriftgießerei Joh. Enschedé en Zonen, Haarlem, von Dr. Werben Doede, Düsseldorf
  • Die Schriftgestaltung auf der Ausstellung „Frau und Mutter – Lebensquell des Volkes“, von Dr. Alfred Schmoll gen. Eisenwerth, Berlin
  • Schriftkurse des Berufserziehungswerkes der DAF. Aachen unter Leitung von A. M. Heckmanns, von Georg Wagner, Berlin
  • Betrachtungen des Buchumschlages, von Bruno Arbeiter, Hamburger
  • Eine Fraktur – Neuzeitlicher Schriftlehrgang, von Walter Leonhard, München
  • Kurzberichte

Heft 54, 1940

  • Von der Schönheit des ältesten Buchdrucks. Zur 500-Jahrfeier der Erfindung Gutenbergs, von Dr. Carl Wehmer, Berlin
  • Deutsche Buchdrucker in Schweden im 15. und 16. Jahrhundert, von Professor Dr. Erich von Rath, Bonn
  • Klingspor-Kalender für das Gutenbergjahr 1940, von Dr. Wilhelm H. Lange, Offenbach a. M.
  • Strategische Zeichnungen, Fritz Hellwag, Berlin
  • Initiale und Schriftblock, eine Übungsarbeit im Rahmen eines Wettbewerbs an der Staatschule für Kunst und Handwerk, Mainz, Leiter der Schriftklasse F. Fiederling, von Franz Fiederling, Mainz
  • Zwei Notenhandschriften Hermann Zapf, von Paul Koch, Frankfurt a. M.
  • Eine Halbunziale – Neuzeitlicher Schriftlehrgang, Von Heinz Smolke, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 55, 1940

  • Friedrich Heinrichsen, Hannover, von Prof. Anna Simons, München
  • Hermann Schiebel, Halle (Saale), Holzschnitte, von Fritz Hellwag, Berlin
  • Otto Reichert, Offenbach a. M., von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Geburtsanzeigen, Federzeichnungen von Hanna Nagel und Hans Fischer, Berlin und Heidelberg, von Dr. Adolf Ernst Napp, Berlin
  • Junges schriftkünstlerisches Schaffen, der Schriftkünstler Hermann Zapf, Nürnberg, von Kurt Luther, Berlin
  • Ornamentale Schrift am Klosterneuburger Altar, von Dr. Georg Scheja, Berlin
  • Neuzeitlicher Schriftlehrgang „Vinzenz Rockner“, eine deutsche Schrift, Bruno Wiese, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 56, 1941

  • Das Schriftmuseum Rudolf Blanckertz, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Einheitliche Schriftgestaltung bei Verlags-Veröffentlichungen, von Heinrich F. S. Bachmair, Starnberg
  • Berg- und Talwanderungen in Tirol, Linolschnitte von Lieselotte Popp, Innsbruck, von Fritz Hellwag, Berlin
  • Schriftkurse für Verwundete, von Kurt Joraske, Stralsund
  • Schwarz-Weiß, von Stud.-Prof. Lorenz Postner, Nürnberg
  • Neuzeitlicher Schriftlehrgang – Johann Neudörffer, eine Kanzleischrift, von Hermann Zapf, Nürnberg
  • Kurzberichte

Heft 57, 1941

  • Mimi Flaskal, eine hannoversche Schreiberin, von Friedrich Heinrichsen, Hannover
  • Schrift und Museum, von Direktor Dr. Nikola Michailow, Kolberg
  • Meisteratelier Professor Franz Marten, Königsberg (Pr.), von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Weihnachts- und Neujahrsglückwünsche von Soldaten, von Hans Kühne, Offenbach a. M. (z. Zt. Marine-Artl.-Maat)
  • Volkstümliches Werken bei unsern Soldaten in Norwegen, von Robert Böttcher, Reichsfachbearbeiter für Kunsterziehung im NSLB., Berlin
  • Japanische Schülerzeichnungen, Ausstellung vom NSLB., Reichverwaltung Bayreuth, von Fritz Hellwag, Berlin
  • Papierschnitte der Theresien-Oberschule, Berlin, von Dr. Georg Scheja, Berlin
  • Neuzeitlicher Schriftlehrgang, von Prof. Theodor Riebicke, Kiel
  • Kurzberiche

Heft 58, 1941

  • Hanns Machunze, von Fritz Hellwag, Berlin
  • Schrift und Museum, von Direktor Dr. Nikola Michailow, Kolberg
  • Das Nettelbeck-Museum in Kolberg
  • Architekturzeichnungen von Johannes Boeland, von Dr. Bruno E. Werner, Berlin
  • Schreiben auf Original-Stein, von Gewerbeoberlehrer H. Hammerschmidt, Nürnberg
  • Volksdeutsche Bauern in Jugoslawien, von Kurt Luther, Berlin
  • Linolschnitte von Hans Roch
  • Anna Simons zum sibzigsten Geburtstag, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Neuzeitlicher Schriftlehrgang, von Prof. Anna Simons, München
  • Kurzberichte

Heft 59, 1941

  • Schriftgestaltung von August Gerhard, Hamburg, und sein Schriftunterricht, von Fritz Hellwag, Berlin
  • Die Schriftgestaltung von Filmtiteln, Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Meisterschule des deutschen Handwerks, Dresden, Schriftklasse Fritz Haberkorn, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Der Schriftkünstler Raffaello Bertieri, von Dr. Julius Rodenberg, Leipzig
  • Handschriften von Wolfgang Amadeus Mozart. Zu seinem 150. Todestag, von Hellmuth Pattenhausen, Wien
  • Antiqua, ein neuzeitlicher Schriftlehrgang, von Hiero Rhode, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 60, 1942

  • Schrift- und Bildgestaltung im frühen 15. Jahrhundert, von Dr. Georg Scheja, Berlin
  • Herbert Post, Hall (Burg Giebichenstein), von Otto Heuschele, Waiblingen bei Stuttgart
  • Meisterschule des deutschen Handwerks Breslau, Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Studienlehrgänge für Werken und Zeichnen auf Burg Giebichenstein in Halle an der Saale, von Oberstudiendirektor Hermann Schiebel, Halle (Burg Giebichenstein)
  • Seefahrt ist not. Eine Leistungsschau der deutschen Jugend, von Direktor Robert Böttcher, Reichsfachbearbeiter für Kunsterziehung im NSLB., Berlin
  • Werkschaffen im Elsaß, von Theo Steinoel, Straßburg
  • Die neue Schrift in der Schule, von Fritz Lemcke, Berlin
  • Neuzeitlicher Schriftlehrgang: Hellas-Antiqua, von Herbert Post, Halle (Burg Giebichenstein)
  • Kurzberichte

Heft 61, 1942

  • Italienische Buchausstellung im der Preußischen Akademie der Künste zu Berlin. Buch- und Druckkunst, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Die Anfänge des Buchdruckes in Italien, von Prof. Dr. Erich von Rath, Bonn
  • Meisterschule des deutschen Handwerks, Münster/Westf. Abteilung für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik, Leiter Hans Pape, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Albert Windisch, Frankfurt a. M., von Dr. Wilhelm H. Lange, Offenbach a. M.
  • Freizeitgestaltung bei der Kriegsmarine, Hans Kühne, Offenbach a. M. (z. Zt. Marine-Artl.Obermaat)
  • Neuzeitlicher Schriftlehrgang: Kursiv, von Hiero Rhode, Berlin
  • Kurzberichte

Heft 62, 1942

  • Deutsche Sprüche, Schriftgestaltung von Prof. Th. Riebicke, Kiel, von Dr. Wilhelm H. Lange, Offenbach a. M.
  • Schriftgestaltung bei einer Sanitäts-Kompagnie an der Ostfront, Heinrich F. S. Bachmair, Starnberg a. See
  • Die Weltkarte des Fra Mauro, von Dir. Dr. Albert Hartmann, Oberbibliotheksrat, München
  • Oskar Bangemann, ein Meister der Holzschnitttechnik, Kurt Luther, Berlin
  • Meisterwerkstätte für Buchdruck und Graphik, Mainz, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • In memoriam Erich Windt, Otto Heuschele, Waiblingen bei Stuttgart
  • Kurzberichte

Heft 63, 1942

  • Zur Gestaltung der Antiqua mit Beispielen von Hiero Rhode, Johannes Boehland und Hans Kühne, von Dr. Eberhard Hölscher, Berlin
  • Meisterschule des deutschen Handwerks Kiel, von Prof. Theodor Riebicke, Kiel
  • Virtuosität der Federzeichnung, Max Slevogt zum zehnjährigen Todestag, von Prof. Dr. Willy Kurth, Berlin
  • Trude von Güldenstubbe, Dr. Erika Altgelt, Berlin
  • Neuzeitlicher Schriftlehrgang: „Medici“, eine italienische Kursiv, von Hermann Zapf, Nürnberg

Heft 64, 1943

  • Bildliche Darstelung und Schrift. Zwei italienische Beispiele in Mosaik und Plasktik, von Dr. Georg Scheja, Berlin
  • Der Schriftschmuck der Alhambra, von Prof. Dr. Ernst Kühnel, Berlin
  • Federzeichnungen von Lothar-Günther Buchheim, von Fritz Hellwag, Berlin
  • Prof. Th. Riebicke, Kiel, von Dr. Wilhelm H. Lange, Offenbach a. M.
  • Schrift und Zeichen als schnellen Verständigungsmittel bei der kämpfenden Truppe, von Heinz Smolke, Berlin, z. Z. Gefr. an der Ostfront
  • Andreas Wiegratz zum Gedächtnis, von Dipl.-Ing. Klaus Blanckertz, Berlin
  • Neuzeitlicher Schriftlehrgang: Fraktur, von Erich Priebe, Berlin, z. Z. Obergefr. bei einer San.-Komp. an der Ostfront
  • Kurzberichte

 


veröffentlicht: 1927

Verlag: Heintze & Blanckertz

Sprache: deutsch


Für Fragen und Anregungen zu diesem und weiteren Typografie-Büchern benutze bitte das Forum.



×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung