Jump to content

Postkartenset: Hamilton Wood Type Collection

Ralf Herrmann

Die Holzbuchstabenfabrik von J. Edward Hamilton wurde 1880 gegründet und wuchs rasch zum größten Holzbuchstabenhersteller der USA heran. Das historische Erbe der Fabrik wird heute von der Two Rivers Historical Society in einem eigenen Museum bewahrt. Das Hamilton Wood Type and Printing Museum besteht seit dem Jahr 2000. In Zusammenarbeit mit Chronicle Books hat das Museum eine wertige Postkartenserie veröffentlicht.

9781452178653.pt02.jpg

8170Eeao2EL.jpg

In einem Kartonschuber in Holzoptik befindet sich eine kupferfarben bedruckte, schwarze Klappbox. Darin finden sich:

  • 6 mehrfarbig gedruckte Original-Buchdruckpostkarten aus dem Museum. 
  • 24 Offset-Postkarten mit Fotos aus dem Museum. Die Fotos zeigen insbesondere Detailaufnahmen der Holzdrucklettern. Auf der Rückseite gibt es jeweils einen kurzen Text mit Erklärungen zum Bildinhalt. 
  • Ein gefaltetes Poster, das auf einer Seite die für Holzbuchstaben relevanten Schriftstile vorstellt und auf den Textseiten der Rückseite Details zur Fabrik, zum Museum und zum Buchdruck erklärt. 

Das Postkartenset kann direkt über Typografie.info bestellt werden:

 


veröffentlicht: 2020

Verlag: Chronicle Books

Sprache: englisch

Seiten: 30

  • Gefällt 1
  • ich liebe es 1


<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung