Jump to content

Barbara Cain


Ralf Herrmann

Barbara Cain wurde in Löpten geboren. Sie studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und wurde anschließend Meisterschülerin bei Prof. Dr. Kapr.

Cain wurde vor allem bekannt durch ihre typografische Inszenierung des Buches »Jean Cocteau – Die geliebte Stimme« (Kiepenheuer 1982), daneben stehen Buchgestaltungen und grafische Arbeiten.

ccs-1-0-82345600-1367837160_thumb.jpg

Doppelseite aus: »Jean Cocteau – Die geliebte Stimme« · Foto: Pachulke

Quellen:

  • Albert Kapr und Detlef Schäfer, Verlag Beruf + Schule, Itzehoe 1989




<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung