Jump to content

Sibylle Hagmann


Ralf Herrmann
 Teilen

Sibylle Hagmann begann ihre Karriere in der Schweiz an der Hochschule für Gestaltung in Basel und entdeckte ihre Leidenschaft für alles, was mit Schrift zu tun hat, in Kalifornien, während sie ihren MFA am CalArts machte. Während dieser Zeit entwickelte sie Schriften, vor allem die preisgekrönte Cholla-Familie, die ursprünglich vom Art Center College of Design in Auftrag gegeben und kurz darauf vom Schriftanbieter Emigre im Jahr 1999 herausgegeben wurde. Cholla gehörte zu den Gewinnern des bukva:raz!, des Schriftdesign-Wettbewerbs der Association Typographique Internationale (ATypI) im Jahr 2001. Die Schriftfamilie Odile, die 2006 erstmals veröffentlicht wurde, erhielt im selben Jahr den Eidgenössischen Designpreis. Sibylle Hagmanns Arbeiten wurden in zahlreichen Publikationen vorgestellt und vom Type Directors Club of New York und Japan ausgezeichnet. Im Laufe der Jahre präsentierte sie ihre Arbeit national und international auf Typografiekonferenzen und in Bildungseinrichtungen mit gelegentlichen Workshops. Seit 2002 ist sie Professorin an der University of Houston’s School of Art.


  • Schriftarten die hierher verweisen: Kopius

 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung