Jump to content
Typografie.info
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Martin Wilke


Ralf Herrmann

Martin Wilke (1903–1993) war ein deutscher Grafikdesigner und Schriftgestalter.

Er besuchte die Städtische Handwerker- und Kunstgewerbeschule in Stettin und studierte ab 1921 bei Prof. Emil Orlik an der Unter- richtsanstalt des Staatlichen Kunstgewerbemuseums Berlin. Später machte er sich als Gebrauchsgraphiker in Berlin selbstständig und zeichnete die Schriften Ariston, Caprice, Diskus, Gladiola, New Berolina, Palette, Wilke, Wilke Kursiv, Wilke Versalien, Silberschmuck (Ambassador) und Metropol-Cinema (Burgund).


  • Schriftarten die hierher verweisen: Diskus

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung