Jump to content
Unsere freundliche Community freut sich auf deine Fragen …

Font-Wiki: Diskus von Martin Wilke

Daten zur Schrift

Martin Wilke

Foundry: D. Stempel

erschienen: 1938

Vertrieb: Kommerziell

Art: N/A

Formprinzip: Antiqua Schreibschrift

Schriftbewertung

Stimmen: 1

Stichwörter

Die Diskus von Martin Wilke erschien 1938 (in halbfett 1939) bei der D. Stempel AG. Schreibschriften erfreuten sich in den 1930er-Jahren wieder wachsender Beliebtheit und die Diskus folgt stilistisch der kurz zuvor in den USA erschienen Coronet in ihrem energisch-beschwingten, kontrastreichen Duktus.

Download-Links für die Diskus

Statistik/Quellen

Aufrufe: 5934

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Ralf Herrmann R::bert

Ähnliche Fonts

Fontlisten mit dieser Schrift

Bleisatzmuster der Diskus

Bleisatzmuster der Diskus

Bleisatzmuster der Diskus halbfett

Bleisatzmuster der Diskus halbfett






Unsere Partner

FDI Type Foundry besuchen
Curated Quality Fonts from I Love Typography
Hier beginnt deine kreative Reise.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
Great Design Assets Just Got Affordable
  • Letzte Bearbeitungen

    • Ralf Herrmann
      0
    • Ralf Herrmann
      0
    • Ralf Herrmann
      0
  • Details zum Erstellen von Font-Wiki-Einträgen gibt es in diesem FAQ-Artikel

Unser englischsprachiger Typografie-Kanal auf YouTube.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.