Jump to content
Typografie.info
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Paul Renner


Ralf Herrmann

Paul Renner – geboren am 9.8.1878 in Wernigerode, gestorben am 25.4.1956 in Hödingen – war Grafiker, Maler, Schriftendesigner, Autor und Lehrer.

  • Studium der Architektur und Malerei in Berlin, München und Karlsruhe.
  • Anschließende Tätigkeit als Maler in München.
  • 1907–17: Produktionsassistent und Präsentationsmanager im Georg Müller Verlag München.
  • 1911: Mitgründer einer Privatschule für Illustration in München.
  • 1925–26: Leiter der Sektion Gebrauchsgrafik und Typografie an der Frankfurter Kunstschule.
  • 1926: Direktor der Städtischen Grafischen Berufsschulen München und ab 1927 der Meisterschule für Deutschlands Buchdrucker.
  • 1933: Als Vertreter des Deutschen Reiches ist er für die Gestaltung der deutschen Sektion auf der Mailänder Triennale verantwortlich und gewinnt den Grand Prix.
  • 1933: Enthebung vom Lehramt.
  • Ab 1934 Tätigkeit als Maler. Ferner veröffentlicht er Texte über Typografie, Schriften, Grafik und Farbstudien.

Schriften von Renner:

  • Futura (1928)
  • Plak (1928)
  • Futura Black (1929)
  • Futura® licht (1932)
  • Futura® Schlagzeile (1932)
  • Ballade (1937)
  • Renner Antiqua (1939)
  • Steile Futura ®(1954).



Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
Logotypia Pro – Für Logos und Überschriften
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung