Jump to content
Typografie.info

TypoJournal 2 - Wayfinding und Lesbarkeit (ausverkauft)


Ralf Herrmann

Nach dem Erfolg des ersten TypoJournals konnten wir mit der zweiten Ausgabe die Latte noch einmal deutlich höher legen. Der Umfang des Magazins hat sich nahezu verdoppelt und die Liste der Autoren, die ihre Artikel exklusiv für das TypoJournal geschrieben haben, kann sich mehr denn je sehen lassen.

 

Die zweite Ausgabe steht ganz unter dem Motto »Wayfinding & Lesbarkeit«. Wir hinterleuchten zunächst das Mysterium Lesbarkeit. Wie lesen wir wirklich? Was hat es mit den so genannten Wortbildern auf sich? Sind Antiqua-Schriften wirklich besser lesbar als Groteskschriften? Und warum werden Schriften für unterschiedliche Schriftgrößen geschaffen? Außerdem untersuchen wir die Lesbarkeit von Leitsystemen im Spannungsfeld von Funktionalität und Ästhetik. Wie müssen Schriften für Beschilderungen gestaltet sein und wir können sich Besuchern in Messehallen oder ganze Städte gut zurechtfinden? Diese und viele weitere spannende Themen erwarten sie im zweiten TypoJournal. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Die Artikel der Ausgabe

  • Das Zwiebelschichtenmodell der Lesbarkeit (Ralf Herrmann)
  • Lesen für Fortgeschrittene (Erwin K. Bauer)
  • Legible London — die lesbare Stadt
  • Guerilla-Dienst für die Verkehrssicherheit
  • Ein typografischer Spaziergang durch Berlin (Helmut Ness)
  • Optische Größen in der Schriftentwicklung (Tim Ahrens)
  • Die Schriftarten auf europäischen Verkehrsschildern
  • Die Entwicklung der Wayfinding Sans
  • Lesbarkeit im Rollendruck: Die Zeitungsschrift Malabar (Dan Reynolds)
  • Das Leit- und Orientierungssystem der Messe Stuttgart (büro uebele)
  • Mythos Wortbilder – Wie lesen wir wirklich?
  • Über die zweisprachige Straßenbeschilderung in Irland
  • Kunstprojekt »Zugzielanzeiger«

Stimmen zum Magazin

  • »Ein großer Kompliment an das Typografie.info-Team — die Ausgabe 2 des Typojournals ist hervorragend und es hat echt Spaß gemacht, sie zu lesen! Insbesondere finde ich die Qualität der Beiträge, Bilder, Layouts bemerkenswert. Ihr habt einen richtig guten Job gemacht — hut ab!« Vitaly Friedman, Editor-in-chief, Smashing Magazine
  • »Sehr gut und sehr fundiert. Eine größere wissenschaftliche Grundierung kann unserer Branche nur gut tun«. Prof. Johannes Bergerhausen, FH Mainz
  • »Das Heft ist angekommen, und ich habe aufmerksam darin gelesen. Die meisten Aufsätze berühren mich stark. Das Niveau ist beachtlich!« T. Poschenrieder, Tausendschön Verlag
  • »Ich warte nach dem »Verschlingen« des TypoJournals 2 schon sehnsüchtig auf die kommende Ausgabe.« B. Göck, Typolution.de
  • »So eine hochwertige Aufmachung und schöne Anmutung, Papierqualität, Fotos, Typo … alles perfekt. Ich gratuliere Ihnen zu dieser hervorragenden Publikation!« AnzeigenSpezialist.de

ccs-1-1357467374,1478.jpgccs-1-1357467374,1956.jpgccs-1-1357467376,8326.jpgccs-1-1357467377,1911.jpg


Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung