Jump to content
Typografie.info

3 Screenshots

Über diese Datei

Die Cardo von David Perry ist eine traditionelle Renaissance-Antiqua-Schrift, die sich gestalterisch an die Bembo anlehnt. Ihr großer Zeichenvorrat von derzeit über 3800 Zeichen ist auf eine Anwendung in wissenschaftlichen Texten ausgelegt. So enthält die Cardo unter anderem Zeichen für altgriechische Musiknotation, Hebräisch, phonetische Alphabete, Etruskisch, Mittelhochdeutsch, verschiedene Maß- und Gewichtssysteme sowie eine große Zahl an Ligaturen.

Derzeit gibt es die Schrift in drei Schnitten: normal, kursiv und fett. 

Gestalter: David Perry
Lizenztyp: Open Font License (OFL)
Hamburgefons
Hamburgefons
Hamburgefons



Rückmeldungen von Benutzern

Melde dich an, um eine Rezension zu verfassen.

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Ralf Herrmann

  

Diese Kritik teilen


Link zur Kritik
Alfalfa659

  

Diese Kritik teilen


Link zur Kritik
Wölfi

  

Diese Kritik teilen


Link zur Kritik
Callelulli

  

Diese Kritik teilen


Link zur Kritik
JMT

  

Diese Kritik teilen


Link zur Kritik
Heinz J. Malcharzyk

  

Diese Kritik teilen


Link zur Kritik
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung