Jump to content
Typografie.info
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
RobertMichael

Alternative zur Eurostile

Empfohlene Beiträge

RobertMichael

och leute ... :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
StefanB

och leute ... :-?

Ja? Das Einbinden von Bildvorlagen, die hier (und anderswo) nicht verlinkt werden dürfen, macht die Suche nicht gerade einfacher. :twisted:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
RobertMichael

Breuer ist toll, aber bei weitem nicht weit genug.

 

versucht mehr an den hier zu denken:

 

220px-Terminator_2_Jacket.jpg

 

nur nicht so extrem '90er-jahre-technofont'.

 

 

hasta la vista.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Gibst Du uns bitte mal wieder einen kleinen Zwischenstand ab? Hast Du eine Tendenz?

Ich glaube wir alle haben Dir ganz bewusst auch mal noch »Spielarten« vorgeschlagen. Manchmal beißt man sich ja auch in eine Richtung fest und übersieht dabei andere Möglichkeiten, die ggf. sogar besser geeignet sein könnten. :tuschel:
Und was mich mal noch brennend interessieren würde: für welche Anwendungen soll die gesuchte Schrift denn Einsatz finden? :-o
Eine Microgamma für Fließtext wäre ja nicht so der Brüller. Auch deswegen einige Vorschläge die zwar »technoid« angehaucht sind, aber eben für längere Texte deutlich besser funktionieren könnten. Und ob eine Schrift »technisch« wirkt, hängt manchmal auch von den Inhalten ab. Finde zum Beispiel die Greta bei folgenden Begriffen schon ausreichend technisch, auch in der Kursiven. :!:

post-21496-0-10565000-1362577657_thumb.p
post-21496-0-83696600-1362577675_thumb.p
post-21496-0-16277500-1362577691.png
post-21496-0-81539600-1362577712_thumb.p
post-21496-0-44646600-1362577732.png

Aber okay, das ist wieder die subjektive Sicht der Dinge. ;-):roll:

 

 

hasta la vista.

Da es Kathrin ja offensichtlich auch gern mal »international« mag, hab’ ich’s eben mal französisch ausgesprochen.    ;-)  :baeh:  :-D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
RobertMichael

gibst du schon auf? ;)

 

nein, nein – es soll keine fließtext schrift werden.

konkretes beispiel: kunde wünscht sich einen font in richtung 'terminator' als logoschrift. da viel mir eben auf das es da nicht viel alternativen gibt, die ähnlich wie eurostile ausgebaut sind (regular, bold, condensed, extended). ich möchte dann aus der familie weitere schnitte als auzeichnungsschnitte usw. in flyern usw. nutzen ohne jedoch den logofont wieder zu verwenden.

 

generell gehen von der formsprache, also das moderne technische und konstruierte feeling von den suitcasefonts geht in die richtige richtung, purista sticht hier positiv hervor, jedoch sind diese fonts alle nicht weit genug und es darf auch gern noch fetter werden. siehe ff qtype.

 

momentan habe ich mich erstmal mit der united von house begnügt, die passt eigentlich schon ganz gut, wirkt hier und da jedoch etwas steif.

greta mag schon gehen, wobei mir die richtigen fetten schnitte zu magazinlastig sind und weniger technisch wirken. preislich ist die greta aber auch absolut nicht drin. fago, antenna, ff clan und co. sind mir von der form her alle zu gewöhnlich, klavika ist wie gesagt passender.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Na, das ist doch erstmal eine Ansage. :-)

 

Du hast Dich immer noch nicht zur Vida und Etelka geäußert.  ;-) Auch zu »gewöhnlich«?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Ah, verstehe. Und scheinbar legst Du besonderes Augenmerk auf die Versal-Schreibweise.

 

Optisch fetter/breiter wäre ja zumindest bei der Vida noch drin:

 

 

 

Kann es sein, dass bei der Etelka auch das A etwas nach links beult oder täuscht das optisch?

 

50 dollar pro schnittt sind nicht drin.

Bin gespannt, ob das bei Deinen Ansprüchen an die Schrift was wird.  ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
RobertMichael

für das logo nutze ich veralien, evtl auch später bei überschriften, kommt aber auf den font an. die schrägen beim A und R stören allerdings stark.

so hoch sind meine ansprüche gar nicht, die gegebenheiten sind halt nur etwas kompliziert und so richtig scheint es da nix zu geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
RobertMichael

warum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
pixelpsycho

Warum nicht?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

:tuschel: Die Knockout würde definitiv das von RoMi beschriebene Budget sprengen (»50 $ pro Schnitt sind nicht drin«) und die Tungsten (vom Preis mal ganz abgesehen) gibt es nur in schmal, die gewünschten weiten Schriftschnitte hat sie nicht. Damit fallen beide raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
pixelpsycho

OK – da ist was dran.

Vielleicht hilft's ja wem als Denkanstoß. :party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
RobertMichael

nein. was hat die knockout mit der eurostile gemeinsam?

vielleicht hast du ja den gesamten post nicht gelesen, aber ich suche keine amerikanische grotesk sondern

eine technisch und modern wirkende schrift. die knockout ist davon weit entfernt, sicher hat sie weitlaufende

schnitte aber sie wirkt bei weitem nicht technoid. ich sagte ja, denkt mehr in richtung terminator/microgamma.

die tungsten gibt es nun gleich gar nicht als extended...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
RobertMichael

...wir kommen der sache näher. :gimmifive:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
pixelpsycho

Sehr gut. :gimmifive:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
RobertMichael

RBNo3.1 — passt allerdings schon sehr gut. der preis ist in ordnung und einen demofont gibts auch. toll!

 

hat der schwalbenkönig schon vorgeschlagen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

:shock:  …uuups! Klares Zeichen, dass die Liste inzwischen zu lang ist.   ;-)

 

Bin ja auch der Meinung, dass die Gesuchte bereits genannt wurde.  :-|  ;-)  :huhu: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
StefanB

Gerade wiederentdeckt: Biome

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
RobertMichael

danke, ja die geht in die richtige richtung, gefällt mir aber vom stil her nicht so recht. aber immerhin mal eine der wenigen die modern wirkt und schmale sowie weitlaufende schnitte besitzt. ich finds selbst erstaunlich das so eine einfache anfrage, eigentlich doch recht schwer zu lösen ist. da sage mal einer es gibt genug fonts. gerade die modernen extended schriften sind teilweise sowas von extravagant das man sie seinem kunden gar nicht anbieten will. und da habe ich noch garnicht auf den ausbau der einzelnen fonts geachtet.  :neenee: jede zweite foundry hat eine nichtssagende sans, wo man den unterschied zwischen myriad bzw. frutiger erst auf den dritten blick erkennt aber familien deren kinder weit und eng laufen und dabei noch eine gute figur machen gibts dann doch relativ selten.

 

ich hab mich jetzt doch erstmal mit der united zufrieden gegeben, der kunde auch. wir können hier aber gern weitersammeln. falls ihr also noch etwas in dieser richtung findet – her damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sebastian Nagel

Gerade wiederentdeckt: Biome

 

Handwerklich fantastisch, eine Schrift mit solch speziellen Eigenheiten so homogen rüberzubringen ... Carl Crossgrove hat's drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung