Jump to content
Typografie.info
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Catspell

typen mit sz-ligatur

Empfohlene Beiträge

Catspell

liebe gemeinschaft,

 

diesmal bin ich auf der suche nach schrifttypen die eine ganz und gar wunderbare sz-ligatur im zeichensatz (anstellen des ß) aufweisen. im anhand als frisch geschlüpftes beispiel die euclid.

 

danke.

post-16999-0-72223600-1387231574_thumb.p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Frakturfreak

 

Aber wieso anstelle? Diese Variante ist doch eine der legitimen Ausgestaltungsformen vom ß.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sebastian Nagel

Eigenwerbung Canapé (als Alternativform zum normalen ß)

 

02_canape_features.jpg

 

(tut nichts zur Sache, aber das lange s im ersten Wort ist da fälschlicherweise nicht die Swash-Variante sondern die manuell gesetzte normale Kursivvariante)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Jmk

Ich mag diese ſ-z Abart des ß sehr gern. Gibt davon auch Versal-ß Varianten? Im Veral-ß Thread ist mir diese Form noch nicht begegnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

Ich mag diese ſ-z Abart des ß sehr gern. Gibt davon auch Versal-ß Varianten?

Früher ja …

ccs-1-0-77211700-1361201292.jpg

ccs-1-0-42442600-1361201232.jpg

ccs-1-0-17751000-1361211235.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Jmk

Gut, das ist ja mehr ein S-Z. Vielleicht muss das Versal-ſ doch reanimiert werden ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

Gut, das ist ja mehr ein S-Z. Vielleicht muss das Versal-ſ doch reanimiert werden ;-)

re-animiert? ein Versal ſ hat es, mangels Notwendigkeit nie gegeben. Zudem müsste man dazu dann auch noch eine Einsatzregel erfinden. Da Worte ja mit dem "runden" S beginnen, müsste die ja dann umgekehrt, als die s/ſ Regel lauten:

 

Г ist eine 2 Form des S, entsprechend dem ſ zum s.

 

S ist das Anfangs-S, es steht auch nach einer Wortfuge, sonst wird im Versalsatz das Versal-Lang-S (Г) verwendet.

 

Und dann könnte man das Versal-ß aus einer Ligatur aus Г und S herleiten, bzw aus Г und Ʒ

 

:neenee::trost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

re-animiert? ein Versal ſ hat es, mangels Notwendigkeit nie gegeben.

 

Also »nie« stimmt nicht ganz. http://www.typografie.info/3/page/artikel.htm/_/wissen/ehmcke-antiqua

Und »Notwendigkeit« ist relativ. Wenn man ſ als Morphemgrenzen-Kennzeichner für sinnvoll erachtet und es Versal-Satz (zumindest in Antiqua) gibt, dann wäre auch ein großes ſ als sinnvoll zu betrachten. 

 

ccs-1-0-05777800-1386064173.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

Oh, das alte WarSteiner - ſ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

Und dann könnte man das Versal-ß aus einer Ligatur aus Г und S herleiten, bzw aus Г und Ʒ

 

Was heißt »könnte«, das tut man ja bereits. 

dresden-ecke.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

Nun ja, hier bin ich ja den umgekehrten Weg gegangen, um so ein "Langs-S" zu erfinden, und bin eben so zum Г gekommen.

 

Ich weiß, eigentlich ein kyrillisches G, aber wenn die unser H als N C als S und P als R missbrauchen  :baeh:  , warum wir das Г dann nicht als lang-S?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mueck

Wunderte mich übrigens auch über die Formulierung »sz-Ligatur statt ß«. Die Ausgestaltung der Glyphe ändert ja nichts daran, dass das Zeichen weiterhin ein ß ist.

Dabei haben wir doch erst kürzlich im Diskussionsfaden zum okkulten (Nicht-)Bindegedöns festgestellt, dass wir fein unterscheiden müssen zwischen ß als eigenständigem Buchstaben in der deutschen Orthographie, einer ſz-Ligatur für Nachtſzene und einer ſs-Ligatur für Wörter wie muſs in neuer Rechtschreibung, wobei wegen letzterer das ß sich ja auch eher am ſz orientieren sollte ...

;-)

Aber in der Tat: Wer ein Versal-ß für den Versalsatz als nötig erachtet, ist vom Versal-ſ nur noch einen kleinen Schritt entfernt ... ;-)

... allen komischen Biermarken wie Fürs-

tenberg oder seit neuestem auch Wars-

feiner zum Trotze ... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Frakturfreak

Dabei haben wir doch erst kürzlich im Diskussionsfaden zum okkulten (Nicht-)Bindegedöns festgestellt, dass wir fein unterscheiden müssen zwischen ß als eigenständigem Buchstaben in der deutschen Orthographie, einer ſz-Ligatur für Nachtſzene und einer ſs-Ligatur für Wörter wie muſs in neuer Rechtschreibung, wobei wegen letzterer das ß sich ja auch eher am ſz orientieren sollte ...

 

 

Heyse hat für seine Grammatik mit der heute benutzten S-Schreibung eine solche ſs-Ligatur fertigen lassen:

 

heyse-sg01.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Was heißt »könnte«, das tut man ja bereits …

 

Oder so: https://www.myfonts.com/fonts/fontfont/videtur/pro-regular/?meta=/240901/FUẞSOHLE/FF+Videtur+Pro+Regular

Edit: Ist das tatsächlich schon alles, was sich an Beispielen für die Gemeinen finden lässt?! Ich habe da irgendwie mehr erwartet, aber bisher auch nichts weiter finden können …  :-? Die kann man auch nicht so einfach über die Myfonts-Suche rausfischen wie beim Versaleszett, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

Global hatten wir schon.  :baeh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Och menno, nicht mal ’ne halbe Minute stand sie drin und gerade da guckst Du!  :blabla:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Bei den Versalvarianten, die Ralf eingestellt hat, habe ich bei den unteren beiden spontan »Grütze« gelesen. Huch! :-?  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Þorsten

Das ist doch mal eine Geschäftsidee: Grüße mit Grütze!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

 

Wer sich wahrscheinlich einmal darin verliebt hat: Yanone Kaffeesatz und FF Kava haben auch eines als Alternative. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Hooptie Script – Schriften aus der Motor City
Hooptie Script – Schriften aus der Motor City
Hooptie Script – Schriften aus der Motor City
Hooptie Script – Schriften aus der Motor City
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung