Jump to content

Wordvorlage aus PDFs


marion044

Empfohlene Beiträge

Schnitzel

Hallo und herzlich willkommen :huhu:

Kann Word überhaupt PDF mittlerweile importieren? Mein letzter Stand war, dass das gar nicht geht und man nur JPG, PNG o. ä. als Hintergrund für Briefbögen einfügen kann :-?

Link zum Beitrag
R::bert
vor 37 Minuten schrieb Schnitzel:

Hallo und herzlich willkommen :huhu:

Kann Word überhaupt PDF mittlerweile importieren? Mein letzter Stand war, dass das gar nicht geht und man nur JPG, PNG o. ä. als Hintergrund für Briefbögen einfügen kann :-?

Ja geht schon seit ner Weile – zumindest mit der Mac-Version 2011.

 

 

@marion044

Einfach PDFs auf Festplatte ablegen und dann in Word als Bilddatei von dort aus laden: Einfügen > Foto > Bild aus Datei

Link zum Beitrag
Buchlayout

Winword kann, im Gegensatz zu Mac-Word, keine PDFs direkt importieren.

 

Ich verstehe die Anfrage aber eher so, dass marion044 jemanden sucht, der ein Layout aus zwei PDF-Dateien identisch in Word aufbaut und daraus praktisch eine Vorlage macht. Dann muss man die Grafikelemente, wie schon erwähnt, eben erst aus der PDF-Datei herauslösen und dann als Grafik in Word einbinden.

Link zum Beitrag
KlausWehling

In Word 2010 (Windows) funktioniert das via »Einfügen, Objekt«.

Es wird aber nur die erste Seite des PDF-Dokumentes angezeigt. Wenn ich also eine A4-PDF-Datei mit einer Seite habe, sollte das kein Problem sein.

Nur daran denken, die eingefügte Datei hinter den Text zu legen und die Option »Mit Text verschieben« zu deaktivieren.

 

Mit besten Grüßen

Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Durch Nutzung der Funktion »Erste Seite anders« kann man definieren, dass die Folgeseiten anders aussehen sollen als die erste. Dort kann man dann auch das Folgeseitenmotiv einfügen. 

Link zum Beitrag
Buchlayout

Hallo Klaus, wieder was gelernt. Danke. Gut, dass du mich berichtigst.

Hej, ihr seid ja alle richtige Word-Experten! Großes Kompliment!

Link zum Beitrag
marion044
Am 26.1.2018 um 13:18 schrieb R::bert:

Ja geht schon seit ner Weile – zumindest mit der Mac-Version 2011.

 

 

@marion044

Einfach PDFs auf Festplatte ablegen und dann in Word als Bilddatei von dort aus laden: Einfügen > Foto > Bild aus Datei

nein, das funxs nicht mit dem pdf, word kann das bild nicht anzeigen... da endet der versuch

Link zum Beitrag
marion044
Am 26.1.2018 um 17:33 schrieb KlausWehling:

In Word 2010 (Windows) funktioniert das via »Einfügen, Objekt«.

Es wird aber nur die erste Seite des PDF-Dokumentes angezeigt. Wenn ich also eine A4-PDF-Datei mit einer Seite habe, sollte das kein Problem sein.

Nur daran denken, die eingefügte Datei hinter den Text zu legen und die Option »Mit Text verschieben« zu deaktivieren.

 

Mit besten Grüßen

ja das ist so, meine grafik füllt die komplette erste seite und hat ausfüllbare textfelder, mein problem ist, daß es keine zweite seite zuläßt...

 

Link zum Beitrag
Kathrinvdm
Am 26.1.2018 um 17:36 schrieb Kathrinvdm:

Durch Nutzung der Funktion »Erste Seite anders« kann man definieren, dass die Folgeseiten anders aussehen sollen als die erste. Dort kann man dann auch das Folgeseitenmotiv einfügen. 

Hilft das nicht?

Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Ich füge die Vorlagen in die Kopfzeile des Word-Dokumentes ein – und dort gibt es den entsprechenden Menüpunkt:

 

Word-Tipp.jpg.750028c3598f30488a922839dc01af1f.jpg

Link zum Beitrag
marion044
vor 13 Minuten schrieb Kathrinvdm:

Ich füge die Vorlagen in die Kopfzeile des Word-Dokumentes ein – und dort gibt es den entsprechenden Menüpunkt:

 

Word-Tipp.jpg.750028c3598f30488a922839dc01af1f.jpg

Danke für die Info, das funktioniert bei meiner Word für Windows Version ja nicht mit einem pdf Format... Welche Version ist das bei Dir? wohl eher Word für Mac? Ich suche weiter, es soll wohl mit einem .png gehen... ich teste mal weiter... kommt zeit kommt lösung :=)

 

Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Probier es mal mit png oder jpg, mit einem der drei Formate Dateiformate sollte es schon gehen. Ich habe Word für Mac in der 2011er Version, es hat aber auch bei den Vorgängerversionen funktioniert. 

Link zum Beitrag
marion044

Vielen Dank auf jeden Fall, ich habe es mit einem *.png getestet und das funktioniert auch bei Word für Windows... d.h. ich bin der Lösung schon viel näher, denn nun muß ich "nur" noch schauen, welche Software mir aus dem pdf ein png ohne Qualitätsverlust macht... mal wieder was gelernt, aber wertvoll und kann ich in Zukunft wirklich oft gebrauchen, um meine Unterlagen aufzupolieren :=) schon mal gut. Danke für die Info, habe leider keinen Mac mehr... Mir scheint immer dort alles viel besser... leider arbeiten fast alle Betriebe mit Windows, da bin ich machtlos... ;=)

 

Link zum Beitrag
TobiW

Um aus der PDF eine Pixel-Datei zu machen, kannst du sie einfach mit Photoshop öffnen, da fragt er dann beim öffnen, welche Größe und Auflösung die Datei haben soll. Je nachdem ob das Formular später gedruckt oder „nur“ am Bildschirm angeschaut werden soll, kannst du das ja anpassen. Das generelle Problem bleibt aber, dass die Pixeldaten um einiges größer sein dürften als die PDF (sofern darin alles in Vektoren angelegt ist). Alternativ kannst du noch versuchen die relevanten Elemente aus der PDF in einzelne Grafiken zu zerlegen und jeweils manuell in Word zu positionieren (ebenfalls über die Kopfzeile). Das würde zumindest einige Pixel sparen …

Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Mit Photoshop kannst Du das PDF umwandeln. Und ich meine, dass das auch mit Illustrator über die Exportieren-Funktion geht, das sage ich jetzt aber nur aus dem Kopf und bin nicht ganz sicher. Wenn Du das PDF in eine png-Datei umwandelst, dann wirst Du den Farbraum auf rgb umwandeln (sofern es nicht ohnehin ein rgb-PDF war) und in der png-Datei kann – so weit ich weiß – leider kein Farbprofil verankert werden. Was die Auflösung angeht, bist Du beim png-Format nicht ernsthaft limitiert, allerdings wandelt Word, wenn ich mich nicht irre, die maximale Auflösung sowieso in 220 dpi um. Letzteres weiß ich für die neueren Word-Versionen nicht sicher, aber ich meine, dass das so mal hier im Forum an andere Stelle geschrieben wurde. Der geschätzte und versierte Kollege bertel wird da sicherlich Verbindlicheres sagen können, sofern er hier kurzfristig vorbei lesen sollte. 

Link zum Beitrag
KlausWehling
vor 1 Stunde schrieb marion044:

Danke für die Info, das funktioniert bei meiner Word für Windows Version ja nicht mit einem pdf Format... Welche Version ist das bei Dir? wohl eher Word für Mac? Ich suche weiter, es soll wohl mit einem .png gehen... ich teste mal weiter... kommt zeit kommt lösung :=)

 

Das geht auch mit Winword. Welche Wordversion hast Du? Wie gesagt, Einfügen Objekt. Geht an jeder Absatzmarke, also auch in der Kopfzeile. 

 

Beste Grüße. 

Link zum Beitrag
marion044

Vielen Dank auf jeden Fall, ich habe es mit einem *.png getestet und das funktioniert auch bei Word für Windows... ich habe jetzt mit "gimp" aus dem *.pdf ein *.jpg gemacht und es funktioniert...  mal wieder was gelernt, aber wertvoll und kann ich oft gebrauchen, um meine Unterlagen aufzupolieren :=) Danke für Euren input, habe leider keinen Mac mehr und auch keine adobe programme... Mir scheint immer dort alles viel besser... leider arbeiten fast alle Firmen mit Windows, damit muss ich auskommen... ;=)

 

Link zum Beitrag
catfonts

Nun ja, PDF in JPG oder PNG zu wandeln ist ja nun wieder kein Allheilmittel, eben weil man aus den in der PDF-Datei als (teil-)Font gespeicherten Vektorbuchstaben eben seitengroße Pixelbilder macht, die zum einen deutlich mehr Speicherplatz benötigen, zum anderen aber die Darstellungsqualität der Texte drastisch herabsetzen, besonders wenn dies dann gedruckt werden soll.

Link zum Beitrag
Liuscorne

Als Ergänzung zu Klaus (falls sich sonst noch jemand in den Word-Menüs verlaufen hat so wie ich): Man darf unter der Registerkarte "Einfügen" nicht nach "Bilder" oder allgemein nach der Rubrik "Illustrationen" schauen, sondern nach der Rubrik "Text"; dort gibt es dann rechts unten die Schaltfläche "Objekt", die einen Import auch von PDFs erlaubt. (Wenn man versucht, PDFs als Bild zu importieren, kommt in der Tat die Fehlermeldung, dass das "Bild" nicht angezeigt werden kann.) Ich habe es für Word 2013 für Windows getestet. Die Option gibt's auch schon in Word 2010, nur brachte mir der Rechner eine Fehlermeldung, dass ein PDF-Helferprogramm fehle.

 

Zu bedenken ist außerdem: Bei mir wird die eingebettete PDF nicht als Vektordatei weiterverarbeitet, sondern als Pixelbild. Die aus Word erzeugte PDF (mit der eingebetteten PDF) hat eine recht bescheidene Qualität. Ich weiß nicht, ob man noch an den Einstellungen drehen kann, um dies zu verbessern. Möglicherweise ist aber der Import einer PDF nicht immer dem Import einer entsprechenden Bilddatei vorzuziehen, wenn Word am Ende sowieso immer ein Pixelbild erzeugt.

Link zum Beitrag
KlausWehling

Das Elend mit Word ist, dass man mit jeder neuen Version auf die Suche nach Befehlen und Optionen gehen muss. Darüber hinaus wirken scheinbar gleiche Optionen unterschiedlich. Es geht vieles in Word und einiges sogar richtig gut, aber manchmal ist es mühsam. Und das hat nix mit Apple vs. Microsoft zu tun. Da sollte man sich nicht aufs Glatteis führen lassen. Mit beiden Systemen ist ein professionelles Arbeiten möglich. 

 

Beste Grüße. 

Link zum Beitrag
crB

Als kostenlose Alternative wäre inkscape einen Versuch wert (wobei es mit Sicherheit noch bessere Alternativen gibt, die aber wahrscheinlich kostenpflichtig wären), um die *.pdf in *.svg zu konvertieren, die mit Microsoft Office dann importiert/bearbeitet werden kann.

Link zum Beitrag
Enze

Das in Word importierte PDF sieht aber nur am Bildschirm schrecklich aus, da Word nur eine Art Vorschaubild des PDF anzeigt.

 

Druckt man das Dokument mit einem PostScript-fähigem Drucker hat man das gewünschte Ergebnis, da Word das importierte PDF an den Drucker weiterleitet.

 

Bei einem Export in PDF hat man ebenso ein korrektes Ergebnis (allerdings klappte das bei mir nur mit dem Acrobat AddIn, nicht mit dem integrierten PDF-Export).

 

Viel Erfolg!

 

Robert

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung