Jump to content

Achaz Reuss


Ralf Herrmann
 Teilen

Geboren 1956 in Düsseldorf. Achaz Reuss schloss sein Studium an der Fachhochschule Hamburg (die heutige HAW) 1983 mit dem Diplom für Kommunikationsdesign ab. Anschließend arbeitete er bei URW als Schriftgestalter. Hier entwickelte er unter anderem die 1993 erschienenen Schriften Bodoni Stencil, Caslon Stencil, Compress, Nimbus Roman Modern Compress und Oklahoma. 1995 gründete er seine Designagentur Reuss Design, die sich auf Corporate Design und Hausschriften für Unternehmen spezialisiert. Er entwarf unter anderem die Markenschriften NIVEA und Milram. 1995 war er Co-Designer der von Albert-Jan Pool gestalteten ersten fünf Schnitten der FF DIN. Im gleichen Jahr erschienen seine Schriften EF Eastside, EF Miami und EF Splitter bei der Hamburger Firma Elsner + Flake. Seine FF Q-Type folgte 2004. 2021 entwarf er die 2022 veröffentlichte Schriftfamilie FF DIN Stencil.



 Teilen



<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.