Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
Lichtspiele von Stefan M. Hübsch

Daten zur Schrift

Stefan M. Hübsch

Foundry: Typocalypse Types

erschienen: 2014

Vertrieb: Kommerziell

Art: sans

Formprinzip: Antiqua dekorativ

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Beitragsbewertung

Lichtspiele ist eine Retro-Schrift für Schaugrößen-Anwendungen von Stefan M. Hübsch. Sie ist inspiriert von den Kino-Beschriftungen Anfang des 20. Jahrhunderts.

Die Schriftfamilie besteht aus insgesamt 11 Schnitten. Die Lichtspiele Display bildet die Grundschrift. Als Varianten gibt es eine rechts- und linksgeneigte Version, sowie Inline- und Outline-Varianten (ebenfalls rechts- und linksgeneigt). Hinzu kommt eine 3D-Version sowie eine Hairline-Version namens »Screen Credits«.

Download-Links für die Lichtspiele

Download von myfonts.com

Statistik/Quellen

Aufrufe: 1815

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann

Fontlisten mit dieser Schrift

Schildermaler-Schriften Mehrfarbige Fonts durch Ebenen

bearbeitet von Ralf Herrmann


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Draft – Superfamilie mit 144 Schnitten vom Yellow Design Studio
Draft – Superfamilie mit 144 Schnitten vom Yellow Design Studio
Draft – Superfamilie mit 144 Schnitten vom Yellow Design Studio
Draft – Superfamilie mit 144 Schnitten vom Yellow Design Studio
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung