Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
Lo-Type von Erik Spiekermann Louis Oppenheim

Daten zur Schrift

Erik Spiekermann Louis Oppenheim

Foundry: H. Berthold AG

erschienen: 1980

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Schriftbewertung

Stimmen: 1

Stichwörter

Beitragsbewertung

Die Lo-Type ist der Name der erweiterten Fotosatz-Umsetzung der ursprünglich von Lois Oppenheim entwickelten Lo-Schrift. Eine Digitalisierung ist heute über Berthold Types Limited verfügbar. 

Download-Links für die Lo-Type

Download von bertholdtypes.com

Statistik/Quellen

Aufrufe: 300

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann

Versionen



Digital verfügbare Schnitte der Lo-Type


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



With three main styles, Plain, Script and Formal, StylePro transforms the Retro look into a versatile, and powerful font that can be used for nostalgic work, or 21st Century design.
With three main styles, Plain, Script and Formal, StylePro transforms the Retro look into a versatile, and powerful font that can be used for nostalgic work, or 21st Century design.
With three main styles, Plain, Script and Formal, StylePro transforms the Retro look into a versatile, and powerful font that can be used for nostalgic work, or 21st Century design.
With three main styles, Plain, Script and Formal, StylePro transforms the Retro look into a versatile, and powerful font that can be used for nostalgic work, or 21st Century design.
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung