Jump to content
Unsere freundliche Community freut sich auf deine Fragen …

Font-Wiki: Melior von Hermann Zapf

Daten zur Schrift

Hermann Zapf

Foundry: Linotype

erschienen: 1952

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua statisch

Schriftbewertung

Stimmen: 4

Stichwörter

Ende der 1940er-Jahre führte Hermann Zapf im Auftrag von Linotype Lesbarkeitsstudien für eine neue Zeitungsschrift durch. Es entstand die Idee einer möglichst bandartigen Zeilenwirkung, die durch den Einsatz der »Superellipse« erreicht wurde. Dabei werden die Bögen möglichst weit in die Ecken der gedachten Buchstabenbegrenzung gepresst. Dies wurde das charakteristische Merkmal der Melior-Antiqua. Die Schrift erschien 1952 und wurde im gleichen Jahr von der Hannoverschen Zeitung als Satzschrift eingeführt.

Linotype bietet die Schrift heute als Viererfamilie (normal, kursiv, fett, fett-kursiv) mit bis zu 387 Glyphen (Pro-/Com-Version) an.

Download-Links für die Melior

Statistik/Quellen

Aufrufe: 10237

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Ralf Herrmann

Fontlisten mit dieser Schrift

Melior ist Hausschrift von:






Unsere Partner

Curated Quality Fonts from I Love Typography
Great Design Assets Just Got Affordable
FDI Type Foundry besuchen
Hier beginnt deine kreative Reise.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
  • Letzte Bearbeitungen

    • Ralf Herrmann
      0
    • Ralf Herrmann
      0
    • Ralf Herrmann
      0
  • Details zum Erstellen von Font-Wiki-Einträgen gibt es in diesem FAQ-Artikel

FDI Altmeister jetzt kostenlos herunterladen und nutzen …
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.