Jump to content

PDF aus Indesign: Seiten-Darstellungsart gleich festlegen?


Sebastian Nagel

Empfohlene Beiträge

Da ich damit täglich recht viel Zeit verbringe (verschwende):

Vielleicht weiß ja jemand hier zufällig, ob es eine Möglichkeit gibt, direkt beim Export von PDFs aus Indesign (derzeit noch CS3, gerne aber auch zu CS4) gleich zu definieren, wie die Seiten im generierten PDF danach in Acrobat angezeigt werden.

Angenommen ich will ein Korrektur-PDF einer Broschüre an einen Kunden schicken, der soll beim Öffnen das Dokument gleich so vor sich haben, wie er es dann in gedruckter Form auch hat - also mit Titelseite, danach zwei Seiten nebeneinander, und die Zoomstufe so, dass die ganze Seite sichtbar ist.

Derzeit mache ich das so:

1 PDF exportieren

2 PDF öffnen

3 Cmd+D und Einstellungen für Doppelseiten-Anzeige und Zoomstufe vornehmen

4 Speichern/schließen

5 PDF versenden

Die Schritte 2-4 sind mühsam und ich könnte sie mir in 90% der Fälle sparen ... wenn es eine Option im PDF-Export von Indesign gäbe, wo ich das voreinstellen kann. Gibt's aber nicht, oder?

Alternative: Kann man Acrobat scripten bzw. kann man das mit Applescript machen, und wie?

Danke,

Sebastian

Link zu diesem Kommentar
  • 5 Jahre später...

Hat sich da eigentlich irgendwas geändert seit 2010?

Gibt es irgendwelche Helferprogramme, die PDF-Ansichtsvoreinstellungen wie »doppelseitig« schneller auf ein aus InDesign exportiertes PDF anwenden können, als jedes Mal Acrobat zu öffnen, die Einstellungen zu machen und das PDF manuell neu zu speichern?

 

Meine Google-Suche führte mich nur auf die Fragen auf meiner eigenen Seiten … ;-)

Link zu diesem Kommentar

Gibt es irgendwelche Helferprogramme, die PDF-Ansichtsvoreinstellungen wie »doppelseitig« schneller auf ein aus InDesign exportiertes PDF anwenden können, als jedes Mal Acrobat zu öffnen, die Einstellungen zu machen und das PDF manuell neu zu speichern?

Brauchst Du gar nicht. Einfach ein interaktives PDF exportieren.

:tuschel: Habe ich aber auch erst am Montag entdeckt! ;-)

 

Also: Export > Format: Adobe PDF (Interactive) statt (Print) > gewünschte Seiten-Darstellungsart im Dialogfeld festlegen > exportieren

Link zu diesem Kommentar

Wenn man im normalen PDF-Dialogfenster »Druckbogen« anklickt, dann wird das PDF auch gleich korrekt als Broschürenansicht gegliedert. 

 

(Adobe PDF-Vorgaben > Druckausgabequalität > Seiten: alle, Druckbogen: anklicken)

Link zu diesem Kommentar
Gast bertel

Der Druckbogen führt zu 1 Seite im pdf, auf der 2 Seiten abgebildet sind.

Die doppelseitige Darstellung führt zu 2 Seiten im pdf, die nebeneinander dargestellt werden, aber einzeln ausgedruckt werden können – was der große Vorteil ist :-)

Link zu diesem Kommentar

Außerdem brauchst Du damit nicht extra den Bruch simulieren und die Seitenzählung kommt auch nicht durcheinander – was sonst besonders dann zu Verwirrungen führen kann, wenn man mit Inhaltsverzeichnis und Seitenverweisen gearbeitet hat.   :-)

Link zu diesem Kommentar

jetzt wärs noch toll, wenn man in diesem Dialog ein paar Presets ablegen könnte, damit man die gängisten Einstellungen anlegen kann.   (Oder geht das in neueren Versionen? Wir stecken noch bei CS5.5).

Link zu diesem Kommentar

Und gleich die nächste Frage ... was mach ich falsch?

(Edit: mit CS6 ist die gesuchte Option offenbar dazugekommen)

 

  1. Indesign CS5.5 unter OSX öffnen   (selbes Problem mit CS5 unter Windows!)
  2. Ein neues Dokument anlegen, A4, 4 Seiten, Doppelseitenanordnung.
    Heißt: Seite 1 steht alleine, Seite 2 und 3 nebeneinander, Seite 4 steht alleine.
  3. Export > Interakives PDF
  4. Seiten: alle | Ansicht: Seiten einpassen | Layout: zwei Nutzen (Deckblatt) | Schaltflächen und Medien: Alles einschließen
  5. Export ist erfolgt, ich bekomme ein PDF das erst mal die Seite 1 alleine anzeigt. Scrolle ich dann nach unten, sehe ich links die Seiten 2+3 *vebunden* auf einer gemeinsamen A3-Querformat-Seite und daneben steht dann die Seite 4. Oder anders gesagt: die Vorgaben für die Darstellung wurden brav respektiert, aber Doppelseite 2/3 wurden beim Export zu einem Druckbogen verbunden, und es gibt im PDF somit nur noch 3 Seiten – die ehemalige Seite 4 rückt nach.
Link zu diesem Kommentar
Gast Antonio_mo

jetzt wärs noch toll, wenn man in diesem Dialog ein paar Presets ablegen könnte, damit man die gängisten Einstellungen anlegen kann.   (Oder geht das in neueren Versionen? Wir stecken noch bei CS5.5).

nein, auch die aktuelle ID Version CC2014 bietet es nicht an das man interaktive PDF-Vorgaben erstellen kann.

Wer solche Aufgaben oft im Alltag braucht und auch viele andere PDF-Exportvorgaben erstellt, oder das Erstellen unterschiedlicher Dateiformate (ePub, Flash, (E)PS, PDF interaltiv und Druck-PDF u.v.m.) dem kann ich MadeToPrint wirklich sehr empfehlen

 

Nachtrag:

 

Wer zu MTP Infos braucht, ich habe das Programm im Einsatz und könnte auch Screenshots einbringen

 

Neuer Nachtrag:

 

obwohl das vielleicht eine Aufgabe für ein Script wäre?

Link zu diesem Kommentar

 Also: Export > Format: Adobe PDF (Interactive) statt (Print) > gewünschte Seiten-Darstellungsart im Dialogfeld festlegen > exportieren

Ich muss gestehen, dass ich bisher immer zwei pdf-Dateien an den Kunden geschickt habe; eins mit Einzelseiten und eins mit Doppelseiten ;-(

Der Lösungsvorschlag von Robert klappt wunderbar.

Jetzt stelle ich nur noch unter Acrobat ein, dass die Datei mit 'Seiten-Fenster und Seite' geöffnet werden soll.

Ich hab schon erlebt, dass der Kunde dachte, die Datei besteht nur aus eine Seite.

Es gibt ein Script von Gerald Singelmann, das autom. Metadaten unter

> Eigenschaften > Dokumentbeschreibung > Beschreibung

ausfüllt.

http://indesign-faq.de/de/metadaten-automatisch-ausfullen

Gruß

Quarz

Link zu diesem Kommentar

Oder mit Effizienz!

Ich bin’s nochmal mit einem Script von Peter Kahrel "batch_convert.jsxbin".

Wenn es einmal für pdf-interactive (siehe in der Beschreibung unter PDF export options/presets) eingerichtet ist, dann braucht es nur noch 2 Klicks für das gewünschte pdf.

http://www.kahrel.plus.com/indesign/batch_convert.html

Gruß

Quarz

Link zu diesem Kommentar
Gast Antonio_mo

Heute ist ja InDesign CC2015 erschienen und im PDF-Export gibt es eine Änderung, zwar nicht so umfassend wie der interaktive PDF-Export, aber wenisgtens etwas ;-)

 

Nachtrag:

 

wenn keine PDF/X-Spezifikationen in den PDF-Vorgaben ausgewählt werden, sind in der Anzeige »Ansicht« noch div. Einstellungen möglich.

post-13995-0-12458000-1434489688_thumb.j

post-13995-0-80779600-1434489709_thumb.j

post-13995-0-52418500-1434489763_thumb.j

post-13995-0-41288700-1434489780_thumb.j

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Jahre später...

Hi - ich hätte noch eine Frage zu diesem Thema:

 

Wenn ich ein Buch auf die oben beschriebene Art als PDF erstelle

- also in der Buchfunktion: Exportieren - Typ: PDF Interaktiv - Seiten - Ansicht: Seite einpassen - Layout: Zwei Nutzen (Deckblatt) und das PDF dann als Vollbild öffne, werden die Seiten leider trotzdem nur einzeln angezeigt. Wenn ich das PDF nicht als Vollbild öffne, sondern im PDF-Fenster, klappt alles Wunderbar. Es wird also die erste Seite einzeln angezeigt und alle folgenden als Doppelseiten.

Gibt es eine Möglichkeit, das PDF so zu erstellen, daß es auch als Vollbild so angezeigt wird, wie das Buch aussehen würde, wenn man es vor sich liegen hätte?

 

Ich benutze die CS6. Wär schön wenn jemand nen Tip hätte.

Vielen Dank schon mal.

Link zu diesem Kommentar

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung