Jump to content
Typografie.info
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rolf.S

automatische Seitenangabe

Empfohlene Beiträge

Rolf.S

Hallo,

ich erstelle gerade eine Teeliste mit verschiedenen Sorten in InDesign CS3. Neben Namen, Artikelnummer und Preis gibt es auch eine Beschreibung zum jeweiligen Tee.

Jetzt sind auf den letzten beiden Seiten nochmal alle Tees aus biologischem Anbau in Kurzform aufgelistet.

Gibt es eine Möglichkeit aus InDesign eine automatische Seitenangabe des Tees in der Liste zu generieren? Z.B. so:

18. BIO Schwarztee Darjeeling

Seite: 12

Liebe Grüße

Rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Herrmann

Klaro – nennt man Inhaltsverzeichnis! :hammer:

(Und so heißt auch die entsprechende Funktion)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rolf.S

Aha Danke....wenn ich das richtig sehe müssen dann allen Bio Tees ein eigenes Absatzformat zugewiesen werden - richtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Herrmann

Jepp. Sollte man ja ohnehin immer benutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rolf.S

OK, ist aber nicht ganz das was ich suche. Vielleicht habe ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt :(

Also, auf den letzten Seiten gibt es schon die Liste aller Bio Tees (was ich vergaß zu erwähnen: mit Preis)

Was jetzt nur fehlt ist die Angabe auf welcher Seite der Tee steht. damit ich jetzt nicht manuell die Seite zu jedem Bio-Tee suchen muss hätte ich es gerne automatisiert.

Im übrigen habe ich ein einheitliches Absatzformat für alle Artikel. Für die Bioartikel jetzt nochmal ein seperates Format zu bestimmen halte ich nicht für notwendig. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Herrmann

Naja, du musst eben einen irgendwie gearteten Link zwischen deiner Liste und deinen Einzelseiten(-inhalten) herstellen. Es gibt ja keine Wenn-der-Biotee-schon-mal-vorher-im-Buch-erwähnt-wurde-lese-die-Seitenzahl-aus-Funktion ...

Alternativ zum Inhaltsverzeichnis gibt es auch die Index-Funktion, die ja speziell am Buchende Seitenzahlen zu bestimmten Begriffen generiert. Aber dann musst du natürlich das auch entsprechend vorbereiten.

Oder du nutzt die Hyperlink-/Cross-Referenz-Funktion. Oder du verlinkst auf Textrahmen auf der jeweiligen Seite. Es gibt unzählige Möglichkeiten. Aber alle benötigen ein konkretes Sprungziel oder einen allgemeinen Marker, wie eben ein spezifisches Absatzformat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rolf.S

OK, dann erscheint mir die Sache mit dem Absatzformat dann doch die einfachere Alternative.

Vielleicht kannst Du mir noch sagen, wie ich das so formatiert bekomme:

18. BIO Schwarztee Darjeeling

9,95 EUR/100g

Seite: 4

Wenn ich in der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses das Absatzformat BIO wähle bekomme ich:

Bio Tee 4

Wenn ich in der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses das Absatzformat BIO und Preis wähle bekomme ich:

9,95 EUR/100g

Wie bekomme ich:

18. BIO Schwarztee Darjeeling

9,95 EUR/100g

Seite: 4

Vielen dank.

Finde das Forum übrigens sehr angenehm :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rolf.S

Ok ich habs....der Preis bei den Bio Tees braucht auch ein eigenes Absatzformat.

Danke :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joshua K.

Und noch ein Tipp: „Biotee“ ist, wie alle zusammengesetzten Wörter, zusammenzuschreiben oder mit Bindestrich durchzukoppeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Ich würde hier BIO (gerade wenn versal gesetzt) einer Herkunftsangabe oder einem Markennamen gleichsetzen und "BIO Schwarztee …" stehen lassen. Aber so sind die Geschmäcker verschieden … :?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pachulke
Ich würde hier BIO (gerade wenn versal gesetzt) einer Herkunftsangabe oder einem Markennamen gleichsetzen und "BIO Schwarztee …" stehen lassen. Aber so sind die Geschmäcker verschieden … :?

Es bliebe falsch. Auch Schwartau-Marmelade oder Continental-Reifen heischen einen Bindestrich — obligatorisch. Schwedenpunsch wird zusammengeschrieben. Wer das ignoriert, wird hier gelistet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Widerspruch, Euer Ehren. "Biotee" oder "Bio-Tee" wären natürlich so zu schreiben, "BIO Tee" allerdings nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Herrmann

Nein! Dann müsste »BIO Tee« in exakt dieser Schreibung eine (eingetragene) oder zumindest etablierte Marke sein. Ist es aber nicht. Die Bildung von Komposita mit Markennamen ohne Bindestrich ist eine reine Erfindung der Werber/Packungsdesigner etc. Es gibt dazu keine offizielle Regel und es ist und bleibt aus Sicht der deutschen Rechtschreibung falsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel
… Es gibt dazu keine offizielle Regel …

Wie kann es dann falsch sein? Ich sehe das versal geschriebene BIO als Marke an und schreibe daher "BIO Schwarztee". Genauso wie ich "Meßmer Schwarztee" schreibe, wobei "Meßmer Schwarztee" auch keine in dieser exakten Schreibweise eingetragene Marke ist, sondern nur "Meßmer" allein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pachulke
… Genauso wie ich "Meßmer Schwarztee" schreibe, wobei "Meßmer Schwarztee" auch keine in dieser exakten Schreibweise eingetragene Marke ist, sondern nur "Meßmer" allein.

Deswegen ist es ja auch falsch. Richtig wäre Meßmer-Schwarztee. Mit »keine offizielle Regel« meinte Ralf, daß es keine Ausnahmeregeregel für Markennamen gibt, welche die Getrenntschreibung erlaubte. Aber natürlich gibt es die allgemeine und für diesen Fall auch gültige offizielle Regel, daß Zusammensetzungen auch zusammenzuschreiben sind bzw. mit Bindestrich zu koppeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm

Puh, da habt Ihr ja ein schönes Thema am Wickel. Ich habe jeden Tag zu tun mit Markenartikelkunden, deren Name auf keinen Fall mittels Bindestrich an irgendetwas angebunden werden darf. Das tut beim Setzen richtig weh und führt natürlich auch zu verkehrter Rechtschreibwahrnehmung bei den Lesern …

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Wir reden hier aber immer noch von einer Preisliste? Da hab ich noch nie gesehen, dass aus einer Marke und einem Produkt ein Kompositum gebildet wird, das macht an der Stelle auch gar keinen Sinn. Es werden einzelne Merkmale aufgezählt (Marke, Produkt, Preis, Qualität etc.).

Meßmer-BIO-Ceylon-Schwarztee-Vorratspackung

Meßmer-BIO-Ceylon-Schwarztee-Kleinpackung

Meßmer-BIO-Ceylon-Schwarztee-Einzelpackung

Meßmer-Ceylon-Schwarztee-Vorratspackung

Meßmer-Ceylon-Schwarztee-Kleinpackung

Meßmer-Ceylon-Schwarztee-Einzelpackung

Das kann nicht euer Ernst sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pachulke
Wir reden hier aber immer noch von einer Preisliste? Da hab ich noch nie gesehen, dass aus einer Marke und einem Produkt ein Kompositum gebildet wird …

Und doch: Es wäre einzig richtig. Du bist schon der von Kathrin festgestellten »verkehrten Rechtschreibwahrnehmung bei den Lesern« zum Opfer gefallen. Konsequente Falschschreibung verändert die Lesegewohnheiten, führt wiederum zu vermehrter Falschschreibung und irgendwann steht es dann falsch im Duden.

Meßmer-BIO-Ceylon-Schwarztee-Einzelpackung

Das kann nicht euer Ernst sein.

Es ist unser Ernst und es wäre zumindest richtig. Besser wäre freilich: Meßmer-BIO-Ceylon-Schwarztee, Einzelpackung

Im übrigen ist das ja das schöne an der deutschen Sprache, daß man solche theoretisch unbegrenzten Composita bilden kann. Das aufzugeben zugunsten der englischen Sitte, Begriffe einfach so nebeneinanderzustellen, hieße ohne Not eine schöne und nützliche Eigenart des Deutschen aufzugeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Herrmann

Meßmer-Ceylon-Schwarztee-Einzelpackung

Das kann nicht euer Ernst sein.

Doch! In so einer »Wortansammlung« zeigt diese deutsche Eigenart eben gerade ihre Stärke! Was zusammengehört ist auf einen Blick erkennbar.

Und es gibt auch Tee-Anbieter, die das wissen. Milford fiel mir neulich im Supermarkt positiv auf, weil sie alle Verpackungen auf korrekte (Bindestrich-)Rechtschreibung umgestellt haben.

ref-Milford1.jpg

4282958.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schnitzel
Es werden einzelne Merkmale aufgezählt (Marke, Produkt, Preis, Qualität etc.).

Dann müsste es aber auch Meßmer, BIO, Ceylon-Schwarztee, Einzelpackung heißen, oder :?

Also entweder gekoppelt oder als Aufzählung durch Kommata getrennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Ich habe an eine Preisliste einen anderen Anspruch als an einen wohlgesetzten Fließtext, damit bin ich wohl hier allein auf weiter Flur. Warum sollte ich in einer Preisliste die Erfassbarkeit erschweren nur um korrekt zu sein? Ich glaube nicht dass eine Rechtschreibregelung darauf abzielt, also "korrekt" hier gar nicht korrekt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rolf.S
Ich habe an eine Preisliste einen anderen Anspruch als an einen wohlgesetzten Fließtext, damit bin ich wohl hier allein auf weiter Flur. Warum sollte ich in einer Preisliste die Erfassbarkeit erschweren nur um korrekt zu sein? Ich glaube nicht dass eine Rechtschreibregelung darauf abzielt, also "korrekt" hier gar nicht korrekt ist.

Da bin ich einer Meinung mit Dir.

Ich lasse aus zwei Gründen den Bindestrich weg:

1. Er behindert mich bei meiner Suchfunktion in meiner FileMaker-Datenbank. :D

2. In dem DIN Lang Format meiner Preisliste ist die Leserlichkeit ohne Bindestrich deutlich besser.

Allerdings schreibe ich Orange-Ingwer-Geschmack auch mit --

Also eher Praktisch....ich bin aber auch kein TYPO-Profi :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Orange-Ingwer-Geschmack schreibe ich in einer Preisliste auch so, das ist schließlich 1 Geschmack.

Kathrins Schmerz mit verbindungsunwilligen Marken kenne ich leider auch, wir schaffen es aber meist die Firmen dahingehend zu beraten, die Texte entsprechend anders zu formulieren. Die Grammatik gibt ja einiges her und die professionellen Textschaffenden berücksichtigen das auch :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Herrmann
Warum sollte ich in einer Preisliste die Erfassbarkeit erschweren nur um korrekt zu sein?

Weil die korrekte Form in der Regel die beste Erfassbarkeit erzeugt – das ist der ganze Sinn einer einheitlichen (Recht)-schreibung.

Im Zweifel kann zur Vermeidung der Koppelung ja immer noch der Ausdruck zusammengefasst werden: »Meßmer BIO Ceylon-Schwarztee«-Einzelpackung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm

Hallo Bertel,

ja, manche Kunden lassen sich zum Glück umstimmen, aber es gibt einige sehr große deutsche Markenartikler, bei denen vermutlich im Design-Manual als feste Vorgabe steht: Der Markennamen muss immer für sich alleine stehen und darf auf keinen Fall durch einen Bindestrich mit anderen Wörtern verbunden werden. Stichwort: Wiedererkennung der Marke durch unveränderlichen Auftritt stärken. Das sind auch die Kunden, die ihren Markennamen in jedem Fließtext und bei jeder Anwendung versal gesetzt haben wollen, gerne fett. Das ist kein Witz, sondern leider echte tägliche Arbeitswahrheit. :wink: Und je häufiger der Markennname im Fließtext auftaucht, desto glücklicher ist der Produktmanager … :neenee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung