Jump to content

Schraubensortiment etikettieren (bei wenig Platz: 17 mm × 4,6 mm)


Ibu

Empfohlene Beiträge

Þorsten

Na dann freut dich hoffentlich diese Aufmerksamkeit, die ich deinen schönen Schraubenschriften geschenkt habe … :-D

 

In der Schraubenkiste haben TorxPlus und TorxPlusSecure keine PUA-Werte (und lassen sich also nicht direkt ansprechen). In der 2 hingegen fehlt die Glyphe für TorxPlus ganz.

%EE%80%B1.png
http://type.dt1.org/render/?family=Schraubenkiste&text=\ue031

%EE%80%B1.png
http://type.dt1.org/render/?family=Schraubenkiste+2&text=\ue031

Link zum Beitrag
Jim1972

Hm habe zwar das pdf gelesen aber stelle fest das ich ein OSX Neandertaler bin. Hatte gehofft ich wähle die installierte neue Schriftart in Excel aus, gebe in einem Feld die Funktion Unicode und den Wert aus dem pdf ein. Aber so einfach geht es leider nicht! ;-) Grrrr.

Link zum Beitrag
Þorsten

Hast du mal überprüft, ob du in deiner Excel-Version Zeichen prinzipiell über ihren Unicodewert darstellen kannst? Also, was weiß ich, nimm einen Font, von dem du weißt, dass er ein (großes) ẞ hat und versuche, das in Excel über die Eingabe des ẞ-Unicode-Werts  U+1e9e darzustellen.

Link zum Beitrag
Jim1972

Danke Robert und Torsten für Eure Hinweise. Tja alles gemacht Unicode in OSX aktiviert. Klappt aber noch nicht. Muss mal weiter forschen. Irgendwie muss das doch in Excel integrierbar sein. Der Abend wird lang. ;-)

 

Link zum Beitrag
catfonts
vor 2 Stunden schrieb Þorsten:

Na dann freut dich hoffentlich diese Aufmerksamkeit, die ich deinen schönen Schraubenschriften geschenkt habe … :-D

'Jaaaaaaaaaaaaaaaaa. werde dies die tage mal prüfen, nachrüsten, flicken...

Link zum Beitrag
  • 3 Wochen später...
deaneau
Am 7.6.2017 um 00:34 schrieb catfonts:

1. Nachkommastellen gehen jetzt unbegrenzt, also auch 3,125

Peter, wenn du dich hier auf Zoll beziehst ist Komma sicher richtig sollte es aber um Inches gehen ist das Komma nach meiner Kenntnis falsch .Da kommt dann ein Punkt.

 

siehe Abschnitt Punkt / Kommaländer

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Dezimaltrennzeichen

Link zum Beitrag
bertel
vor 5 Minuten schrieb deaneau:

sollte es aber um Inches gehen ist das Komma nach meiner Kenntnis falsch

Nö. Wir sind ja hier in einem Kommaland und daher wird das Komma verwendet, egal um welche Einheit es geht.

Link zum Beitrag
deaneau
vor 1 Minute schrieb bertel:

Nö. Wir sind ja hier in einem Kommaland und daher wird das Komma verwendet, egal um welche Einheit es geht.

Bertel ich schrieb ja auch wenn es um Zoll geht ist Komma richtig und wenn es um Inches geht wird Punkt gesetzt.

 

Ergo 0.815 Zoll oder 0,815 inches wäre beides falsch.

Link zum Beitrag
bertel

Nö, du irrst dich weiterhin. In deutschen Texten schreibt man immer mit Komma, egal ob 0,815 Zoll oder 0,815 Inch. Die Verwendung von Komma oder Punkt hängt nur von der verwendeten Sprache ab, nicht von der verwendeten Einheit.

Link zum Beitrag
deaneau
vor 6 Minuten schrieb bertel:

Nö, du irrst dich weiterhin. In Deutschland schreibt man immer mit Komma, egal ob 0,815 Zoll oder 0,815 Inch. Die Verwendung von Komma oder Punkt hängt nur von der verwendeten Sprache ab, nicht von der verwendeten Einheit.

Na da bin ich ja froh dass du den Kontext im letzten Satz erkannt hast. Ich stelle mir allerdings die Frage in welchen  Publikationen wirklich ein Komma gesetzt wird. Ich lass mich gern eines besseren belehren :-)

 

0,815 inches ist hier als Beispiel genannt.

Link zum Beitrag
bertel

In jeder deutschsprachigen Publikation wird ein Komma gesetzt.

 

Oder hast du ein Beispiel, wo in einer deutschsprachigen Publikation der Punkt verwendet wird?

Link zum Beitrag
deaneau
vor 3 Minuten schrieb bertel:

In jeder deutschsprachigen Publikation wird ein Komma gesetzt.

 

Oder hast du ein Beispiel, wo in einer deutschsprachigen Publikation der Punkt verwendet wird?

Bertel ich befürchte wir schreiben aneinander vorbei.

 

Ich schreibe die ganze Zeit 0,815 inches  dies wäre falsch. da kann es egal sein  ob es im deutschen oder englischen Texten vor kommt. Mir ist es auch eher geläufig, dass die Maßeinheiten in deutschen Texten immer übersetzt werden und gegebenenfalls die englische Einheit in Klammern gesetzt werden 0,815 Zoll (Inches)  das Beispiel 0,815 Inches hab ich noch nie gesehen.

Link zum Beitrag
bertel
vor 31 Minuten schrieb deaneau:

das Beispiel 0,815 Inches hab ich noch nie gesehen.

Ich schon – immer, wenn es inhaltlich um ausländische Maßeinheiten geht, also nicht deren bloße Angabe. Ein Beispielsatz: "Vor allem bei Quiltarbeiten werden Stoffmaße häufig in Inch und Yard angegeben, so entsprechen 0,375 inch in etwa 10 mm."

Link zum Beitrag
deaneau
vor 35 Minuten schrieb bertel:

Ich schon – immer, wenn es inhaltlich um ausländische Maßeinheiten geht, also nicht deren bloße Angabe. Ein Beispielsatz: "Vor allem bei Quiltarbeiten werden Stoffmaße häufig in Inch und Yard angegeben, so entsprechen 0,375 inch in etwa 10 mm."

 

Bertel dass  Anglismen  als Lehnwörter in unserer Sprache zur Normalität gehören ist natürlich unstrittig. Hier geht es aber tatsächlich um die Maßeinheiten des anglo-amerikanischen Raumes . Im Duden konnte ich keine Stelle finden die  tatsächlich beide Varianten zuläßt. Ich bin gerade gedanklich bei der Generation, die nie englisch gelernt haben und  bei jedem englischen Wort in der Werbung schon hilflos sind. Jetzt kommt da noch so ein Text mit "0,815 Inches" daher und die Verwirrung wäre wohl komplett. Wir, die englisch als Zweitsprache beherrschen brauchen oft gar nicht mehr groß umdenken, wir wissen was gemeint ist.

Da ich ja viel in 3d mache, stoße ich gezwungenermaßen nicht selten auf beide Maßsysteme und da bin ich schon froh dass Komma oder Punkt als Trennung akzeptiert wird. Mehr Kopfschmerzen macht mir dann sowas hier

http://www.sprachlog.de/2012/12/04/milliarden-vs-billionen-grose-zahlen/;-)

 

Link zum Beitrag
bertel

Ich verstehe nicht ganz, was du meinst, da in meinem Beispielsatz gar kein Anglizismus vorkommt. Vielmehr geht es hier "tatsächlich um die Maßeinheiten des anglo-amerikanischen Raumes", aber eben mit Komma, weil es ein deutschsprachiger Text ist. Was in dem Beispielsatz verwirrend sein soll, kann ich auch nicht erkennen … :-?

Link zum Beitrag
Þorsten
Am 1.3.2019 um 09:38 schrieb bertel:

Ein Beispielsatz: "Vor allem bei Quiltarbeiten werden Stoffmaße häufig in Inch und Yard angegeben, so entsprechen 0,375 inch in etwa 10 mm."

»0,375 Inch« (also groß geschrieben)? :-? Es ist ja nicht abgekürzt (das wäre »in«), und »10 Millimeter« schriebe man ja auch groß.

 

Ansonsten volle Zustimmung! :gimmifive:

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung