Jump to content
Typografie.info
gegenwind

„Wie sagt man da?“: Sammelthread für gestalterische Fachausdrücke

Empfohlene Beiträge

gegenwind

Häufiger fallen mir Fachaudrücke aus dem Design-Bereich nicht mehr ein. Und jedes Mal habe ich ein schlechtes Gewissen, wegen einem Wort einen Thread zu eröffnen. Deshalb hier der großartige „Wie sagt man da?“-Sammelthread für Fragen rund um gestalterische Fachausdrücke.

 

 

 

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gegenwind

Hier die erste Anfrage:

 

Ich suche ein Wort oder eine kurze Kette an Wörter, die folgendes beschreibt:

Hinter einer Gestaltungsentscheidung steckt nicht nur die Ästhetik, sondern vor allem auch eine inhaltliche Bedeutung.

Bei Google gibt es das Material-Design. Das Konzept dahinter ist, dass hinter jeder Animation eine Metapher/Analogie steckt.

 

Wenn bei einer Google-App ein Rechteck von unten reingeschoben wird, sieht das schön aus (Ästhetik), aber es gibt auch eine konzeptionelle/formale/inhaltliche Auseinandersetzung damit, warum das Rechteck reingeschoben kommt und sich eben nicht aufbläst wie ein Luftballon.

 

Wie sagt man da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Meinst Du so etwas?:

Form follows content.

Form follows concept.

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gegenwind

Meinst Du so etwas?:

Form follows content.

Form follows concept.

„Form follows concept“ stimmt inhaltlich, aber kann man das auch auf deutsch sagen?

 

Anfrage #2:

 

Wenn man bei einer Broschüre unten links das Logo (Peter Häberle) positioniert und rechts unten die Unternehmensbereiche (Thai-Massage | Simkartenverkauf | Augenlaserbehandlung), wie nennt man denn diese Ebene?

 

Das ist ja kein Claim, kein Slogan, das ist ein …?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

… Geschäftsbereich oder -feld, zum Beispiel.  :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

„Form follows concept“ stimmt inhaltlich, aber kann man das auch auf deutsch sagen?

 

Die Gestaltung visualisiert das Konzept. 

Die Gestaltung bildet das Konzept ab. 

Die Gestaltung folgt dem Konzept. 

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

„Form follows concept“ stimmt inhaltlich, aber kann man das auch auf deutsch sagen?

 

 

Klar. :-) Aber da »Form follows function« oft für DAS Gestaltungs-Mantra schlechthin verwendet wird, war es für mich naheliegender dies aufzugreifen. Und englische »Fachtermini« sind in unserer Branche nunmal auch nicht unüblich – ob man das jetzt gut finden mag oder nicht.  :trost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

Und "Form folgt Funktion" bzw. "Form folgt dem Konzept" schaut ja so anders auch nicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gegenwind

… Geschäftsbereich oder -feld, zum Beispiel.  :-)

Ich habe mich mal wieder schlecht ausgedrückt.

In Suche ein Wort wie „lebendiger Kolumnentitel“.

 

 

Anfrage #3:

Gibt es auch ein moderneres Wort zu Bleiwüste für den Web-Kontext? Orientierungsschwierigkeiten (UI) und zu viel Text sollte das Wort kommunizieren können.

Im englischen würde man vielleicht sowas sagen wie ›visual mess‹?

 

Wie sagt man da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

»Textwüste« könnte man sagen. Eliminiert das Blei und ergibt ein anschauliches Bild auch für jüngere Leser, die den Bleiwüstenkontext nicht kennen.

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Þorsten

Im englischen würde man vielleicht sowas sagen wie ›visual mess‹?

Was etwa »unübersichtlich« bedeutet und keinerlei Aussage zur Textmenge enthält. Eine visual mess kann auch völlig ohne Text daher kommen.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Lars Kähler

»Mess« heißt doch übersetzt soviel wie »Schund«, ne?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Eher Unordnung oder Durcheinander. 

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gegenwind

Über duden.de habe ich noch ein paar gute Wörter entdeckt: „Tohuwabohu“ und „Klad­de­ra­datsch“.  :hammer:

 

Anfrage #4:

Man vergleiche ein Kreis mit einem Quadrat.

Dem Kreis schreibt man andere Eigenschaften (weich, freundlich) als dem Quadrat (stabil, rational) zu. Was ist denn der Fachterminus für diese Analyse?

 

Formale Qualitäten? :neenee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Formensprache.

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gegenwind

Anfrage #5:

Wie nennen sich diese Schriftarten mit Monospaced-Charakter ohne dicktengleich zu sein?

Ich hab’s bei myfonts mit faux+monospaced probiert, aber das scheint nicht der richtige Begriff zu sein.

Der Vorteil den ich darin sehe: Code-Ästhetik ohne gequetschte Buchstaben (W/M/…) und verbesserte Lesbarkeit.

 

Wie sagt man da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Zu diesen Schriften gibt es ja auch einige Beispiele in unserem Wiki (zum Beispiel die Input). Jedoch bin ich mir nicht sicher, ob da überhaupt schon ein etablierter Fachbegriff, wie Du ihn suchst, existiert.

 

Wie wäre es damit?:

 

  • Monospaced-Anmutung
  • Monospaced-Ästhetik

 

  • Typewriter-Anmutung
  • Typewriter-Ästhetik

 

Oder wenn Du es wieder deutsch haben möchtest:

 

  • Schreibmaschinenschrift-Anmutung
  • Schreibmaschinenschrift-Ästhetik

 

Ich vermute aber mal, dass Dir bei Myfonts.com die von Dir gesuchte Kategorie trotzdem angezeigt wird, auch wenn Du nur nach »Monospaced« suchst. Wenn Du es eingrenzen willst, könntest Du denn Begriff »Proportional« ergänzen, also:

 

  • Monospaced proportional
  • Typewriter proportional oder auch
  • Code proportional
  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Þorsten

Typewriter+proportional war meine erste Idee gewesen, aber da lieferte MyFonts genau 0 Ergebnisse. :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gegenwind

Ich dachte auch, dass „proportional“ das richtige Schlagwort für myfonts sein müsste, als ich den Ausdruck in R::berts Beitrag gelesen habe, aber Pustekuchen. Eventuell gibt es doch nicht so viele Pseudo-Monos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

Ist dieser Gedankengang nicht eher in die falsche Richtung, und sind diese typischen Schreibmaschinen-Schriften nicht eigentlich auf Dicktengleichheit geprügelte serifenbetonte Linearantiquas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Eventuell gibt es doch nicht so viele Pseudo-Monos.

Falls Du welche suchst: 

  • Realtime Text
  • Input
  • Hellschreiber
  • FF Suhmo
  • FF Ernestine
  • FF Fago Correspondence
  • American Typewriter
  • Operator

     

     

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Ist dieser Gedankengang nicht eher in die falsche Richtung, und sind diese typischen Schreibmaschinen-Schriften nicht eigentlich auf Dicktengleichheit geprügelte serifenbetonte Linearantiquas?

 

 

Nö, die sind einfach nur eine moderne Weiterentwicklung zurück. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

»Typewriter« ist da vielleicht das zielführendere Stichwort. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
pittyp

In Zeitungen wird in Artikel oft ein Gedankengang zitiert und optisch mitten in der Textspalte platziert (nicht immer genau an der zitierten Stelle) und größer als der Grundtext gestaltet.

Wie nennt man diesen Einschub typografisch? Ich danke Euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung