Jump to content

Johannes Wagner

Land: Deutschland Ort: Ingolstadt Status: nicht mehr aktiv
Ralf Herrmann

Die ursprünglich in Leipzig gegründete Gießerei von Johannes Wagner wurde seit 1949 in Ingolstadt betrieben. In Leipzig und Berlin bestehen weitere Wagner-Firmen. Nach dem Tod von Johannes Wagner (1965) werden Teile der Gießerei von C.E. Weber übernommen. Die drei Wagner-Firmen wurden nun wieder mit Sitz Ingolstadt vereinigt. Das Geschäft wird bis 2002 fortgeführt und die Materialien gingen schließlich an das Druckkunst-Museum in Leipzig.



Zugehörige Schriften im Wiki:

Reporter




<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung