Jump to content

Font-Wiki:
Arno Pro von Robert Slimbach

Daten zur Schrift

Robert Slimbach

Foundry: Adobe

erschienen: 2007

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Schriftbewertung

Stimmen: 8

Beitragsbewertung

  • Gefällt 2

Die Arno Pro ist eine umfassend ausgebaute Werkschrift von Robert Slimbach. Die Schrift wurde nach dem Fluss benannt, der Florenz durchquert, die Wiege der italienischen Renaissance. Arno lehnt sich an die frühen Antiqua-Druckschriften des 15. und 16. Jahrhunderts an, die stilistisch noch nahe mit einer kalligrafisch geführten Handschrift in Verbindung stehen. Skelett, Proportionen und Strichführung sind dabei recht traditionell, wodurch die Schriftfamilie problemlos als leserliche und lesefreundliche Fließtextschrift verwendet werden kann.

Die Schrift besitzt einen umfangreichen Zeichensatz, mit erweiterter lateinischer, kyrillischer und griechischer (inkl. polytonisch) Belegung. Darüber hinaus sind alle drei Strichstärken (jeweils mit Kursiven) in ganzen fünf optischen Größen verfügbar. Mit den zwei zusätzlichen Light-Display-Schnitten kommt die Familie so auf 32 Schnitte.

Download-Links für die Arno Pro

Statistik/Quellen

Aufrufe: 8993

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann
Bearbeitungen: Dieter Stockert

Letzte Bearbeitung: von [Mitglied Diet…]

Fontlisten mit dieser Schrift





  • Letzte Bearbeitungen

    • AnitaJ
      0
    • Ivo
      0
    • Ivo
      0
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung