Jump to content
Jetzt die »Hot New Fonts« bei MyFonts durchstöbern.

Font-Wiki: Christian Egenolff

Daten zur Schrift

Foundry: Ludwig & Mayer

erschienen: 1905

Vertrieb: Kommerziell

Art: N/A

Formprinzip: Gebrochene Schrift

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Stichwörter

Die nach dem Buchdrucker Christian Egenolff benannte Schrift erschien 1905 als Hausschnitt bei der Gießerei Ludwig & Mayer in Frankfurt am Main in zwei Strichstärken. Die Schrift kann (wie im Handbuch der Schriftarten) als Halb- bzw. Rundgotisch oder als »neudeutsche« Schrift klassifiziert werden, die Elemente von Antiquaschriften und gebrochenen Schriften vereint. 

Digitalisierungen sind nicht bekannt. 

Links für die Christian Egenolff

Statistik/Quellen

Aufrufe: 82

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Ralf Herrmann

Fontlisten mit dieser Schrift






Unsere Partner

Hier beginnt deine kreative Reise.
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
FDI Type Foundry besuchen
Iwan Reschniev: eine Schriftfamilie basierend auf Schriftentwürfen von Jan Tschichold.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.