Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
FF Fago von Ole Schäfer

Daten zur Schrift

Ole Schäfer

Foundry: FSI FontShop International

erschienen: 2000

Vertrieb: Kommerziell

Art: sans

Formprinzip: Antiqua statisch

Schriftbewertung

Stimmen: 4

Beitragsbewertung

  • Gefällt 1

Die FF Fago ist eine Groteskschrift von Ole Schäfer und erschien 2000 bei FSI FontShop International. Die Familie ist in fünf Strichstärken und drei Weiten ausgebaut. Daneben gibt es die Office-Pakete Fago Correspondence und Fago Correspondence Serif in je vier Schnitten und eine Monospaced-Version in drei Schnitten/Strichstärken.

 

Download-Links für die FF Fago

Download von fontfont.com

Download von fontshop.com

Statistik/Quellen

Aufrufe: 6318

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann ()

Ähnliche Fonts


Fontlisten mit dieser Schrift

Dynamische Alternativen zur Verdana – neutral bis technisch wirkende Serifenlose Schriftfamilien mit mindestens drei Stilen FontShops 100 beste Schriften Dynamische Schriftfamilien mit mindestens drei Weiten

FF Fago ist/war Hausschrift von:

Frankfurter Rundschau N24 MetaDesign Internationale Filmfestspiele Berlin Hochschule Merseburg Engadin St. Moritz Evangelisch-lutherische Kirche Sachsen AWO Börsenverein des Deutschen Buchhandels Frankfurter Buchmesse


bearbeitet von Ralf Herrmann


  • Gefällt 1
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
×

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung