Jump to content
Postkarten-ABC zum Sammeln oder Verschenken …

Font-Wiki: LTC Remington Typewriter von Frederic Goudy und andere

Daten zur Schrift

und andere Frederic Goudy

Foundry: Lanston Type Company

erschienen circa: 1900

Vertrieb: Kommerziell

Art: N/A

Formprinzip: Antiqua dekorativ

Schriftbewertung

Stimmen: 4

Stichwörter

Die Remington Typewriter war eine der frühesten Schriften der Lanston Monotype Company (heute Teil von P22), über deren Entstehungsgeschichte wenig bekannt ist. Fest steht, dass Frederic W. Goudy, der berühmte US-amerikanische Schriftentwerfer, die Kursive 1927 entwickelt hat. Er hat eine überaus ausgewogene und spannende Kursive für diese dicktengleiche Schrift, die, wie deren Name vermuten lässt, ganz ursprünglich auf Remington Schreibmaschinen hätte eingesetzt werden sollen, entworfen.

Die Besonderheit neben der ansprechenden Kursive ist der Sprachenausbau in der Pro-Version, der auch Kyrillisch und polytonisches Griechisch umfasst.

Links für die LTC Remington Typewriter

Statistik/Quellen

Aufrufe: 4453

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Phoibos Ralf Herrmann

Fontlisten mit dieser Schrift






Unsere Partner

Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
Hier beginnt deine kreative Reise.
FDI Type Foundry besuchen
Wayfinding Sans: optimale Lesbarkeit für Beschilderungssysteme
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.